Landes-Meisterschaften

Einzelzeitfahren am Elbdeich

120505_09_36_EZF_LVMeister_Elbdeich_0074.jpg

Links der Start am Feuerwehrhaus Spadenland, rechts die Elbe (mit Schiff)

Bei den Landesverbandsmeisterschaften der Nordverbände handelt es sich um die gemeinsam durchgeführte Meisterschaften der relativ kleinen Radsportverbände Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Außerdem waren in einigen Klassen, etwas außer der Reihe, Sportler aus Mecklenburg-Vorpommern am Start. Jeder Verband hat reihum, einmal die Meisterschaften für alle auszurichten. Da werden dann jeweils die Landesmeister und auch ein Gesamtmeister ausgefahren.

In diesem Jahr war der RVH mit dem Einzelzeitfahren dran. Und wir taten uns schwer, eine Strecke auf dem Hamburger Gebiet zu finden. Jedenfalls ist die Strecke auf dem Elbdeich intern schon diskutiert worden. Zu kurz und problematische Wendestellen, waren die Argumente. Das mag alles richtig sein, aber wir haben es hinbekommen.

Der Tag begann bedeckt und frisch, später hat die Sonne für einen leichten Sonnenbrand gereicht. Der Elbdeich ist durchaus windanfällig, und am Anfang gab es spürbaren Wind. Spürbar vor allem für Sportler die am Anschlag fahren. Im Laufe des Tages blieb nur ein laues Lüftchen. Die Organisation lief und wir haben unsere Meister ermittelt. Die Ergebnisse sind im Netz.

Ergebnisse bei HDZ
Bilder (es sind ein paar mehr geworden)
Burkhard Sielaff
05.05.2012

Sponsoren

Bergamont

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen