SAVE THE DATE +++ SAVE THE DATE

Auf zu den Hamburger Indoor-Meisterschaften!

zwift logo.jpg

Selbstverständlich wird reichlich Action geboten – und natürlich sind auch Kaltgetränke jeder Art sowie leckeres Fingerfood am Start. Die Veranstaltung ist auch für Zuschauer ein besonderes Erlebnis, denn so hautnah gibt es sonst kein Radrennen. Und wer sich schon immer Mal über Zwift informieren wollte, erhält hier Informationen aus erster Hand. Ab 16 Uhr wird es losgehen, den genauen Zeit- und Ablaufplan erfahrt Ihr in den kommenden tagen.

Freut euch auf die Party der Saison – lasst uns den Sommer mit einer Rennsport-Nacht ausklingen lassen! Sämtliche Startgelder und sämtliche Erlöse aus dem Verkauf von Speis’ und Trank fließen in die Jugendarbeit!

Die Veranstaltung wird nicht bierernst – aber dennoch eine sportliche Herausforderung, mit Renndauern klar jenseits der 30 Minuten, vor lautem Publikum und bei Musik, mit öffentlichem Wiegen und vor allem: mit viel Spaß!
Für diese Premiere könnt ihr Euch ab sofort anmelden – die Startplätze sind begrenzt.

2019 tragen wir die Meisterschaften in zunächst folgenden Rennklassen aus:

Rennen 1: Senioren 2
Rennen 2: Senioren 3 und 4 (getrennte Wertung)
Rennen 3: Frauen (mit und ohne Lizenz, getrennte Wertung)
Rennen 4: Elite-Amateure und Amateure (getrennte Wertung)
Rennen 5: Jedermann

Im Rahmenprogramm werden die Jüngsten, die wir in den vergangenen Wochen gescoutet haben, das Finale der RVH Tryouts ausfahren.

Bei jedem Rennen können 10 Starter*innen antreten. Sollte es mehr Anmeldungen als Startplätze geben, entscheidet die reihenfolge der Anmeldungen! (Edit: Hier stand mal, dass das Los entscheidet – aus Gründen der Planungssicherheit müssen wir das ändern).
Da wir von einer großen Nachfrage für das Jedermann-Rennen ausgehen, werden wir ggf. für dieses Rennen ab 16 Uhr einen Qualifikationsmodus (900 Meter Bergzeitfahren) starten.
Alle Teilnehmer bringen ihr eigenes Rad und Pedalen mit. Umkleiden und Duschen sind vor Ort.

Anmeldungen unter Nennung von Name und Rennklasse ab sofort an
alexander.boeker@radsport-hh.de
Meldeschluss: 25.9.2019
Startgeld: Rennen eins bis vier: acht Euro, Rennen fünf zehn Euro.
Nachmeldungen am Renntag sind nur möglich, wenn das Rennen noch nicht ausgebucht ist.
Freier Eintritt für Zuschauer, Spenden für die Radsportjugend des RVH gewünscht.

Alexander Böker
06.09.2019

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    09.11.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 25.11.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen