RV Endspurt - RG Uni - BSV

Radtourenfahrten - waren und sind

130421_RTF_R_Bode_0494.JPG

Hallo Liebe Radsportfreunde,

am letzten  Wochenende waren wieder  einige Radsportereignisse in Hamburg, die das Radfahrerherz höher schlagen ließen.

Am Samstag hatte der RV Endspurt zum „ Rund Hamburg „ Marathon bei bestem Wetter eingeladen, die über hundert Teilnehmer konnten Strecken von 95,120 und 250 km abfahren .

Ohne den großen Aufwand, der sonst beim Ausrichten einer Radsportveranstaltung betrieben wird , wurde hier mit wenigen Helfern und geringen Mittel eine gelungene Veranstaltung geschaffen. Ich möchte nicht zu viel schreiben , weil der Bericht auf der Homepage des RV Endspurt alles beschreibt.

Am nächsten Tag hatte die RG Uni Ihre traditionelle Almar Mater RTF ausgerichtet. Auch hier hatte die RG Uni wie der RV Endspurt am Vortag,  bestes Wetter für Ihre Veranstaltung .

Den einen oder anderen war es schon vielleicht wieder zu heiß. Aber dennoch, war es eine tolle, gelungene Veranstaltung. An den Kontrollstellen gab es wieder sehr viel Auswahl  an Getränken und Snacks, um den Energiespeicher wieder schnell zu füllen.

Die neue bzw. geänderte Streckenführung  war ebenso anspruchsvoll und abwechselungsreich wie die der Jahre zuvor .
Die RG hatte ca. 800 Teilnehmer am Start , wobei leider nur ein kleiner Teil an dem nachgemeldeten Marathon über 218 km teil nahm.

Schade, aber es ist auch eine neuer Anfang den Marathon bei künftigen Veranstaltung  noch mehr zu fördern. Meine Unterstützung habt Ihr in jedem Fall.

Auch hier möchte ich wieder meinen Dank an alle Helfer aussprechen / schreiben, ohne die so eine Veranstaltung nicht zu Stande kommen würde .
Das war wirklich Klasse !!!!!!!


Wenn Ihr mehr sehen wollte was dort  wirklich los war,  schaut Euch die Bilder der RG Uni an.

PS: Ich hoffe wie sehen uns am Sonntag den 27.07.2014  bei der RTF des BSV Hamburg am Start in Lohbrügge

Michael Scheibe
26.07.2014

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumsssitzung
    10.02.2020: ACHTUNG: Die nächste Präsidiums­sit­zung am 23.03.2020 beim NDR wird hiermit ABGESAGT!

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen