RGH BMXer leisten Unvorstellbares!!!!!!

1000 qm Steine verlegt – gemeinsam ist man stark!!!!!!

BMX BAU 1.jpg

Diese gemeinsamen Erlebnisse sind unvergesslich.

Susanne Voß, die Stimme der BMX-Familie in der RG Hamburg schreibt nachstehenden Lagebericht vom Einsatzgebiet Neusurenland, wo der Kampf gegen die Massen wohl gewonnen wird.

Vor 9 Tagen der offizielle Spatenstich – die Bahn steht Dank des hervorragenden Einsatzes von Elite Trax, Eric Bress und Rob Guistina.
Glücklicherweise hatten wir das große Los gezogen, daß das Wetter perfekt mitspielte, sodass keine Verzögerung beim Bau in der Hauptphase eingetreten ist.

Bereits über 1.300 Stunden gearbeitet, 8.000 Tonnen Material und 1000 qm Steine wurden verbaut.
Nun werden viele weitere Stunden folgen, um noch die großen Kurven zu pflastern, der Starthügel muss fertiggestellt werden und, und , und.

Danke an die Helfer, die nach, vor und während Ihrer eigentlichen Arbeitszeit gekommen sind, um an dem Projekt mitzuwirken.

Ein riesen Dank auch an unsere Damen, die unermüdlich Steine geschleppt haben.

An unsere Freunde aus den benachbarten Vereinen Bispingen, Zeven und Bremen, die ebenfalls vor Ort waren und aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen sind.

Vielen Dank an die Mütter, die uns auch noch nebenbei mit Verpflegung versorgt haben, den Kindern, die während der Zeit auf die Eltern verzichten mussten.

Nun weiter in die Hände gespuckt – es gibt noch viel zu tun, bevor die ersten Reifen offiziell  rollen können.

Thank you very much Eric Bress and Rob Guistina – very good job!!

Susanne

Volker Quast
08.10.2013

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.
  • Achtung - Neuer Ort
    07.02.2019: Mitgliederversammlung des RVH Samstag, 23.02., 15:00 Uhr im Rathaus Altona, Kollegiensaal, Platz der Republik 1, 22765 Hamburg

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen