BMX Nordcup/Beginners Cup

Auch in Bremen gab es Wetter (19.06.11)

bmx_bremen_1.jpg
130 fahrwillige Sportler, Trotz der Wettervorhersage. Denn man kann ja „hoffen“.

Während ich bei der RG Hamburg Tour als Helfer eingesetzt war, mussten sich unsere Sportler auch in Bremen mit dem schlechten Wetter abärgern.

Leider hat es in Bremen schon pünktlich zum Training angefangen, heftig zu regnen. Daher haben dann doch ein paar Eltern/Fahrer beschlossen nicht zu starten oder sich nach den ersten Läufen zu verabschieden.
bmx_bremen_2.jpg
In den älteren Jahrgängen sind nur knapp die Klassen zusammengekommen, Marc Jäschke hat leider den Weg umsonst auf sich genommen, in seiner Klasse waren leider keine Sportler und somit musste er als Zuschauer verweilen.

Einen detaillierten Rennbericht kann ich leider diesmal nicht schreiben, da ich nicht vor Ort war und auch Jens Mühlner seine Videokamera bei den Wetterverhältnissen lieber nicht in „Action“ gebracht hat.

Ich zitiere einen netten Satz von Marco Müller, der als Starter eingesetzt war: "Ich stand mit dem Regenschirm am Startknopf. Als das Gate fiel, spritze immer eine Ladung Wasser durch die Gegend. Hut ab, wer bei diesen Bedingungen an den Start gegangen ist".
Name               Klasse   Platzierung      

Beginners                
Finjo Muschlien**  U9       3. Platz    
Tom Luca Paulsen            4. Platz    
Max Thiede         U11      1. Platz    
Sean Saider                 3. Platz            
Luka Vlasak                 4. Platz            
Joris Sabban       U13      6. Platz            
Tobias Dalmus      Schüler  5. Platz            
Sascha Vlasak      Cruiser  3. Platz    
         
Lizenz    
Oke Blumenhagen    Cruiser  1. Platz
Paul Kurowski      U13      3. Platz
Maurice Gogolinski Schüler  3. Platz
**Besonders gefreut hat mich das Ergebnis für Finjo, der erst seit einem Monat dabei ist und schon seine erste Medaille erhalten hat.

Wir danken den Bremern für den tapferen Einsatz, den Helfern, die den ganzen Tag im Regen standen.
Susanne Voß
23.06.2011

Sponsoren

Bergamont

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen