BMX Deutsche Meisterschaft

Oke Blumenhagen ist Deutscher Meister

1204_BMX_Oke_DM_Sieg.jpg
Oke Blumenhagen hat es geschafft – Oke der bereits 1985 mit BMX fahren anfing, dann eine längere Pause eingelegte, wurde bereits am Samstag in der 20 Zoll-Klasse 30+ Sieger des BMX Deutschland Cups und am Sonntag dann in der Cruiser I Klasse DEUTSCHER MEISTER 2012. Mike Blumenhagen unser ehemaliger Trainer und Altmeister wird vor stolz platzen.

Bereits am Freitag wurde die Time Trail Meisterschaft 2012 in Kornwestheim eröffnet. Kevin Christ nutzte als ehemaliger Radrenner in der starken Jugend-Klasse die Chance, die Bahn beim Time Trail kennenzulernen.

Pünktlich 09.00 Uhr am Samstag konnten die 20 Zoll Klassen ihr Training absolvieren. Ein super schöner Höhepunkt wie bei fast jeder DM, dann die Eröffnungsfeier, die von der Skizunft Kornwestheim liebevoll gestaltet und mit einigen Highlights sehr sehenswert war. Am Sonntag ging es dann weiter mit den Cruiser Klassen.

Die Klassen U13, Schüler und Jugend sind die stärksten Klassen mit den höchsten Starterzahlen. Im Schnitt gehen in der U13 ca. 35 ,in der Schüler Klasse ca. 50 Starter und auch die Jugend-Klasse, ist mit fast 40 Startern sehr stark vertreten, daher gilt unser Respekt gerade diesen Sportler/-innen, die sich durch 3 Vorläufe, Viertelfinale, Halbfinale und mit Glück ins Finale kämpfen müssen.

U9 – Jona Vlasak, der leider noch etwas gesundheitlich angeschlagen war, schied leider bereits nach den Vorläufen aus.

1204_BMX_U13_DM_Sieg.jpg
U13 – Paul Kurowski hatte als älterer Jahrgang die Nase vorn und kämpfte sich in den Vorläufen immer mit Platz 1, durch das Viertelfinale, Halbfinale und konnte im Finallauf einen tollen 2. Platz erreichen.

Teamkollege, Luka Vlasak der seinen ersten Deutschland Cup fuhr, erkämpfte ebenfalls das Finale und erreichte als jüngerer Jahrgang, einen super tollen 8. Platz. Schüler – Mike Voß – der erste Vorlauf gleich mit Pech, ausgeklickt konnte sich knapp für das Viertelfinale qualifizieren. Doch weiter ging es dann bis ins Halbfinale. Eine sehr starke Halbfinal-Gruppe ließ Mike jedoch keine Chance und dort schied Mike leider als jünger Jahrgang, knapp mit dem 5. Platz aus.

Jugend: Kevin Christ schied leider in der starken Klasse, nach den Vorläufen aus. Der Titel des Deutschen Meisters ging jedoch in den Norden und alle freuten sich riesig über den Sieg von Philip Mühlner vom Vegesacker BMX Club, der seinen ersten Meistertitel mit nach Bremen nahm.

17-29: Marc Jäschke konnte sich souverän ins Finale kämpfen und erreichte den 4. Platz. 40+: Thomas Kurowski, ebenfalls Doppelstarter, hatte in der Klasse souverän die Nase vorn und holte sich den BMX Deutschland Cup Sieg mit dem 1. Platz. Der Sonntag lief in der Cruiser Klasse Sen. II, in den Vorläufen perfekt, doch dann im Finallauf rutschte Tom vom Pedal ab und musste sich leider mit Platz 8 zufrieden geben.

Cruiser Seniorinnen: Christiane Wiesner, ging trotz einer Fußverletzung an den Start, konnte dann im Finallauf einen tollen 3. Platz erkämpfen.

Cruiser Sen. I: Hier dabei Vater Sascha Vlasak – der leider nach den Vorläufen ausscheiden musste.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und ein herzliches Dankeschön an die Skizunft Kornwestheim mit ihren Helfern für diese tolle, sonnige Deutsche Meisterschaft 2012. An diesem Wochenende findet in Frankreich die Europameisterschaft statt, hier drücken wir Tom und Paul ebenfalls kräftig die Daumen.

Danke für die Fotospenden von Thomas Otto und allen Beteiligten, Annabelle für den Ergebnisdienst via Facebook.

Susanne Voß
04.05.2012

Sponsoren

Bergamont

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen