Toller Erfolg für Hamburg

Bronze für Hamburger Straßenvierer

DM_2009_U17_HRG_Siegerehrung.jpg
Das Sparkassenteam der Harburger RG gewann am 6. September die Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft Vierer Straße in der Klasse Jugend U 17 in Genthin. Der Erfolg ist auch deshalb besonderes hoch zu bewerten, da Felix Rieckmann, Tosan Teetzmann, Max Nabrotzky und Jannis Schröder als einzige Vereinsmannschaft unter den 21 Teams an den Start gingen. Sie fuhren die 41,4 km in 53:50 min (46,14 km/h). Der Triumph unterstreicht ein weiteres Mal die erfolgreiche Nachwuchsarbeit der Harburger RG. Herzlichen Glückwunsch.

Sponsoren

Star
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Radsport auf Sendung: 25.05.
    24.05.2016: Thema der Woche bei HAMBURG1: SPORTSTADT HAMBURG - der TV-Sender ist daher für einen Beitrag ab 15:00 Uhr zu Gast auf der Radrennbahn Hamburg
  • STEVENS MTB-Cup - Neuer Termin
    22.05.2016: Der für den 12.06. geplante STEVENS-MTB-Cup hat einen NEUEN TERMIN bekommen - dieser findet nun am 07.08. statt
  • Start frei: 12.06. RTF-Norderstedt
    19.05.2016: Die nächste RTF "Durch Auen & Moore" vom RV GERMANIA startet am 12.06.
  • Nächste Präsidiumssitzung
    18.05.2016: Die nächste Präsidiumssitzung findet am 30. Mai um 19:00 Uhr beim NDR Raum K7 statt
  • STEVENS Racing-Team siegt
    15.05.2016: Dominic Klemme vom Hamburger STEVENS RACING-TEAM gewinnt Internationales RÜCK XXXL Elite-Radrennen in Oberhausen
  • STEVENS Bahn-Pokal
    12.05.2016: STEVENS Bahn-Pokal zum zweiten: am 25.05. geht es in die zweite Runde zum diesjährigen Bahn-Pokal auf der RADRENNBAHN HAMBURG
  • Meister & Meisterin im EZF
    07.05.2016: D.Prien (U15), S.Hohenschild (Sen4), S.Magnussen (Sen3), O.Bergmann (Sen2), M.Plambeck (U17), P.Plambeck (U19) & B.Wesselhoeft (Frauen)
  • Erfolg beim GP BUCHHOLZ
    05.05.2016: Die U19 Bundesliga Fahrer JAN LIETZKE, DOMENIC KARRASCH und PHILIPP PLAMBECK belegen das Podium beim GP BUCHHOLZ

U19-Bundesliga News

Nachrichten von der U19-Bundesliga weiter

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen