Internationale Kids-Tour

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin !!!

kidstour_1.jpg

Janni, Louis, Paul und Jasper

Das Berlin für die Hamburger Radsportler immer eine Reise wert ist, hat sich bei der 18. Internationalen Kids-Tour wieder gezeigt.

Am Freitagmorgen reisten 3 Mädels und 8 Jungs gemeinsam mit Trainer und Betreuern nach Berlin. Da wir in der zweiten U15-Mannschaft noch einen Platz frei hatten, wurde die Mannschaft noch durch Max Kanter aus Cottbus verstärkt.

Zum Auftakt stand ein Einzelzeitfahren über 7,5 km auf dem Programm. Hier belegte Jasper Frahm einen ausgezeichneten 3. Platz in der U15. Aber auch alle anderen Fahrer(innen) wussten zu überzeugen.

Beim Straßenrennen der U13 kamen Timo Marquardt und Tammika Hingst mit dem Hauptfeld ins Ziel, Anneke van Laaten und Jörg-Uwe Bober erreichten das Ziel mit kleineren Gruppen. Im Rennen der U15 belegte Louis Rohde Platz 10. Jasper wurde leider im Finale stark behindert und konnte so im Kampf um das Podium und wichtige Bonussekunden nicht eingreifen. Jannika Scheuch und Ludwig Cords kamen mit dem Grupetto ins Ziel, alle anderen waren im Hauptfeld.
kidstour_2.jpg
Die Schlussetappe wird traditionell auf dem Ku´-damm ausgetragen. In der U13 kam Timo wieder mit dem Hauptfeld ins Ziel, die beiden Mädels kamen mit kleineren Gruppen ins Ziel. Uwe fiel leider aus der Karenzzeit. Im Rennen der U15 versuchte Jasper mit der Unterstützung seiner Teamkollegen alles um sich in der Gesamtwertung noch zu verbessern. Aber alle Bemühungen blieben bei dem hohen Tempo ohne Erfolg. Im Zielsprint belegte er einen guten 7. Platz. In der Gesamtwertung wurde Jasper 6. Louis Rohde musste nach einem Sturz auf das Ersatzrad wechseln und kam gemeinsam mit Brandon Schäfer, Paul Lindenau und Jasper mit dem Hauptfeld ins Ziel. Robin Habermann und Max Kanter konnten sich mit ihrer Gruppe vor der Überrundung retten. Jannika Scheuch wurde 2 Runden vor Schluss überrundet, blieb damit aber laut Reglement in der Karenzzeit. Im bisher veröffentlichten Ergebnis fehlt Jannika leider. Der Trainer hat aber um eine Überprüfung des Ergebnisses gebeten. Ludwig Cords schaffte leider die Karenzzeit nicht.

Fazit des Trainers: Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, für die U13 ging es darum neue Erfahrungen zu sammeln, wo sonst nur eine Handvoll Starter sind, waren in Berlin 118 Mädchen und Jungs aus 7 Nationen am Start. Bei der U15 haben die Hamburger das Renngeschehen mitbestimmt. Die gute Platzierung von Jasper ist auch ein Resultat einer guten Teamleistung, das zeigt sich auch im Mannschaftsklassement Platz 8 für die 1. Mannschaft und Platz 16 für die 2. Immerhin waren 38 Mannschaften aus 7 Nationen am Start. Für Jannika ging es darum nach einer Regenerationsphase und Grundlagentraining wieder Rennkilometer zu sammeln. Es lief bei Janni jeden Tag besser.

Das Team:
U13
Tammika Hingst - WSV Clausthal-Zellerfeld (Hamfelder Hof)
Anneke van Laaten – Harburger RG
Timo Marquardt – RV Germania Hamburg
Jörg-Uwe Bober – Kieler RV

U15 1. Mannschaft

Jannika Scheuch - SV Allermöhe
Jasper Frahm – RG Hamburg
Louis Rohde – RG Hamburg
Paul Lindenau – RV Germania Hamburg

U15 2. Mannschaft
Brandon Schäfer – Harburger RG
Robin Habermann – RV Germania Hamburg
Ludwig Cords – Harvestehuder RV
Max Kanter – RSC Cottbus

Infos und Ergebnisse: http://www.kids-tour.de/
Bilder: http://www.radsport-photos.de/
und von Jürgen Mecke demnächst auf www.rg-hamburg.de
Andre Quaisser
25.08.2010

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiums- und Verbandsratsitzung
    25.10.2021: Das Protokoll der Präsidiums- und Verbandsratssitzung vom 20.9. ist online.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Website durchsuchen