Neues Breitensportformat beim RVH

Macht mit beim "Doppelgemoppel"

Doppelgemoppel-Foto-kl.jpg

Was ist das Doppelgemoppel?
Beim Doppelgemoppel geht es darum, als „Doppel“ (= Zweierteam) „Doppel“ (= gleichnamige Orte auf einer Radtour) zu erfahren.
Ein „Doppel“ hat man erfolgreich erfahren, wenn man eine Radstrecke fährt, bei der zwei gleichnamige Orte durchfahren werden, beispielsweise Tangstedt im Kreis Pinneberg und Tangstedt im Kreis Segeberg (direkte Verbindung wären hier sogar nur 19km).

Ein „Doppel“ ist man als Zweier-Team. Um den Gemeinschaftsgedanken zu fördern, startet man nicht allein, sondern zu zweit im Team, also als „Doppel“.

Warum das Ganze?
Das Fahren unter Corona-Bedingungen in den Jahren 2020 und 2021 hat häufig bedeutet, dass das Fahren in der Gruppe nicht möglich (=erlaubt) war. Das Angebot im Breitensport war für Radsportler daher stark ausgedünnt, da viele Veranstaltungen vor Ort abgesagt werden mussten. Es soll daher ein Veranstaltungsformat ausprobiert und bei entsprechendem Interesse etabliert werden, das sowohl in der Gruppe als auch alleine genutzt werden kann. Darüber hinaus soll erreicht werden, Radsportler über neue Veranstaltungsformate an den Radsport, aber auch den organisierten Vereinssport heranzuführen.
Neben dem sportlichen Aspekt kommt hier ein spielerischer Aspekt hinzu. Die Teilnehmenden beschäftigen sich selbst mit der Streckenerstellung und nutzen moderne Tools, um die ideale Strecke zwischen zwei Orten zu finden.
Last but not least soll das Ganze einfach Spaß machen und die Bewegung an der frischen Luft fördern.

Wie wird gewertet?
Grundwertung
Am meisten Doppel: Die höchste Anzahl erfolgreicher Touren gewinnt, Mehrfachwertung nicht möglich (beide Teammitglieder müssen das Doppel absolvieren)
Sonderwertungen

  1. Kilometerfresser/innen
    Meiste Kilometer insgesamt im Wertungszeitraum
  2. Effizienz-Fahrer/innen
    Niedrigster Km-Durchschnitt pro Tour (für diese Wertung sind mindestens drei Doppel zu erradeln)
  3. Vervielfacher/innen
    Triple, Doppel-Doppel und mehr, höchste Anzahl gleichnamiger Orte
  4. Solist/innen
    Höchste Anzahl von Doppeln, die kein anderes Team ebenfalls erradelt hat
  5. Entdecker/innen
    Jedes erstmalig gefahrene Doppel ergibt einen Punkt in der Entdecker/innen-Wertung; wird ein Doppel an einem Tag erstmalig von mehreren Teams gefahren, werden die Punkte geteilt (bis zu drei Teams am Tag, sonst werden keine Punkte in der Wertung vergeben)


Wertungszeitraum: 28. Mai bis 31. August 2022

Nachweis der absolvierten Touren über Einträge in Komoot, hierzu „Sonderangebot“ für Teilnehmende, die Komoot bisher nicht nutzen (Gutscheincode); Teilnehmende tragen den für die Aktion eingerichteten Komoot-Account "Doppelgemoppel" als „Mitfahrer“ ein, dadurch kann Tour erfasst werden
Doppel können in ganz Deutschland erfahren werden.

Teilnahme ist für jede/n möglich, ein Wohnsitz in Hamburg oder eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Termine / Veranstaltungen (vorläufig)

  • Sa., 4. Juni: Saisonauftakt, gemeinsame Doppel-Tour ab Specialized (CCHH) Meisenstraße 19a in Hamburg-Barmbek, gemeinsame Tour Doppel „Tangstedt“ (Runde ca. 70 km), abschließend get together mit Speis und Trank, Start 9.30 Uhr, Teilnahme kostenlos über Eventbrite. Es ist nicht erforderlich, als beim Doppelgemoppel als Team angemeldet zu sein, um mitfahren zu dürfen (wir legen im Ziel Anmeldeformulare aus *g*).
  • Fr., 24. Juni: Midsummer-after-work-Ride, gemeinsame Doppel-Tour ab Specialized Premium Store (CCHH) Jungfernstieg aus, gemeinsame Tour Doppel „Övelgönne“ (ca. 65 km), anschließend gemütlicher Ausklang am Hamburger Elbstrand mit Speis und Trank; Start 17.00 Uhr, Teilnahme kostenlos über Eventbrite. Es ist nicht erforderlich, als beim Doppelgemoppel als Team angemeldet zu sein, um mitfahren zu dürfen (wir legen im Ziel Anmeldeformulare aus *g*).
  • Sa., 24. September: Preisverleihung und Verlosung bei Specialized (CCHH) Meisenstraße Hamburg-Barmbek, Beginn 10.00 Uhr, Teilnahme kostenlos über Eventbrite.

Unkostenbeitrag
Es heißt: "was nichts kostet, ist nichts wert". Getreu diesem Motto zahlt jedes Team einen Unkostenbeitrag in Höhe von 10 Euro (= fünf Euro pro Person). Dieser Beitrag soll helfen, unvorhergesehene Kosten zu tragen.

Ihr möchtet mitmachen?
Dann könnt Ihr Euch ab sofort über www.doppelgemoppel.de anmelden.

Wir freuen uns auf Euch!

Arne Naujokat
28.04.2022

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Nachwuchstraining
    21.04.2022: Jetzt die aktualisierten Trainingstermine für den Nachwuchs downloaden

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Website durchsuchen