SpO und WB

Ablauf, Wertungsmodalitäten, Strafen und vieles Weiteres sind in der Sportordnung (SpO) und den einzelnen Wettkampfbestimmungen (WB) geregelt. Die SpO regelt Allgemeines zur Leitung von Wettkämpfen durch die Kommissäre, Lizenzen, Trikots und Wettkämpfen. Die einzelnen WB regeln die Austragungsmodalitäten der einzelnen Wettkampfarten wie Straßen-, Bahn-, Cross-, BMX- und MTB-Wettbewerben.

Aufgrund der Vielzahl und ständigen Aktualisierungen wird hierbei auf die offiziellen Veröffentlichungen auf der Website des Bundes Deutscher Radfahrer verwiesen.

 
18.05.2012

Sponsoren

Dello
Biehler Sportswear
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Mit der RG UNI ins Gelände
    11.02.2018: Am 18.02. startet die RG UNI Hamburg einer CTF ab Harburg (Start: Lange Striepen 51)), Grundschule An der Haake - Start ab 9:00 Uhr
  • Freestyle Meisterschaft
    09.02.2018: Hamburger Meisterschaft im Einrad: 17./18.02. Tangstedter Landstrasse 300 - 22417 Hamburg
  • LVM Strasse 2018
    05.02.2018: Die Landesmeisterschaften der Nordverbände sind für den 05. (EZF) und 06. Mai geplant - diese dann in Groß Grönau bzw. Rieps

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen