RTF vor dem Weltcup

Entspannt bei gutem Wetter

rtf_weltcup.jpg
Tausende Radfahrer in der Stadt und es bietet sich die Möglichkeit zum lockeren Einrollen. 207 war der Stand der Zählung um viertel elf. Man wundert sich, warum die RTF „Vor dem Weltcup“, nicht besser angenommen wird. Wer nicht gekommen ist, hat das schöne Wetter und die entspannte Atmosphäre verpasst. In diesem Jahr wurde die RTF übrigens nicht vom RVH und vom amtierenden RTF-Fachwart ausgerichtet, sondern vom RV-Bismark (RV steht für Ruder- und Radsportverein). Als Helfer waren wie in den Vorjahren, ein All-Star-Team aus mehreren Hamburger Vereinen im Einsatz.
Burkhard Sielaff
21.08.2011

Sponsoren

Star
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • STEVENS Bahn-Pokal
    25.05.2016: STEVENS Bahn-Pokal zum driten: am 15.06. geht es in die dritte Runde zum diesjährigen Bahn-Pokal auf der RADRENNBAHN HAMBURG
  • STEVENS MTB-Cup - Neuer Termin
    22.05.2016: Der für den 12.06. geplante STEVENS-MTB-Cup hat einen NEUEN TERMIN bekommen - dieser findet nun am 07.08. statt
  • Start frei: 12.06. RTF-Norderstedt
    19.05.2016: Die nächste RTF "Durch Auen & Moore" vom RV GERMANIA startet am 12.06.
  • Nächste Präsidiumssitzung
    18.05.2016: Die nächste Präsidiumssitzung findet am 30. Mai um 19:00 Uhr beim NDR Raum K7 statt
  • STEVENS Racing-Team siegt
    15.05.2016: Dominic Klemme vom Hamburger STEVENS RACING-TEAM gewinnt Internationales RÜCK XXXL Elite-Radrennen in Oberhausen
  • Meister & Meisterin im EZF
    07.05.2016: D.Prien (U15), S.Hohenschild (Sen4), S.Magnussen (Sen3), O.Bergmann (Sen2), M.Plambeck (U17), P.Plambeck (U19) & B.Wesselhoeft (Frauen)
  • Erfolg beim GP BUCHHOLZ
    05.05.2016: Die U19 Bundesliga Fahrer JAN LIETZKE, DOMENIC KARRASCH und PHILIPP PLAMBECK belegen das Podium beim GP BUCHHOLZ

U19-Bundesliga News

Nachrichten von der U19-Bundesliga weiter

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen