Der RV Endspurt lädt auf die Bahn

Radsportabzeichen für die ganze Familie

140816_Bahn_Radsportabz_0076.jpg

Der RV Enspurt bietet am 20. Juni die Abnahme des Radsprtabzeichens auf der Radrennbahn in Stellingen an. Entsprechende Einweisungsfahrten wird es ab 13:00 Uhr geben. Ab ca.14:00 Uhr gibt es die offene Endspurt-Bahnmeisterschaft rund um das Radsportabzeichen.

Wir bieten ab ca. 14:00 Uhr die Einzel-Abnahme des Radsportabzeichens in den Disziplinen Sprint und Geschicklichkeitsfahren an. Die Abnahme ist auch für Gäste offen und kostenlos.

Im Einzelnen sind das:

Sprint 200m - fliegender Start
Sprint 1000 m - fliegender Start
Wippe
Langsamfahren
Slalomfahren

Das ist ein Angebot für die ganze Familie.

Für die Geschicklichkeitsprüfungen wird ein Parcours aufgebaut. Zuerst ist die Langsamfahrstrecke zu absolvieren. Die Zeit läuft ab der Sollzeit aus der Vorgabe für das Radsportabzeichen. Wer zu schnell ist, muss noch einmal durch die Strecke.

Dann zählt die Zeit für Slalom Wippe und noch einmal Slalom. Für Fehler gibt es 10 Strafsekunden, beim dritten Fehler ist man aus der Wertung.

Der Endspurt-Bahnmeister wird für Kinder groß (U11), größer (U15) und fast erwachsen (U18) sowie Frauen (18-60) und Männer (18-60) und für SeniorInnen (61. . ) ausgefahren. Dazu gibt es eine Punktwertung über alles (1,2,3 ..), Meister wird der- oder diejenige mit den wenigsten Punkten in der jeweiligen Altersklasse.

Es soll Spaß machen, die letzte Gerechtigkeit ist nicht unbedingt gewährleistet.

Achtung: Radhelm ist Vorschrift!

Wer sich speziell für das Bahnfahren interessiert, sollte um 10:00 Uhr auf die Bahn kommen. Das Radrennbahn-Team gibt einen Trainingskurs für jedermann.

Steffen Klünter
16.06.2015

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    09.11.2019: Die nächste Präsidiums­sitzung findet am 25.11.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen