BMX Bundesliga Lauf 3+4 Ingersheim

Kurven so große wie eine Autobahn

Bahn-Ingersheim.jpg
Was für ein Traum, die BMX Bahn in Ingersheim, gelegen neben Weinbergen und direkt am Neckar. Und was es aus macht, wenn die Sonne scheint, die Zeitpläne etwas umgestellt wurden, die Organisation seitens BDR besser funktioniert, haben unsere 5 Sportler dies Wochenende erfreulich festgestellt.

Bereits am Freitag reisten sie an, und waren von dem Anblick der BMX Bahn in Ingersheim begeistert. Was für eine Aussicht. Hochmotiviert gingen an den Start, Thomas Kurowski, Paul Kurowski, Mike Voß, Jan-Philipp Rühmling und Marc Jäschke.

Am Samstag konnten sich unsere zwei jüngsten durch starke Kämpfe einen Pokal sichern. 

Der Sonntag lief dann nicht ganz so prickelnd, Paul, der ebenfalls durch die hohe Anzahl der Fahrer ein Viertelfinale fahren musste, war dann aber trotzdem mit Platz 4 zufrieden.
Mike_Sieg.jpg
Mike nach dem Samstag hochmotiviert, schaffte es ebenfalls ins Finale und wollte wieder auf´s Treppchen, leider wurde er durch einen Sturz gehindert und wurde dann von den Sanitätern von der Bahn getragen. Zum Glück hatte er sich nicht schwer verletzt und war bereits kurz danach wieder auf den Beinen.
Paul_Sieg.jpg
Thomas Kurowski hatte sich beide Tage für das Finale qualifiert und fuhr jeweils den 7. Platz ein. Marc, am Samstag leider nach dem Halbfinale ausgeschieden, fuhr am Sonntag ebenfalls bis ins Finale und holte dort Platz 5. Jan-Philipp Rühmling schaffte es in der starken Jugend Klasse am Samstag bis Viertelfinale und schied dort mit Platz 7 aus. Der Sonntag lief für in nicht ganz so gut und dort war nach den Vorläufen bereits Schluß.

Das Fazit unserer Männer, es war eine rundum gelungene Veranstaltung und der MSC Ingersheim hat ganze Arbeit geleistet. Dank dem Gerhard, dass auch aktuelle Zeitpläne vor Ort ausgelegt wurden Da ich ja leider nicht mit vor Ort war, gibt es von mir auch keine Fotos. Ein paar wenige trotzdem hier. Wer Lust hat kann sich alle Finalläufe auf Video, dank Jens Mühlner (Vegesacker BMX Club) hier ansehen und. Tolle Fotos auch bei http://www.bmx-pics.com.
Susanne Voß
30.04.2010

Sponsoren

Bergamont

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen