Breitensport vorweihnachtlich

RV Endspurt im Schnee

121208_HL_W_Markt_0013.jpg

Am Zwischenstopp in Großhansdorf

Es gab schon mal bessere Zeiten und auch mehr Teilnehmer auf der Tour von Bergedorf über Großhansdorf zum Lübecker Weihnachtsmarkt. Das war am Sonnabend bei winterlichen Bedingungen. Am Sonntag wurde es noch winterlicher. Trotzdem konnte Organisator Michael Nagel, 32 StarterInnen bei der Orientierungs-CTF begrüßen.

Die Tour von Bergedorf hat schon eine über 10 jährige Tradition. Bergedorf stand lange Zeit unter gemeinsamer Verwaltung von Hamburg und Lübeck, insofern gibt es historische Verbindungen zum Zielort Lübeck. Die Schleife über Großhansdorf bietet Seiteneinsteigern eine kurze Variante. Aber egal ob man etwa 90 km oder nur 60 km fährt, es bleibt eine anspruchsvolle Wanderfahrt mit längeren Geländeabschnitten. Aber wenn der Glühwein in Lübeck lockt, lohnt sich ein wenig Anstrengung schon. Und danach kommt man bequem per Bahn wieder zurück nach Hamburg.

121209_OCTF_Aumühle_0002.jpg

Rückkehr bei der OCTF in Aumühle

Der Schnee am Sonntagmorgen kam durchaus überraschend und es kam wesentlich mehr als vorausgesagt. Es war die feuchte Sorte. Gut für den Schneemannbau.

 Bei einer Orientierungs-CTF fährt man mit dem GPS-Gerät am Lenker. Damit kann man seine Geschwindigkeit selber bestimmen. Es heißt ja, beim Radfahren ist nicht die Strecke das Problem, sondern die Geschwindigkeit. Aber diesmal war es definitiv die Strecke, weil der Schnee zur Strecke gehörte. Es klebte und rollte nicht. Die meisten Teilnehmer nutzen die vorgesehenen Abkürzungsmöglichkeiten. Aber solange man Rad fahren kann, macht das alles Spaß.

Weihnachtsmarktour

Berichte bei HFS (OCTF)

 

Burkhard Sielaff
10.12.2012

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumsssitzung
    10.02.2020: ACHTUNG: Die nächste Präsidiums­sit­zung am 23.03.2020 beim NDR wird hiermit ABGESAGT!

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen