BMX Saisonvorbereitung

Endlich wieder auf dem Rad

13_MRZ_BMX_Skaerbaek.jpg

Durch die Kooperation mit den BMX'ern aus Bremen und Bispingen konnten die aktiven Sportler der RG Hamburg gemeinsam mit den anderen Nord-BMXern ein Trainingslager in der Halle des BMX Club Skaerbaek (Dänemark) mit insgesamt 21 Teilnehmern und einigen Betreuern durchführen.

Freitag war Anreisetag. Frei nach dem Motto „eng ist gemütlich“ – wurden alle Räumlichkeiten zum Übernachten genutzt. Wie immer gab es viel zu lachen. Der Eine oder Andere brauchte zwar etwas länger für die Anreise, hatte dann aber am Samstagmorgen doch noch den Weg in das richtige Skaerbaek gefunden.

Eingeteilt in 3 perfekte Trainingsgruppen,  in den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen, konnten die Sportler mit den Trainern Marco Eisenschmidt und Marco Frech vor- und nachmittags  leistungsorientiert trainieren. Aus unseren Reihen waren mit von der Partie: Joris Sabban, Glen Harms, Finjio Muschlien, Marvin Busker, Mats-Jonas Schaper und Mike Voß

Das leibliche Wohl war bei so vielen Personen, eine große Herausforderung. Dank der Hilfe von Miriam Adrian und den Betreuern konnten wir aber alles perfekt meistern.

Mit einem spannenden Staffelrennen wurde am Sonntag das Trainingslager beendet und alle fuhren fix und fertig nach Hause.

Ein riesen Dank geht an dieser Stelle an die beiden Trainer und Betreuer, die an diesem Wochenende für uns zur Verfügung standen.

Ebenfalls ein großes Dankeschön hat sich Familie Oertzen verdient, die für die leckeren Käsespezialitäten und Obstspenden sorgten. Den leckeren Kuchen spendierten die Eltern.

Es war eine super tolle Truppe und eine Wiederholung ist dringend nötig, insbesondere für die BMXer, die sich leider kurzfristig krankheitsbedingt abmelden mussten.

Danke an den BMX Club Skaerbaek für dieses perfekte Wochenende.

Susanne Voß
06.03.2013

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    25.06.2019: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet am 29.07.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Helfermangel
    24.06.2019: Die RTF Alma Mater der RG Uni am 14. Juli in Harburg fällt wegen Helfermangels aus!
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen