BMX Nordcup Vechta

3x auf dem Treppchen

1205_BMX_Mike_Sieg.jpg
Langsam wird es eng unter unserem RG Hamburg Pavillon. 22 aktive Sportler/-innen starteten am Sonntag auf der schönen BMX Bahn in Vechta. In Vechta zeigte sich wieder ganz deutlich, wie wichtig es für den Norden wäre, dass die Sportstadt Hamburg eine neue BMX Bahn bekommt. Unsere Sportler/-innen benötigen optimale Trainingsmöglichkeiten. Unsere 1985 erbaute BMX Bahn, entspricht vom Umfeld und von der Qualität nicht mehr dem heutigen Standard. Auch wenn wir „früher“ erfolgreiche Sportler vorzuweisen hatten, so könnten wir eine so hohe Starterzahl mit den entsprechenden Zuschauermengen auf unserem Gelände kaum bewältigen.

Die Rennen starteten mit nur einer halben Stunde Verspätung und mit 41 Vorlaufgruppen hatten wir alle Hände voll zu tun.

Nun zu unseren Ergebnissen.

3 Podestplätze in der Lizenzklasse

Mike Voß mit Platz 2
Hanna Stamm mit Platz 3
Jona Vlasak mit Platz 3


Lizenzfahrer im Finale

Klasse / Name / Ergebnis
U11 / Glen Harms / 4. Platz
U13 / Luka Vlasak / 5. Platz
Jugend / Kevin Christ /4. Platz
Cruiser / Kevin Christ / 5. Platz
17-29 / Marc Jäschke / 4. Platz


Auch unsere Beginners Fahrer überzeugten:

U9
Ganz neu dabei unser jüngster Nachwuchs Leon Skowronek, der sich in der U9 leider nach den Vorläufen verabschieden musste. Leon – super – weiter so! Dein erstes Rennen ist prima gelaufen.

Finjo Muschlien kämpfte sich ebenfalls ins Halbfinale, schied dort dann mit Platz 5 aus.

U11
Auch Neuzugang Florian Lerche hatte in den Vorläufen immer die Nase vorn, musste sich im Halbfinale knapp mit Platz 4 geschlagen geben.
John-Jason Gerlach zeigte wie bereits in Bispingen eine super Leistung und schaffte im Finale einen hervorragenden 4. Platz.
Kevin Jeremy Hertwig schaffte es ins Finale der U11 und erreichte einen 5. Platz (super!). Und auch das „Umgucken“ hat er klasse in den Griff bekommen.
Levi Kaufmann, erreichte knapp das Halbfinale, war dann jedoch schon nach Hause gefahren.

U13
Joris Sabban hatte ebenfalls in den Vorläufen die Nase vorn und konnte sich im Halbfinale mit Platz 3 für seinen Finallauf qualifizieren und wurde dort dann 5.
Thorben Lerche hatte es als Neuzugang schwer. Er schied leider nach den Vorläufen aus.

Schüler
Jonathan Stamm stürzte und schaffte daher nicht den Einzug ins Finale

Jugend +
Es kommt nicht oft vor, dass in der Beginners Klasse ein ¼ Finale gefahren wird. Diesmal war die Klasse Jugend + mit 29 Startern voll besetzt. Von uns war Marvin Busker dabei. Mit perfekten Vorläufen schaffte er den Einzug in das ¼ Finale. Dort ließ er sich dann nach einer Attacke kurz vor der Ziellinie, doch nicht die Wurst vom Brot nehmen und schaffte den Einzug in das Halbfinale. Dann reichten die Kräfte doch nicht mehr und Marvin schied mit Platz 5 aus.

Joel Sabban musste sich nach den Vorläufen geschlagen geben.

Wir danken den BMX Club Vechta für einen super schönen Renntag, mit tollen Pokalen und Medaillen. Die Siegerehrung der Teams wird in Hamburg nachgeholt und auch die Urkunden der Beginners werden noch getauscht.

Ein riesen Lob an Eure Verpflegung mit allen Helfern und natürlich dem Eismann, der bei den tollen Temperaturen für ein wenig "Abkühlung" sorgte.

Wir freuen uns, wenn Ihr auch in Hamburg zahlreich erscheint! Informationen auf der Homepage www.rg-hamburg.de.

Nun drücken wir unseren 3 WM Teilnehmer/in in dieser Woche die Daumen und der Rest kann am Sonntag beim Oldschool in Zeven seinen Spaß haben.

Susanne Voß
23.05.2012

Sponsoren

Bergamont

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen