Schulsport mit dem Fahrrad

2. Wandsbeker Radsportcup

schulcup_3.jpg
Am 21. April 2011 fand im schönen Grünzug im Allhorn in Volksdorf der 2. Wandsbeker Radsport-Cup statt. Teilnehmer waren rund 200 Kinder der Klassenstufen 3 und 4 der Schulen Ahrensburger Weg, Eulenkrugstraße und Nydamer Weg.
schulcup_2.jpg
Von 8 bis 16 Uhr konnten die Schüler bei herausragendem Wetter ihre Fahrradkünste unter Beweis stellen. Dazu mussten die Kinder auf einem 1,5 km langen Streckenabschnitt ihre Schnelligkeit präsentieren. Zur Geschicklichkeitsprüfung ging es über einen Hindernis-Parcours. Der Radsport- Cup wurde auch dieses Jahr wieder von Rainer Ehmler, dem Regionalsportbeauftragter Wandsbek, und dem Profil „Lebenswelt Sport“ der Eliteschule des Sports am Alten Teichweg organisiert. Außerdem waren Sanitäter vor Ort, die aber Gott sei dank nicht gebraucht wurden. Das Ziel des Events war es den Kindern Spaß am Radsport zu vermitteln. Marcel (10 Jahre) war auch letztes Mal schon dabei: „Es hat mir auch dieses Jahr wieder sehr viel Spaß gemacht“.
schulcup_1.jpg
Nächstes Jahr wieder! Das Organisationsteam wünscht sich auch im kommenden Jahr einen erfolgreichen Radsport- Cup mit vielen Teilnehmern.
Tom Maas[br](Eliteschule des Sports am Alten Teichweg / Mitglied des Profils "Lebenswelt Sport")
26.04.2011

Sponsoren

Bergamont

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen