RTF des RV Endspurt

Bei tollem Wetter: Start und Ziel diesjährig am Ebelingplatz

Start und Ziel dieses April-RTF-Events in Hamburg-Hamm waren in diesem Jahr auf dem Gelände der Beruflichen Schule „Kfz“ – am Ebelingplatz.
 
Für viele Radsportfreunde gab es an diesem Wochenende zwei große Sportveranstaltungen: den „Hamburg-Marathon“ und die RTF-Veranstaltung des RV Endspurt (43 / 72 / 118 / 154 Kilometer). Dazu wurde wiederum ein RTF-Marathon angeboten.
 
Es herrschte tagsüber fast Kaiserwetter. Rund 700 Teilnehmer, weiblich und männlich, waren am Start – auch der Leiter der großen Kfz-Schule, Rainer Petersen, der ein ambitionierter Radsportler ist und der die Schul-Aula dem Radsport-Verband Hamburg schon mehrfach für Hauptversammlungen zur Verfügung gestellt hat.
 
„Diese RTF erachte ich als eine, wenn nicht gar die bestorganisierte RTF im Großraum Hamburg“ - das schreibt auf „helmuts-fahrrad-seiten“ der in Norddeutschland wohl bekannteste RTF-Berichterstatter. Ein größeres Lob kann es kaum für ein Organisationsteam für RTFs geben. In der Tat: Die Helfer-Teams um den Chef-Organisator Rolf Titel haben auch in diesem Jahr wieder ganze Arbeit geleistet. Für diese erfolgreiche Arbeit dankt ebenfalls der Radsport-Verband Hamburg (RVH).
 
Weitere Informationen:
- www.helmuts-fahrrad-seiten.de
 



 
Nach_der_Tour.jpg

Nach der Tour


Fleißige_Helfer.jpg

Danach___alkoholfreies_Bier_schmeckt_auch.jpg

Danach: Alkoholfreies Bier schmeckt auch


In_der_Mitte_mit_Baseball-Mütze.jpg

Nach_den_Anstrrengungen_bei_gutem_Wetter_angesagt__Gute_Laune.jpg

Nach den Anstrengungen bei gutem Wetter angesagt: Gute Laune


Rainer_Petersen__freut_sich_über__seine__Schule.jpg



Text und Fotos: Manfred Schwarz

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumsssitzung
    10.02.2020: ACHTUNG: Die nächste Präsidiums­sit­zung am 23.03.2020 beim NDR wird hiermit ABGESAGT!

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen