« » Seite 1/8, Artikel 1-25, 1–25 26–50 51–75 76–100 101–125 126–150 151–175 176–188

Einladung zum Kaffeeklatsch

Kaffee, Kuchen & Kilometer

28.11.2016 Unser Landesfachwart (Koordinator) für RTF und CTF, Michael Scheibe lädt alle RTF und CTF Fahrer/innen zum traditionellen KAFFEEKLATSCH des RADSPORTVERBANDES HAMBURG herzlich ein. Am Samstag, den 07.01.2017 um 15.00 Uhr, treffen sich die Punktesammler und Kilometerfresser bei Kaffee und Kuchen beim NDR in den Konferenzräumen 1+2 , Hugh-Greene-Weg 1,22529  Hamburg-Lokstedt. Auch diesmal werden wieder die „Besten der Besten" für ihre herausragenden Leistungen und ihr Engagement geehrt. Das traditionelle Treffen der Freizeitsportler wird in Eigenregie durchgeführt; um ausreichend "Grundlage" zu bestellen, wird um eine verbindliche Zusage bis zum 31.12.2016 an michael.scheibe@radsport-hh.de oder unter der Rufnummer: 0173-9475516 gebeten. Michael Scheibe und sein Team freuen sich auf Euch.  

CTF-Saison im Norden

Punkte sammeln im Wald

20.10.2016 Für die einen zur Überbrückung der RTF-losen Zeit, für andere ist es das bewegen auf dem Rad in der (unbekannten) Natur und für andere ist es der Spass am gemeinsamen losfahren und ankommen. Die CTF (Country-Touren-Fahrt)-Saison startet im Norden. Viel mehr Gründe dabei zu sein, gibt es auf den angebotenen Touren der veranstaltenden Vereine in den nächsten Wochen und Monaten zu entdecken.   weiter

Breitensportler suchen Verstärkung für ihr Team

Gesucht wird

08.09.2016 Der Breitensport hat immer Saison. Das fahren in der Natur mit dem besonderem Erlebniswert auch. Ob Mountainbiken oder Country-Tourenfahren - OFFROAD ist das Zauberwort. Nun wird gesucht. Nicht nur nach neuen Wegen für das bewegen jenseits der Strassen sondern auch nach Verstärkung für das Team der BDR Kommission Breitensport. weiter

Der RV Endspurt und die RSG Blankenese laden auf die Bahn

Radsportabzeichen für die ganze Familie

04.08.2016 Am 27.08. ist es wieder soweit: der RV ENDSPURT HAMBURG lädt zusammen mit der RSG BLANKENESE Groß und Klein auf die Radrennbahn Hamburg ein. Ab 14:00 Uhr bieten die beiden Hamburger Radsport-Vereine die Möglichkeit zur Einzel-Abnahme des Radsportabzeichens in den Disziplinen Sprint und Geschicklichkeitsfahren an. Die Teilnahme ist natürlich auch für Gäste offen und kostenlos. weiter

Auf nach Bonn

Bundes-Radsport-Treffen 2016

11.07.2016 Auf nach Bonn: das Bundes-Radsport-Treffen 2016 startet am 24. Juli in Nordrhein-Westfalen und bietet bis zum 30. Juli von einer Landeszielfahrt bis zum Einzelzeitfahren vorallem Tourenangebote, Informationen und die Möglichkeit des Kommunizierens unter Gleichgesinnten. Alle Informationen zum Bundes-Radsport-Treffen 2016 gibt es auf http://www.bundes-radsport-treffen2016.de und weiterführende Infos zum Bundestreffen auf http://www.bdr-brt.de weiter

Fahrradsternfahrt und Hamburger Verkehrspolitik

Radsport, Straßen und der Verkehr

02.06.2016 Fahrradsternfahrt in Hamburg: am 19. Juni wird von über 70 Startpunkten in ganz Hamburg und dem Umland symbolisch die Strasse erobert. Die FAHRRADSTERNFAHRT ist seit 1995 an jedem 3. Sonntag im Juni fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders in Hamburg. Die Abschlusskundgebung findet ab 15:00 Uhr auf dem Hamburger Rathausmarkt statt. weiter

Der BDR startet seinen Radmarathon-Cup Deutschland 2016

Königsklasse der Breitensportler

01.05.2016 Herausfordernde Tagestouren auf der Straße über mehr als 200 Kilometer kennzeichnen die Königsklasse des Breitensports im Bund Deutscher Radfahrer, den BDR RADMARATHON-CUP DEUTSCHLAND, der in diesem Jahr 21 Veranstaltungen umfasst. Auch in HAMBURG ist man dabei: am 26. Juni beim RG HAMBURG-RADMARATHON. weiter

Radfahren für alle

Maifest Elbinsel Kaltehofe

23.04.2016 Die Radsportvereine des Radsportverbands Hamburg beim Maifest am 1.Mai 2016 bei und ab der Wasserkunst auf der Elbinsel Kaltehofe. Von Volksradfahren, Geschicklichkeitsübungen, Rennen für Kinder bis zu Kunstradfahren und geführten Rennrad-Touren. Der Hamburger Radsportverband bewegt was auf der Elbinsel Kaltehofe. weiter

Radsport für Alle

Zeit zum Aufsteigen

31.03.2016 Aufs Rad steigen kann man immer, aber jetzt im Frühling ist wohl die beste Zeit damit anzufangen. Das Angebot des Hamburger Radsportverband und seiner Vereine bis zum 1.Mai für gemeinschaftliche Radaktivitäten kann sich dazu sehen lassen. Für die Radtourenfahrer gibt es zwei Veranstaltungen. Beim Frühlingsfest auf der Kaltehofe kann und soll die ganze Familie auf dem Rad verbringen. Außerdem wird man noch die Hamburger Radrennbahn zu erfahren können. Zeit und Gelegenheit zum Aufstieg. weiter

Mach mit!

Radsport tut Gut(es)

24.03.2016 Radsport tut gut. Das Radsportler auch Gutes tun, können viele Beispiele und Aktionen rund um das sportliche Radfahren aufzeigen. In Hamburg u.a. mit Spendensammlungen (Foto: Spenden-Übergabe der BSG Radsport Commerzbank von 12 Fahrräder an ein Hilfsprojekt), Charity-Rides, Inklusions-Rennen oder mutmachenden Film-Vorführungen. weiter

Gemeinsam motivieren

Zusammen Trainieren

16.03.2016 Gemeinsam motivieren - zusammen trainieren: 10 Uhr - Platja de Palma, Balneario sechs. Ein mehr an Hinweisen  braucht es nicht, um auf der Baleareninsel inmitten einer Vielzahl von Radsportlern unterwegs zu sein. Etwas mehr ist dagegen schon in den heimischen Gefilden von nöten. Noch vor Uhrzeit und Treffpunkt nämlich die Motivation, zur angegebenen Abfahrtszeit dort zu sein. Belohnt wird das dann meistens durch das Gemeinschaftsgefühl, sich zusammen der "schönsten Nebensache der Welt" hinzugeben, auch wenn gar kein Urlaub ist. weiter

Neu im Team

Im Porträt: Arne Naujokat

04.03.2016 Jeder Radausfahrt liegt der erste Pedaltritt zugrunde. Jener Antrieb, der unsere gemeinsame sportliche Leidenschaft immer aufs Neue entfachen lässt. Neu ist auch Arne Naujokat . Nicht neu auf dem Rad, dieses zählt schon seit längerer Zeit zu seinem bevorzugten Fortbewegunsgmittel und Sportgerät, vielmehr neu im Team des RVH. Grund genug, den frisch gewählten stellvertretenden Präsidenten und gebürtigen Hamburger etwas zu durchleuchten. weiter

Pressemitteilung der BDR Kommission Breitensport

Neu im BDR: RTF+

27.02.2016 Der Breitensport im BDR Bund Deutscher Radfahrer hat in diesem Jahr eine neue Variante der beliebten Radtourenfahrten ins Leben gerufen: RTF+
RTF plus was? Plus Zeitfahren. Damit kommt die BDR Kommission Breitensport dem gestiegenen Bedarf an Leistungsvergleichen auch im Breitensport nach. weiter

Ein Nachruf

Helmut ist tot

17.02.2016 „Bin leider raus. .. Mir geht’s nicht gut .. Euch viel Spaß!“ Das war Helmuts letzter Eintrag auf seiner Fahrradseite. Er hat es zur Terminankündigung der CTF ab Hausbruch geschrieben. Wenige Stunden später, am 13.2.2016 ist er gestorben. 57 Jahre alt, plötzlich und unerwartet. Letzte Worte, die so nicht gemeint waren. Trotzdem weisen sie den Weg. „Wir trauern mit den Angehörigen“. Das trifft bei Helmuts Tod noch ein wenig mehr zu, als sonst. Man schätzte ihn als Original in der Radszene, kannte seine Seite. Als Rennradfahrer, weniger als Radrennfahrer, konnte man sich auf Helmut verlassen. Termine, Berichte und Meinungen, man war komplett informiert. Und Helmut war immer mittendrin und dabei. weiter

Jetzt zum Download

RTF Jahreswertung 2015

10.02.2016 Hier geht es zur RTF-Jahreswertung des abgelaufenen Jahres.  Vielen Dank an alle Teilnehmer aber vor allem an die vielen freiwilligen Helfer, ohne die die Durchführung von RTFs nicht möglich wäre. Zur Jahreswertung weiter

Die Finisher

NordCup

16.11.2015 Am 14. November wurden in Hamburg-Harburg die Finisher der NordCup Radmarathon Serie gekürt. Wer an vier der insgesamt acht Veranstaltungen teilgenommen hatte, bekam das begehrte Finischer-Trikot. Das haben von fast 500 Fahreinnen und Fahrern immerhin 186 geschafft. Als Super-Finisher dürfen sich die 19 Fahrer bezeichnen, die alle 8 Rennen bestritten haben. weiter

Übergangslösung

Winterwertungskarte 2015/16

08.10.2015 Die RTF-Jahreswertungskarte wird mit einer kalendarischen Laufzeit (bis 31.12.) jährlich neu ausgestellt; die Saison endet und beginnt z. T. aber bereits Mitte Oktober. Die Sportler geben daher ihre RTF-Jahreswertungskarten im Oktober zur Auswertung an den Bezirks- oder LV-Fachwart. Daher gibt es für den Zeitraum zwischen 19. Oktober 2015 und dem Erhalt der RTF-Jahreswertungskarte 2016 als Übergang eine sogenannte "Winter"-Wertungskarte. Hier herfahrt ihr mehr über die "Winter"-Wertungskarte. weiter

Der RV Endspurt lädt auf die Bahn

Radsportabzeichen für die ganze Familie

16.06.2015   Der RV Enspurt bietet am 20. Juni die Abnahme des Radsprtabzeichens auf der Radrennbahn in Stellingen an. Entsprechende Einweisungsfahrten wird es ab 13:00 Uhr geben. Ab ca.14:00 Uhr gibt es die offene Endspurt-Bahnmeisterschaft rund um das Radsportabzeichen. Wir bieten ab ca. 14:00 Uhr die Einzel-Abnahme des Radsportabzeichens in den Disziplinen Sprint und Geschicklichkeitsfahren an. Die Abnahme ist auch für Gäste offen und kostenlos. weiter

Zwölf Rennen

Zwei Tage City Nord

27.04.2015 Am Samstag 09.05. und Sonntag 10.05. findet wieder in der City Nord, Hamburg die Veranstaltung mit Einzelzeitfahren, Rundstreckenrennen und 4er-Mannschaftszeitfahren statt.      Neu in diesem Jahr ist die Hamburger Betriebssport-Meisterschaft im Einzelzeitfahren. Am Samstag Vormittag wird außerdem erstmalig Einzelzeitfahren in drei Klassen angeboten.   So können Betriebssportler, Jedermänner und Lizenzsportler Elite getrennt an den Wettbewerben Einzelzeitfahren, Rundstreckenrennen und Mannschaftszeitfahren teilnehmen. weiter

RTF für alle

Die Hamburger Frühjahrsklassiker

07.04.2015 Jetzt nach den Ostertagen stehen die ersten Radtourenfahrten im Programm. Allein drei Termine stehen jetzt im April an. Für eine Radtourenfahrt kann man mit dem ganz normalen Alltagsrad antreten, die meisten bevorzugen allerdings das schnelle Rennrad. Ob schnell oder langsam ist aber nicht wirklich wichtig, denn man kann sein eigenes Tempo fahren und sich unterwegs spontan für eine Streckenlänge entscheiden.  weiter

Die Planungen können beginnen

RTF Gesamtwertung 2014 ist online

17.02.2015   Seit wenigen Tagen steht uns wieder der neue BDR-Breitensportkalender 2015  zur Verfügung ,um wieder die anstehende Saison detailliert planen zu können. Der Kalender ist  bei  ausgesuchten Partner Skoda Partnern erhältlich. Natürlich steht dieser auch wieder ab sofort in der „ Online Version „ unter http://breitensport.rad-net.de/breitensportkalender  zur Verfügung .    Natürlich werden auch wieder die Termine, welche in Hamburg und dem nahen Umland stattfinden, auch wieder auf der RVH Homepage in Kürze veröffentlicht . weiter

Geländetour und Sitzungssaal

Breitensport vor der RVH Mitgliederversammlung

15.02.2015 Ende Februar findet die Mitglieder­ver­sammlung (MV) des Radsportverbands Hamburgs statt. Es wird berichtet, gewählt, beantragt und beschlossen. Einerseits soll umfassend informiert werden, aber zu lange dauern darf es auch nicht. Wenn man da anfängt sich zu streiten, verschreckt man die Jugend. Sehen wir was kommt. Wenn hinterher alle glücklich und zufrieden sind, dann war es sicher nur ein Kaffeeklatsch. weiter

Radsportclub Bergedorf

Wir trauern um Detlev Sterly

26.01.2015 Liebe Freunde,
am Sonntag, dem 18. Januar 2015 ist Detlev Sterly im Alter von 70 Jahren verstorben.

Detlev hat über Jahrzehnte hinweg mit seiner ehrenamtlichen Hingabe den Radsport in Hamburg unterstützt z.B. als Organisator von Radrennen in Meiendorf, Volksdorf, Bergedorf; Trainer, Jugendleiter, Sportlicher Leiter in den Vereinen, Jugendleiter im Verband, Lehrgangsleiter, Rahmenbauer, Mechaniker, Gründer des Radsport-Club Bergedorf von 1988 e.V., Sponsorensucher und Förderer insbesondere des Nachwuchssports und als Aktiver selbst mehrfacher Hamburger Meister.

Das was du Gutes in die Welt gebracht hast, geht nicht verloren!

Radsport-Club Bergedorf
Vorstand und Mitglieder weiter

Verleihung am 15.11.2014 bei Trenga

Das blaue NordCup-Trikot

18.11.2014 Am 12.Oktober war Schluss. Schluss mit der RTF-Saison. Wer am 13.Oktober 2014 aufs Rad steigt, um eine Permanente zu fahren, muss die Winterwertungskarte nehmen. Auch wenn die Saison, ohne Unterbrechung das ganze Jahr über läuft, die Monate November bis Januar dienen dazu, Bilanz zu ziehen und sich über die eingefahrene Ernte zu freuen und zu feiern. weiter

Michael Scheibe gibt bekannt

24.01.2015 RTF Kaffeeklatsch

30.10.2014 Unser Landesfachwart für  RTF / CTF,  Michael Scheibe lädt alle RTF und CTF Fahrer/innen zum traditionellen  Kaffeeklatsch des Radsport Verband Hamburg herzlich ein. Am Samstag, den 24.01.2015, um 15.00 Uhr treffen sich die Punktesammler und Kilometerfresser bei Kaffee und Kuchen  und auch Selbstgebackenem  beim NDR in den Konferenzräumen 1+2 ,  Hugh-Greene-Weg 1, 22529  Hamburg-Lokstedt  . Auch diesmal  werden wieder  die  „ Besten der Besten „  für Ihre herausragenden Leistungen und ihr Engagement geehrt. Das traditionelle Treffen der Freizeitsportler wird in Eigenregie durchgeführt;  um ausreichend "Grundlage" zu bestellen,  wird um Zusage bis zum 31.12.2014  an michael.scheibe@radsport-hh.de oder unter der Rufnummer: 0173-9475516 gebeten. weiter

« » Seite 1/8, Artikel 1-25, 1–25 26–50 51–75 76–100 101–125 126–150 151–175 176–188

Sponsoren

Star
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Bahn-Pokal 2017
    20.03.2017: Die Termine für den neuen Bahn-Pokal 2017 auf der RADRENNBAHN HAMBURG: 26.4., 17.5., 14.6., 5.7., 19.7. & 13.9. Weitere Informationen folgen
  • 3x Top Ten in Bünde
    19.03.2017: Auf Platz 2 fährt Dominic Klemme (Harvestehude), Lucas Carstensen (HRG) wird fünfter & Dennis Klemme (HRV) zehnter im A/B-Rennen Rund in Bünde
  • Vorne dabei in Herford
    12.03.2017: Beim Frühjahrspreis-Rundstreckenrennen belegt LUCAS CARSTENSEN (HRG/Team Embrace The World) den dritten Platz. Maximilian Höflich siegt beim C-Rennen
  • RTF-Start rückt näher
    10.03.2017: Mit den "Elbe Classic" der Harburger RG startet am 09. April die RTF-Saison in Hamburg. Achtung - der Startort ist NEU: CU-Arena (Am Johannisland 2-4)

U19-Bundesliga News

Nachrichten von der U19-Bundesliga weiter

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen