Bikepolo

9707983529_d7354f28da_b.jpg

Foto: Marcus Häusler

Bikepolo Hamburg e.V. ist einer von derzeit 26 deutschen Clubs und der erste Verein für Fahrradpolo in Hamburg. Bei einem rasanten Zuwachs der Spielerzahlen innerhalb der letzten Jahre gibt es derzeit über 20 aktive Mitglieder. Aus ihren Reihen rekrutieren sich mehrere Mannschaften, die Bikepolo Hamburg e.V. bei europaweiten Turnieren vertreten.

9711240916_dc9a2335c0_b.jpg

Foto: Marcus Häusler

Trainiert wird regelmäßig mindestens zweimal in der Woche. Dazu stehen dem Verein verschiedene Plätze zu Verfügung. Im Sommer hat Bikepolo Hamburg feste Trainingszeiten im Innenfeld der Radrennbahn Hamburg. Im Winter weichen die Spieler in ein nahe gelegenes Parkhaus aus. Das Training ist immer öffentlich - neue Spieler und Neugierige sind immer willkommen.

Bikepolo-Videos:

Bikepolo wird in Hamburg angeboten von:

Sponsoren

Star
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Sieg in Kiel
    18.06.2017: LUCAS CARSTENSEN (HRG/Team Embrace The World Cycling) gewinnt das 69. Kieler-Woche Radrennen in der A/B-Elite vor Leon Rohde (Sunweb DT)
  • Weiter erfolgreich
    17.06.2017: In Flintbek siegte LUCAS CARSTENSEN (HRG/Team Embrace The World Cycling) vor Max Lindenau (RV Germania/Stevens Racing Team)
  • Punkte für Seubert
    14.06.2017: Timon Seubert (FC St.Pauli/Suicycle Track Team) holt beim dritten Lauf zum Suicycle-Bahnpokal auf der Bahn in Hamburg den Tagessieg in der Männer-Wertung
  • Präsidiumssitzung
    12.06.2017: Die nächste Präsidiumssitzung findet am
    26.06.2017 um 19:00 beim NDR Raum K7
    statt

U19-Bundesliga News

Nachrichten von der U19-Bundesliga weiter

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen