BMX Bundesliga 1&2 Lauf Erlangen

Sieg und Platz für die RG Hamburg

bmx.jpg
Das gab es schon lange nicht mehr, über 360 Starter gingen am Wochenende in Erlangen an den Start. Bereits am Freitag reisten unsere Sportler nach Erlangen.

Das Training (bis U13) am Freitag mit Florian Ludewig, Trainer vom Olympia Stützpunkt Cottbus, war neu im Zeitplan. Das Angebot wurde dankend angenommen und unsere Nachwuchsfahrer, Paul Kurowski und Mike Voß, waren begeistert.

Samstag: Der neue Zeitplan machte den Fahrern ein wenig zu schaffen, erst um 12.00 Uhr nach dem Time Trial, konnten die Challenge Klassen mit dem Training beginnen. Der Start der Vorläufe erfolgte dann erst um 14.30 Uhr. Vielleicht lässt sich dies noch ein wenig optimieren.

Für Marc Jäschke ein fast perfektes Wochenende. Am Samstag bei den Vorläufen liefen es bestens, dann im Halbfinale leider ein „Patzer“ und Sturz. Der Sonntag dann perfekt, souverän fuhr Marc die Vorläufe, dass Halbfinale bereits mit Platz 1 und dann das Finale – der Sieg – der erste 1. Platz in seiner Bundesliga Karriere.

Weitere tolle Erfolge:
Christiane WiesnerSa. 2. Platz / So. 2. Platz
Oke BlumenhagenSa. 2. Platz / So. 3. Platz
Thomas KurowskiSa. 2. Platz / So. 3. Platz
Mike Voß Sa. Sturz / So. 7. Platz
Paul KurowskiSa. Vorläufe / So. ¼ + ½ Finale
Marc JäschkeSa. Sturz / So. 1. Platz
Ein riesen Lob an den Veranstalter RC 50 Erlangen. Wie bereits die DM 2010, war es wieder eine tolle Veranstaltung.
Die Sportler der RG Hamburg
12.04.2011

Sponsoren

Bergamont

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen