Die neue Veranstaltungsreihe

Reden wir drüber

pfaue.jpg

Foto: BWVI

Auch der Radsport ist Teil des Radverkehrs. Die schwierige Realität, die vorhandenen Verkehrsflächen zwischen Auto-, Rad- und Fußgängerverkehr gerecht zu verteilen, erleben auch wir. Um einen Überblick zu gewinnen und zu erfahre, was in der Freien und Hansestadt Hamburg in der Radverkehrsförderung passiert, wird Hamburgs Radverkehrskoordinatorin Kirsten Pfaue die Radverkehrsstrategie vorstellen und hierbei insbesondere auf das "Bündnis für Radverkehr" eingehen.

Damit alle an einem Strang ziehen und die Radverkehrsförderung fest im Blick behalten, ist die Koordinierung aller Planungen und Aktivitäten wichtig. Was sind die Ziele, wer ist daran beteiligt und was wurde bisher erreicht, werden die Inhalte des Vortrages sein. Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde, in der ausreichend Zeit für Fragen und einen Austausch zur Verfügung steht.

Ort: NDR-Lokstedt, Hugh-Greene-Weg 1

Wann: Mittwoch, 14. März 2018 ab 19:00 Uhr

Anmeldung: bis zum 10. März 2018 erforderlich unter arne.naujokat@radsport-hh.de

Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrentzt - es empfiehlt sich ein schnelles Anmelden. 

"Reden wir drüber" - die neue Veranstaltungsreihe des Radsport-Verband Hamburg e.V. mit interessanten Diskussionen, Vorträgen zu den Bereichen Radsport, Radverkehr & mehr. 

Weitere Veranstaltungen folgen, so z.B. zur Geschichte des Radtourenfahrens,und Betrachtungen des Radfahrens aus Sicht eines Unfallsachverständigen. Die Veranstaltungen werden rechtzeitig durch den RVH angekündigt.

Fragen? Mail an arne.naujokat@radsport-hh.de

Arne Naujokat
02.03.2018

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    11.11.2018: Die nächste Präsidiumssitzung findet am 26.11. um 19:00 Uhr im Kasinobereich des NDR statt
  • Gruner auf eins
    11.11.2018: Yannick Gruner (Harvestehude/STEVENS Racing Team) ist nach seinem fünften Platz beim D-Cup in Vaihingen Gesamtführender
  • Podium in Indonesien
    11.11.2018: Lucas Carstensen (HRG/Team Bike Aid) erreichte Platz 2 bei der UCI Tour de Singkarak (2.2)
  • STEVENS-Triumph in Lohne-Vechta
    21.10.2018: Max Lindenau (RV Germania) holt sich im Elite-Rennen des Deutschland Cup in Lohne-Vechta den Sieg. Vor Jannick Geisler (HRG) und Yannick Gruner (HRV)

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen