Unsere Junioren im „Promi-Block“

Nachlese Vattenfall Cyclassic

u19gruppecyclassics.jpg

Foto: Henning Angerer v.l.n.r.:Lauritz Urnauer, Paul Linden, Ludwig Cords, Marc Bator, Dominik Kroll, Kian Baumann, Jens Schwedler

Kurz nach sieben Uhr morgens, früher als so mancher Schulbeginn, trafen sich Vizepräsident des RVH, Marc Bator mit „seinen Jungs“  aus dem Bundesligateam U 19, gemeinsam mit Trainer und Crosslegende  Jens Schwedler, vom Stevens Racing Team.

Es galt anzudeuten, zu  was die Jungs in der Lage sind und war nicht Bestandteil der großen Jedermann Veranstaltung - sondern  eine Einlage in der VIP-Wertung über 55 Km.

Gleich nach dem Start galt es einen Zug aufzumachen und bilderbuchartig dem Ziel in der Mönckebergstraße „entgegenzuharmonieren“.
Lenker an Lenker konnte das Team mit den Junioren, Lauritz Urnauer (HRG), Paul Lindenau  (RVG), Dominik Kroll Saarland/(HRV), Ludwig Cords (HRV)  und  Kian Baumann (Bewerber Saison 2015) mit ihren zwei Mentoren Marc und Jens nach 1:23,12 über den Zielstrich rollen.

Es war ein schönes Bild für die Zuschauer und eine gelungene Präsentationsfläche für die Nachwuchsförderung in unserem Verband.

Marc Bator: „…eine runde Sache für uns! Wir konnten Tausenden am Streckenrand zeigen, dass die Nachwuchsförderung in unserem Verband lebt.“

Die Protagonisten trafen sich frischgeduscht und in entsprechender Teamkleidung samt Unterstützer zum  Abschluss der Saison 2014 zu einem gemütlichem Ausklang mit einem gemeinsamen Frühstück.

Nochmals Marc Bator: „Ich danke Eltern, Betreuern und nicht zuletzt unseren Partnern, die das Team in dieser Saison auf die Straße gebracht haben. Im kommenden Jahr werden wir uns personell verstärken und unsere interne Organisation weiter verbessern.“

Volker Quast
30.08.2014

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    14.04.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 27.05.2019 um 19:00 Uhr beim NDR statt.
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen