Bottrup

Deutschland-Cup im Einradfahren – ein voller Erfolg

Rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen am 9. DC im Einradfahren in Bottrop teil.
 
Aus Hamburg waren Gruppen vom SC Alstertal Langenhorn und erstmalig auch eine Gruppe  vom SC Vier- und Marschlande vertreten.
 
Im Rennbereich haben die Hamburger Fahrerinnen in diesem Jahr noch erfolgreicher abgeschlossen als im vergangenen Jahr. Neben einzelnen Platzierungen in diversen Rennen und Wettbewerben gelang es zwei Staffeln vom SC Alstertal Langenhorn, auf die Plätze 2 und 3 zu fahren. In einem Teilnehmerfeld von 19 teilnehmenden ein Super-Ergebnis, welches die gute Aufbauarbeit in Hamburg bestätigt.
 
Erfolgreichste Fahrerinnen aus Hamburger Sicht waren in der Altersklasse U 15 Annika Göhrmann und  Cathleen Lühmann. In der Altersklasse U 13 waren Isabell Hasse und Nele Willroth die erfolgreichsten Starterinnen.
 
Auch hervorzuheben ist unser Trainer Volker Pötschokat, der die alten Herren aus den anderen Vereinen sehr häufig auf die hinteren Plätze verwiesen hat.
Nicht unerwähnt bleiben dürfen die beiden ersten Plätze von Maximilian Eichholz und Kikan Nelle, die jeweils im Hochsprung und langsam rückwärts vorne lagen.
 
Die Veranstaltung ging insgesamt über vier Tage, wobei an den beiden ersten Tagen die Rennen und an den folgenden Tagen die Küren im Vordergrund standen.
 
Auch im Kürbereich sind die Hamburger Starterinnen erfolgreich gewesen. So konnten sich in der Einzelkür Annika Göhrmann (U15) und Isabell Haase (U13) über einen 3. Platz freuen. Auch der 4. Platz von Hannah Madsen und Dailin Stenholm (U15) waren im bestbesetzten Teilnehmerfeld ein Erfolg für Hamburg.
Die Gruppenkür zum Thema „Dirty Dancing“ wurde sehr erfolgreich präsentiert, hier reichte es allerdings nur zu einem 4. Platz.
 
Hamburg unterstreicht damit weiterhin seine erfolgreiche Aufbauarbeit.
 
Im Rahmen der Wettkämpfe fand auch eine Sitzung der Bundesfachschaft statt. Conny Cotter als Präsidentin des Internationalen Einradsports (IUF) verfolgte die Sitzung und die Wettbewerbe gespannt. Es wurde beschlossen, ab dem kommenden Jahr die Bereiche Rennen und Küren zu trennen. Nun wird es 2009 etwa im Februar einen Kür-Cup geben, und im Juni des kommenden Jahres wird eine erste Deutsche Meisterschaft im Rennbereich Einradfahren stattfinden.
 
Die Gesamtergebnisse sind einzusehen auf der Seite:
http://einrad.eu/dc9/
 
Maren Schindeler-Grove

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    09.11.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 25.11.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen