Neu-Ausbildung und Weiterbildung Rennkommissär/-in

Mit Stoppuhr, Pfeife und Flagge

320699_156781271158399_1083958688_n.jpg

Foto: Stefan Wigger

Der Radsportverband Schleswig-Holstein (http://www.radsport-sh.de/) bietet am 25. März eine Neu-Ausbildung sowie Weiterbildung Rennkommissär/-in für Rennsport Straße/Querfeldein an. Veranstaltungsort ist Boostedt, Referent der Veranstaltung ist Enno Dreier (BDR-Kommissär). Auch als Hamburger/-in bist du dort gern gesehen. Alle weiteren Informationen und Voraussetzungen zum Lehrgang siehe unten. Als zukünftiger Radsport-Kommissär bist du nah dran am lokalen, ambitionierten Rennsport ob auf der Strasse oder im Gelände. Zusätzlich bietet sich in Hamburg für alle die Möglichkeit, während der Bahn-Pokal-Veranstaltungen vor Ort, dem Schiedsrichter-Team über die Schulter zu schauen und aktiv am werten teilzunehmen. Ansprechpartner hierfür ist Gunnar Mollenhauer: "Unsere Bahn-Pokal Rennen sind ideal, um einen guten Ein- und Überblick über die Kommissärs-Tätigkeiten zu bekommen. Selten ist es zu hektisch, man hat hier die Zeit, um sich an die Abläufe zu gewöhnen. Ausserdem steht man hier immer im trockenen und nah am Catering-Stand" so der Koordinator der Hamburger Kommissäre - allesamt gute Gründe, es selber mal auszuprobieren. Kontakt: gunnar.mollenhauer@radsport-hh.de

160528_1518_CityNord_a_0016.jpg

Foto: Burkhard Sielaff

Neu-Ausbildung und Weiterbildung Rennkommissär/-in
für Rennsport Straße/Querfeldein.

Der Radsportverband Schleswig-Holstein bietet eine
Ausbildung zum Kommissär Rennsport an. Die Ausbildung
umfasst einen theoretischen Teil zur Sportordnung und den
Wettkampfbestimmungen des BDR Straße/Querfeldein.
Anhand von Fallbeispielen (u.a. Kriterium) wird das Wissen
geschult und vertieft.
Alle Teilnehmer erhalten zur Beantragung einer
Kommissärs-Lizenz die entsprechende Teilnahmebestätigung.

Wann: Samstag, 25. März 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr
Wo: Sportlertreff, Bahnhofstraße 56, 24598 Boostedt
Referent: Enno Dreier, Radsport-Verband Hamburg
Teilnahmegebühr: 10.00 €

Ein kleiner Mittags-Snack kann im Sportlertreff im Laufe des
Vormittags bestellt werden.

Für den Lehrgang wird benötigt:
Schreibzeug
Sportordnung des BDR (aktuelle Ausgabe)
Wettkampfbestimmungen Straße/Querfeldein in aktueller Ausgabe
(siehe Homepage Des BDR unter https://www.rad-net.de/ "Regularien/Formulare)
Es genügt die SpO und WB auch in elektronischer Form (Tablet, Laptop etc.)

Anmeldung zum Lehrgang bitte bis spätestens Mittwoch, 22. März 2017 per
E-Mail an stephan.sturm@radsport-sh.de

In der Anmeldung bitte folgende Daten angeben:
Name, Vorname, Telefonnummer, Verein

Joerg Steffens/Barry Lessentin
01.03.2017

Sponsoren

Star
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • RTF-Zeit in Hamburg
    24.06.2017: Am 16.07. ist die RG UNI ab Hamburg-Harburg (TUHH, Denickestrasse) Gastgeber für alle Punktesammler - zum 14. Mal startet die "Alma Marter"- RTF
  • Sieg in Kiel
    18.06.2017: LUCAS CARSTENSEN (HRG/Team Embrace The World Cycling) gewinnt das 69. Kieler-Woche Radrennen in der A/B-Elite vor Leon Rohde (Sunweb DT)
  • Weiter erfolgreich
    17.06.2017: In Flintbek siegte LUCAS CARSTENSEN (HRG/Team Embrace The World Cycling) vor Max Lindenau (RV Germania/Stevens Racing Team)
  • Präsidiumssitzung
    12.06.2017: Die nächste Präsidiumssitzung findet am
    26.06.2017 um 19:00 beim NDR Raum K7
    statt

U19-Bundesliga News

Nachrichten von der U19-Bundesliga weiter

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen