Hamburger in Bottrop

Deutschland-Cup im Einradfahren ein voller Erfolg

einradfahren03.jpg
20 Schülerinnen unserer Schule qualifizierten sich in diesem Jahr zum Deutschland-Cup in Bottrop. Bei heißem Sommerwetter fanden die diversen Wettkämpfe im Renn- und Kürbereich statt.

Bereits am Donnerstag um 10 Uhr war die Abreise, zu der sich die gesamte Gruppe (21 Aktive und 24 Eltern) an der Gesamtschule Am Heidberg in Hamburg-Langenhorn traf. Die Unterkunft war in diesen drei Nächsten im Jugendhotel in Bottrop gebucht. Wir hatten eine tolle Unterkunft erwischt – so konnte die große Gruppe die Abende gemeinsam verbringen. So hatten wir auch neben den Wettkämpfen viel Spaß.
einradfahren02.jpg
Am Freitag und Samstag fanden die diversen Rennen (50 m Einbein, 100 m, 400 m, Obstacle-Parcour, Wheel-walk und die Staffeln) statt. Die Einradkids Hamburg vom SC Alstertal Langenhorn haben sich prima ins Teilnehmerfeld eingereiht und sogar diverse Platzierungen (Plätze 1 – 6) erhalten. Besonders stolz waren die Mädchen auf einen 6. Platz in der 4 x 100 m Staffel.

Bei den Hoch- und Weitsprungwettbewerben erzielten wir sogar einige Medaillen. Annika Göhrmann und Cathleen Lühmann zeigten in der Altersklasse U13 herausragende Leistungen. In der Altersklasse U15 war Anne Pötschokat die erfolgreichste Starterin aus Hamburg.
einradfahren04.jpg
Am Samstagnachmittag fanden dann die Kürwettbewerbe statt. Wir waren in diesem Jahr bereits mit fünf Einzelküren, zwei Paarküren und einer Gruppenkür vertreten. In der Gruppenkür erzielten wir einen 4. Platz, in den Einzelküren stach Annika Göhrmann mit einem 3. Platz auf dem Treppchen hervor.
Die Krönung des Tages waren unsere Paarküren, in der Alterklasse U15 belegten Anne Pötschokat und Annika Trechter einen bemerkenswerten 2. Platz mit ihrer Dracula-Kür.
Ganz oben auf dem Treppchen durften sich Annika Göhrmann und Cathleen Lühmann einfinden: Sie errangen eine Goldmedaille mit ihrer Paarkür. Eine wirklich bemerkenswerte Leistung in diesem hervorragenden Teilnehmerfeld.

Die guten Platzierungen unterstreichen einmal mehr die gute Aufbauarbeit in dieser noch sehr jungen Sportart in Hamburg.
Maren Schindeler-Grove
26.06.2007

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    09.11.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 25.11.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen