« » Seite 5/9, Artikel 101-125, 1–25 26–50 51–75 76–100 101–125 126–150 151–175 176–200 201–210

RTF Punkte im Winter

Winterwertungskarte und Termine

15.10.2012 Gestern am 14.Oktober war der letzte Tag der RTF-Saison. Die roten Karten der Tourenfahrer werden eingesammelt und mit der neuen Wertungskarte ist erst im Januar zu rechnen. Auch für die Country-Touren-Fahrten gibt es Punkte, die dann in die Winterwertungskarte eingetragen und anschliessend in die neue Richtige übertragen werden. Aber Radfahren ohne Punkte geht natürlich auch. Die angehängten Termine sind für alle. weiter

Radtourenfahren

Saisonausklang ab Aumühle

01.10.2012 Michael Nagel vom RV Endspurt konnte insgesamt etwa 60 StarterInnen beim Herbstbrevet ab Aumühle in die Goehrde schicken. Insgesamt war das Wetter besser als vorausgesehen, aber mit dem Wind hatten doch alle zu kämpfen. Damit neigt sich die Saison der Radtourenfahrer dem Ende zu. weiter

St. Pauli Radtourenfahrt

Kaperfahrt 2

09.09.2012 Nebelig war es zum Start. Im September steht der Herbst wirklich schon vor der Tür. Aber Nebel ist kein Regen und es versprach ein sonniger Tag zu werden. Und so wurde es auch. Über 800 StarterInnen konnte der FC St.Pauli (FC steht für Fahrrad Club) bei der RTF ab Barsbüttel begrüßen und auch zufriedenstellen. weiter

Radtour

Pink Ribbon

07.09.2012 Bei  Pink Ribbon (Rosa Schleife) geht es um Brustkrebs. „Deutschland größte Radtour“ soll auf die Problematik hinweisen. Wie auch immer die Größe einer Radtour gemessen wird, man kann selber kostenlos mitfahren. Für Hamburger bieten sich insbesondere die letzten Etappen an. Am 4.Oktober endet die Tour in Hamburg Eimsbüttel. weiter

07.09. RTF-Fachwartetag

Terminplanung für 2013

26.08.2012 Anselm Steinmetz lädt zum gemeinsamen RTF-Fachwartetag nach Nortorf am 7.9.2012 um 19:00 Uhr ein. Es geht insbesondere um die Abstimmung der RTF-Termine für die kommende Saison. Aber es steht auch noch organisatorisches auf der Tagesordnung.
  weiter

Radsportabzeichen

Einzelzeitfahren Wilhelmsburg I

25.08.2012 Das Radsportabzeichen ist ein Leistungsnachweis für Breitensportler. Dabei sind verschiedene Anforderungen zu erfüllen. Dazu gehört auch ein Einzelzeitfahren über 20 km. Und am Sonnabend hatte Peter Prautzsch dafür einen Termin angesetzt. Zufällig am gleichen Tage und zur gleichen Zeit wie die Feuerwehrmeisterschaften im Einzelzeitfahren. weiter

Radtourenfahren:Sternfahrt nach Kiel

Einladung zum 125’ten

12.08.2012 Der Radsportverband Schleswig Holstein feiert sein 125jähriges Jubiläum. Und dann werden natürlich auch die Nachbarn eingeladen. Präsident Bernd Schmidt lädt den Radsportverband Hamburg und die Vereine zu einer Sternfahrt in die Landeshauptstadt Kiel. Und dann wird im Haus des Sports gefeiert. weiter

Radtourenfahren

Lachs muss schwimmen

05.08.2012 Wenn schon Regen, dann nach dem Start. So ungefähr wünscht man es sich als RTF-Veranstalter. Die Wünsche erfüllten sich in etwa. Manfred Schwarz konnte etwa 850 Teilnehmer ab Lohbrügge auf die Strecke schicken. Erst dann kam der Regen, nicht dauerhaft aber heftig. weiter

Radtourenfahren: 850 bei der Alma Mater

Ein Hauch Herbst

22.07.2012 Die Wolken waren im wesentlichen weiß und der Himmel blau. Der Juli gehört ja gemeinhin zum Hochsommer und die Sonne hatte bei direkter Sicht auch die entsprechende Kraft. Aber im Schatten kämpfte die Temperatur doch mit der 20°C-Marke. Zum Radfahren aber ideal. Die RG Uni konnte dann auch etwa 850 StarterInnen auf dem Gelände der TU Harburg begrüßen. weiter

900 Teilnehmer auf neuer Strecke

RG Hamburg Radmarathon (+RTF)

18.06.2012 Beim RG Hamburg Radmarathon konnte man bis zu 6 RTF Punkte mit einem Start erfahren. Die Tour zählt nicht nur zum Nordcup, sondern auch zum Radmarathon-Cup Deutschland. Damit handelte es sich um die „wertigste“ Hamburger RTF-Veranstaltung in diesem Jahr. Veranstalter Harald Lerche freute sich bei gutem aber etwas windigem Radfahrwetter über etwa 900 Starter. Ca. 180 davon nahmen die 220 Kilometer für die volle Punktzahl in Angriff. weiter

Radsport zu Pfingsten

Etappenfahrten und Gottesdienst

28.05.2012 Pfingsten kam der Heilige Geist auf die Apostel und Jünger. Deshalb haben wir zusätzlich zum Sonntag auch am Pfingstmontag frei. Der RV Endspurt und der RG Germania nutzen den Termin traditionell für Etappenfahrten. Und in diesem Jahr gab es zum ersten Mal auch die Verbindung aus Radsport und Gottesdienst. weiter

Radtourenfahren

Punkte mit Motor

17.05.2012 Pedelec 25 sind .. zugelassen. Das gilt für RTF’s und Wanderfahrten. So wurde es vom BDR beschlossen und verkündet. Der KO Kommunikation stellt sich dazu seine persönlichen Fragen. weiter

Radtourenfahren sakral

Gottesdienst am Pfingstmontag

13.05.2012 Hajo kommt aus der Radonneurs-Szene und hat Verbindungen zur Kirchengemeinde In Hamburg-Neuengamme. Aus dieser Kombination entstand die Veranstaltungsidee für einen Radsport-Gottesdienst. Man muss sich als Radfahrer nicht mehr bei den Motorradfahrern einschmuggeln, am 28.05.2012 gibt es die Erfüllung durch den heiligen Geist auch für Radfahrer. Und zwar mit allem was dazugehört. weiter

Radtourenfahrt Blankeneser Rundtörn

Wind für Alle

29.04.2012 Die RSG-Blanke­nese hatte sich für den Blankeneser Rundtörn mit dem SC Hammaburg zusammengetan. Und es hat dann auch nicht an Helfern gefehlt. Ansonsten war die Versorgung reichlich. weiter

Radtourenfahren am 29.04.2012

Blankeneser Rundtörn und sonst noch

23.04.2012 Sonntag, 29.04. ist wieder so ein Tag, an dem alles auf ein Mal stattfindet. Aus Hamburger Sicht ist das natürlich die Radtourenfahrt des RSG Blankenese. weiter

Radtourenfahren

800 Starter ab Hamm

22.04.2012 Der RV Endspurt veranstaltete die zweite „richtige“ Hamburger RTF der Saison. Das Wetter war nicht schlecht, jedenfalls weit besser als der Bericht es vermuten ließ. weiter

Radtourenfahren und Jedermänner

Von Harburg über Kellinghusen nach Nortorf

16.04.2012 Der 15. bot ein reichliches Angebot, RTF's der Harburger RG und der RSG Mittelpunkte Nortorf, keine 100 km voneinander entfernt. Und dazwischen liegt Kellinghusen mit einem Radrennen vom Harvestehuder RV, auch am 15. weiter

Jedermannrennen

Cyclingcup als Chance für die Vereine

10.04.2012 Am Ostermontag startete das erste Rennen zur „Deutschen Meisterschaft der Jedermänner“. Bei „Rund um Köln“, und anschließend über 10 weitere Rennen im Rahmen das „German Cycling Cup“ werden die Jedermänner in diesem Jahr erstmalig ihren Deutschen Meister(inn) ausfahren können. weiter

Die Seele baumeln lassen

Radtouren an der Küste

21.03.2012 Radfahren geht auch ohne Punkte und ohne Sieger. Man muss eben nur darauf hingewiesen werden. Der Hinweis kam per Mail von den Touristikseiten für Nord- und Ostsee. Es gibt Radwege an den Küsten! Als Anregung für Genießer-Tage empfohlen. weiter

Radtourenfahren

150 und 200 Kilometer ab Aumühle

18.03.2012 Bei der ersten Hamburger RTF-Veranstaltung dieses Jahres, darf es gerne etwas länger sein. Michael Nagel vom RV Endspurt konnte etwa 80 TeilnehmerInnen am Start in Aumühle begrüßen. Nebel und Streckenlänge konnten sie nicht abhalten. Und es hat sich gelohnt, sogar die Sonne kam im Laufe des Tages zum Vorschein. Es ging elbaufwärts bis kurz vor Dömitz, der Rückweg im Bogen um den Schaalsee wieder zurück nach Aumühle. Über Helmuts-Fahrradseite konnte eine gemütliche Kontrollstelle im Vorgarten organisiert werden. weiter

Radtourenfahren

Die ersten Punkte sind weg

11.03.2012 Am 10 März startete in diesem Jahr die Saison der Radtourenfahrer. Die Veranstaltungen sind offen für jedermannfrau. Bei einer normalen RTF geht man hin, meldet sich an und fährt auf ausgeschilderter Strecke. Marathons und Brevets können unter Umständen anders sein. Aber es gibt die gleichen Punkte für die Wertungskarte. Und nächstes Wochenende kommt der erste „Hamburger“ Brevet der Saison. Start ist im schleswig-holsteinischen Aumühle, aber der veranstaltende Verein ist der RV Endspurt Hamburg. weiter

Country – Tourenfahrt am 12.02.2012

Endspurt CTF ab Aumühle

13.02.2012 Der Schnee kam beim aufstehen. Es war nicht viel, aber es mag einige davon abgehalten haben, aufs Rad zu steigen. Der RV Endspurt konnte knapp 100 FahrerInnen (inkl. Guides) auf die Strecke bringen. Die Marathonfahrer starteten beim ersten Tageslicht schon kurz vor acht. Für die „Kurzstreckler“ war Start um zehn. Sicher gab es die ein oder andere glatte Stelle, aber insgesamt waren es reguläre Bedingungen. Gerade mit dem Geländerad ergeben sich Landschaftserfahrungen, die einem mit dem Straßenfahrzeug verschlossen bleiben. weiter

RTF-Terminkalender 2012

Hammaburger Deichtour

10.02.2012 Als Anreiz, regelmäßig aufs Rad zu steigen, gibt es den RTF-Punkt. Die Punktewertung geht über das ganze Jahr, im Sommer benutzt man das Rennrad und im Winter gibt es CTF-Touren für MTB oder Crossrad durchs Gelände. Für alle Touren, die im RTF-Kalender stehen, gibt es Punkte. Es handelt sich dabei um organisierte Veranstaltungen am Wochenende mit Wegweisung und Betreuung. Und dann gibt es noch die permanenten Radtouren, die man nach eigener Terminwahl fährt. Auch diese finden sich im gerade erschienen Terminkalender. Fast alle. weiter

Country-Tourenfahrt am 12.02.2012

Mit dem RV Endspurt durch Sachsenwald und Hahnheide

05.02.2012 Der RV Endspurt ist der einzige Hamburger Verein, der Country-Touren – Fahrten (CTF) anbietet. Am nächsten Sonntag ist es wieder soweit. Für die Marathonstrecke (99 km) ist eine Voranmeldung erforderlich, bei den kurzen Strecken (66, 48 und 37 km) erfolgt die Anmeldung direkt vor Ort in Aumühle. Der Wetterbericht lässt sonniges Winterwetter erwarten. So 7 Tage im Voraus, kann man schon mal auf die Verlässlichkeit der Wetterfrösche hoffen. weiter

RTF-Jahresauszeichnungen

Kaffeeklatsch beim NDR

28.01.2012 Man muss eine Taste drücken und dann sagen:“Ich will zu den kaffetrinkenden Radfahrern“. Ich hätte die Pförtnerin vom NDR auch zum kaffetrinken mitgenommen, aber sie durfte nicht. Ihr Kollege wiederrum hätte mich, so mit dem Auto angereist, gar nicht rein gelassen, weil als Radfahrer unglaubwürdig. Mit dem Auto transportieren sich der Laptop für die Bilderschau und die Kamera zur Dokumentation der Veranstaltung, allerdings deutlich leichter. Trotzdem muss man sich zu den Weicheiern zählen. Andrea vom SC Hammaburg hat die restlichen Auszeichnungen der nicht erschienen Vereinskollegen mit zwei Packtaschen auf dem Fahrrad abtransportiert. Es gab einen Glasklotz, 600g schwer, mit gelasertem MTB. Das summiert sich. weiter

« » Seite 5/9, Artikel 101-125, 1–25 26–50 51–75 76–100 101–125 126–150 151–175 176–200 201–210

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiums- und Verbandsratssitzung
    07.03.2019: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet am 01.04.2019 um 19:00 Uhr beim NDR statt.
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen