BMX

Saisonstart der Nordcup-Serie in Bielefeld

bmx.jpg
Der erste Lauf der Serie ist für die Einschreiber und Auswerter immer wieder eine Herausforderung und mit viel Arbeit verbunden, dadurch starteten die ersten Vorläufe etwas verzögert. Und zu aller Überraschung in der neu eingeführten U7 Klasse waren 5 Starter, davon 2 Mädchen.

Leider pünktlich zu den Finalläufen dann der große Regenschauer, wir waren aber perfekt ausgerüstet und ließen uns den Spaß nicht verderben.

In der Klasse U9 gingen leider nur 3 Fahrer/innen an den Start und als einziges Mädchen unsere Hanna Stamm. Mit voller Freude und Elan hat Hanna den 3. Platz belegt.
bmx_Philip_Sieg.jpg
Sean Saider und Jonas Buchhorn in der Klasse U11 absolvierten ebenfalls ein tolles Rennen und Sean konnte sich gegen 9 Startern behaupten und belegte einen stolzen 2. Platz.

Jonas endlich mal in einen Finallauf eingezogen, hat für seinen 6. Platz eine schöne Urkunde erhalten.

Philip Gebhardt belegte ebenfalls Platz 2 und sein Vereinskollege Jonathan Stamm den 5. Platz in der U13.

Für die Schüler Klasse ging Marvin Busker an den Start und konnte sich im 4 Wertungslauf nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen, belegte Platz 5.
bmx_Hanna_Sieg.jpg
bmx_Sean_Sieg.jpg
Leider gingen nur 6 Lizenzfahrer an den Start und hier die Ergebnisse in einer Tabelle zusammengefasst.

Klasse

Name

Platzierung

Cruiser Sen. II

Thomas Kurowski

4. Platz

U11

Paul Kurowski

2. Platz

U13

Mike Voß

3. Platz

Schüler

Paul Tank

Vorläufe

Jugend/Junioren

Jan Philip Rühmling

6. Platz

17-29 + Rest

Marc Jäschke

5. Platz

Auch in der Teamwertung konnte sich das Hamburger Team mit Paul Kurowski, Mike Voß, Philip Gebhardt und Sean Saider auf Platz 2 strampeln. Glückwunsch (leider waren 2 Fahrer bei der Siegerehrung schon auf dem nach Hauseweg).

Es war eine gelungene Veranstaltung und die Reise hat sich gelohnt. Viele strahlende Gesichter und wir wünschen uns sehr, dass noch mehr Eltern ihre Kids für die Beginners Cup Serie unterstützen.
Susanne Voß
07.05.2010

Sponsoren

Bergamont

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen