Bike Polo

Deutscher Meister aus Hamburg

Unser jüngster Mitgliedsverein im RVH, Bike Polo Hamburg e.V., kann mit seinen zwölf Spielern auf eine erfolgreiche Teilnahme an den Deutschen Bike Polo Meisterschaften vom 8.-.10 Juni 2012 in Hannover zurückblicken. 49 Teams waren dort angetreten, um ihren Deutschen Meister zu ermitteln. Robert Lau, 1. Vorsitzender von Bike Polo Hamburg, wurde im Team „Edisons“ gemeinsam mit seinen Teamkollegen aus München und Frankfurt Deutscher Meister im Bike Polo. Herzlichen Glückwunsch.

Möglicherweise wird der eine oder andere Nichtwisssende die Stirn runzeln, aber hier nun eine ganz wesentliche Erklärung: Im Bike Polo finden sich jeweils drei Spieler aus gegebenenfalls unterschiedlichen Vereinen oder Spielgruppen in einzelnen Teams zu Turnieren oder Meisterschaften zusammen. Eine Radsportdisziplin, die also über die lokale Spielgruppe hinaus vernetzt ist und sich dadurch überregionale Teams bilden können.

Weitere Platzierungen von Teams mit Spielern von Bike Polo Hamburg: 7. „Puzzles“, 17. „Inkasso Hamburg“, 17. „St. Pauli Polo Pirates“, 29. „Polo.ch“, 48. „Insert Name“

Die Teams "Edisons" und "Puzzles", mit jeweils einem Hamburger Spieler, werden auch beim Qualifikations-Turnier für die Europameisterschaft vom 23.-24. Juni 2012 in Gießen starten und haben dort aussichtsreiche Chancen sich für die in Paris vom 20.-22. Juli 2012 stattfindende EM zu qualifizieren.

David Höh / Michael Dranicki
 
18.06.2012

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    09.11.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 25.11.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen