Straßenverkehr und Radweg

Harburg und Berliner Kampfradler

Schoeneweide.jpg
Das „Gremium“ für den Straßenverkehr beim RVH heißt Wolfgang Scobel (RG Uni). Man kann der Meinung sein, der Verband müsste sich mehr um Dinge wie „Rad im Straßenverkehr“ und um Verfahren für Genehmigungen von Radveranstaltungen kümmern. Aber auch für solche Dinge müssen sich Leute finden, die das anfassen.

Es kam eine Einladung vom Bezirksamt Harburg. Auf dem Harburger Rathausplatz finden am 19.August Fahrradaktionen statt. Und dann soll noch auf dem Podium diskutiert werden. Der Pressewart hat keine spezifische Kompetenz zur Harburger Fahrradwegesituation und es gibt auch keine abgestimmte Position des Verbandes, die man vertreten könnte. Unser 1.Vorsitzender, Volker Heyer, wohnt südlich der Elbe und wird den Termin wahrnehmen.

Auch wenn ich mich nicht zu den Harburger Radwegen äußern mag, für Berlin bin ich natürlich kompetent ;-). Kampfradler sind mir letzte Woche nicht begegnet, aber die Radwege waren voller Handy-Telefonierer.
Burkhard Sielaff
17.07.2011

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    09.11.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 25.11.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen