„Kaffeeklatsch“ in Hamburg

RTFs in Hamburg weiterhin im Aufwind

Das_RTF-Königspaar_Anneliese_Bremer_und_Siggi_Freese.jpg

Die Radsport-Verbände Hamburg und Schleswig-Holstein ziehen in Sachen RTF alljährlich Bilanz über die abgelaufene Saison – bei Kaffe und Kuchen. Die Rede ist vom „Kaffeeklatsch“. Am Samstag war es für den Radsportverband Hamburg (RVH) wieder soweit: Viele RTFler- ob weiblich oder männlich - waren der Einladung des RTF-Fachwarts vom RVH gefolgt. Rund 140 Radengagierte füllten die Aula der Beruflichen Schule für das KfZ-Wesen, am Ebelingplatz.

Für_die_Radsportabzeichen_vernatwortlich_Hajo_Wullschläger.jpg
Wie bei den RTFs und CTFs steigen auch bei den Kaffeeklatsch-Events die Teilnehmerzahlen. Waren in Hamburg im Jahr 2003 noch rund 90 Radsportler zur Bilanz-Veranstaltung erschienen, so wurden bereits 2007 in der Hansestadt etwa 140 gezählt - in Schleswig-Holstein übrigens rund 120. Das Gros der Teilnehmer setzt sich natürlich nicht nur aus Radsportlern zusammen, die an den RTFs und CTFs als Pedaleure teilnehmen: Es sind auch die Vereins-Aktiven beim Kaffeeeklatsch dabei, die immer wieder die RTF-Veranstaltungen vor Ort organisieren.
 
Am Rahmen der Veranstaltung wurden auch etliche Urkunden den Sportlern überreicht, die das Radsport-Abzeichen „erfahren“ haben. Inge Jabs (RVH-Geschäftsführerin), Hajo Wullschläger (Hamburger Fachwart für Breitensport) und Manfred Schwarz (RVH-Vorsitzender) gratulierten.
Sie_haben_das_Radsportabzeichen_in_Gold_erworben..jpg

Sie haben das Radsportabzeichen "in Gold" erworben.


Dann wurden zwei Radsportler besonders geehrt. Anneliese Bremer und Siggi Freese, beide vom RV Germania, haben die meisten RTF-Punkte erreicht - Anneliese Bremer bei den Frauen und Siggi Freese bei den Männern.
Siggi kann wohl als Hamburger RTF-König bezeichnet werden: 99 RTF-Fahrten - einschließlich der „Permanenten“ - hat er in der abgelaufenen Saison absolviert; das sind 11 256 Kilometer. 

Ein ausführlicher Bericht zu dem Treffen am Ebelingplatz ist im Internet bei „Helmuts Fahrrad-Seiten“ www.helmuts-fahrrad-seiten.de nachzulesen.
Das_ist_er_Der_in_ganz_Deutschland_bekannte_Autor_und_Fotograf_von_Helmuts_Fahrrad-Seiten_-_neben_Inge_Jabs.jpg

Das ist er: Der in ganz Deutschland bekannte Autor und Fotograf von "Helmuts Fahrrad-Seiten" - neben Inge Jabs

Text und Fotos: msz
13.01.2008

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumsssitzung
    10.02.2020: ACHTUNG: Die nächste Präsidiums­sit­zung am 23.03.2020 beim NDR wird hiermit ABGESAGT!

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen