Nachruf Peter Prautzsch

Breitensport

Peter Prautzsch.JPG

Peter Prautzsch war vor mir als Vizepräsident für den Breiten­sport zuständig. Er kam im Zuge der Satzungsänderung Anfang 2012 eher unfreiwillig zum Amt und hatte es bis zur Mitglieder­versammlung 2014 inne. Die Zeiten im und für den Radsport sind nicht leicht und für Peter waren Sie es auch nicht. Peter stand gerade für das, was am meisten fehlt: Die Bereitschaft anzupacken, wenn es nottut. Ein Amt zu übernehmen, wenn andere sich drücken. Selbst wenn es dafür mehr Kritik als Dank gibt. Peter ist am 22.Mai für uns völlig überraschend verstorben. Noch im April war er als Streckenposten bei der RTF des eigenen Vereins in Aktion. Danke Peter, für Deinen Einsatz! Wir trauern mit den Angehörigen.

In Hamburg haben seit Saisonbeginn drei Radtourenfahrten stattgefunden. Jetzt ist erst mal bis zum 22. Juni eine kleine RTF-Pause. Aber auch im Umland bieten sich empfehlenswerte RTF-Veranstaltungen an. Für „reine“ Hamburger gibt es bis dahin trotzdem noch genügend Gelegenheiten, aufs Rad zu steigen.


9.Juni / Pfingstmontag / 11:00 Uhr  Radsportgottesdienst in Neuengamme
Organisator Hans-Joachim ist im Kirchenvorstand der St.Johannis Gemeinde in Neuengamme. Es ist jetzt schon das 3.Mal, dass er den Fahrradgottesdienst veranstaltet.

Um 11:00 Uhr beginnt der Gottesdienst, danach wird Rad gefahren (Strecken 15,30 und 45 km). Wer hat, kommt mit seinem Rad-Oldie. Wenn man nichts Besseres zur Verfügung hat, tut es zur Not aber auch ein Carbon-Renner. Nach der Tour trifft man sich dann am Gemeindehaus bei Speis und Trank.
Weitere Info

 

14.Juni  / Sonnabend / 11:00 Uhr / Zeitfahren zum Radsportabzeichen
Jede und Jeder, damit sind auch Nichtmitglieder gemeint, kann das Radsportabzeichen ablegen. Für das Radsportabzeichen muss man eine vorgegebene Jahreskilometer-Leistung nachweisen, eine längere Strecke in vorgegebener Zeit absolvieren und ein kürzeres Zeitfahren in bestimmter Zeit schaffen. Die Anforderungen variieren nach Geschlecht und Alter. Die Kilometerleistung kann man am einfachsten bei den verschiedenen RTF-Veranstaltungen zusammenfahren.

Am 14.Juni wird das Zeitfahren abgenommen (Es gibt auch noch einen Termin im Oktober).
Bitte meldet Euch dazu möglichst vorher an. Die Bestimmungen dazu finden sich hier auf der RVH-Homepage.

 

21.Juni / Sonnabend / 12:00 Uhr / Radwanderfahrt zum Museum der Arbeit
Im Museum der Arbeit findet zurzeit die Sonderausstellung „das Fahrrad“ statt. Der RVH hat dies zum Anlass genommen einen „Hamburger Museumspokal“ für Radwanderfahrer auszurufen.

Den Pokal bekommt der Verein, der die meisten Radwanderkilometer mit Ziel dem Ziel, Museum der Arbeit, an einem Tag zusammenbekommt. Eure Vereine wurden über die Aktion per Mail informiert.
Der RV-Endspurt veranstaltet am 21.6. eine entsprechende Tour ab Alsterdorf. Es wird viel zu sehen geben, nicht nur im Museum.


Und noch etwas   
Nicht alle Hamburger Rad-Termine können mit einem speziellen Artikel auf der Seite beworben werden. Es lohnt sich, hin und wieder mal nachzusehen, was sonst noch so läuft:

 


 

Fotos und Text: Burkhard Sielaff
01.06.2014

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumsssitzung
    10.02.2020: ACHTUNG: Die nächste Präsidiums­sit­zung am 23.03.2020 beim NDR wird hiermit ABGESAGT!

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen