22. und 23. September: Rennen mit Richard Groenendaal

Internationale Cross-Radrennen in Wedel

Eine spektakuläre Startverpflichtung für die Cross-Rennen in Wedel, am Ende der 38. Woche, ist den Organisatoren um Uli Langbehn gelungen: Die Organisationsgruppe hat den ehemaligen Weltmeister von 2000, Richard Groenendaal aus den Niederlanden, für die Rennveranstaltung verpflichtet.

Der Sechste der aktuellen UCI-Weltrangliste freut sich auf die Stadt Wedel sowie auf die nahe gelegene Metropole Hamburg. Natürlich ist er gespannt auf die Wedeler Rennstrecke, die seiner Meinung nach höchst attraktiv ist – auch im Vergleich zu etlichen Rennstrecken in Holland und Belgien. Der Rennfahrer – einer der besten Cross-Fahrer auf der Welt - freut sich schon deshalb darauf, bei diesem Cross-Rennen dabei zu sein, das er natürlich gewinnen will.
Manfred Schwarz
12.09.2007

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumsssitzung
    10.02.2020: Die nächste Präsidiums­sit­zung findet am 30.03.2020 beim NDR um 19:00 Uhr im Raum 7 Kantinenbereich statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen