28.04. RTF: 6. „Blankeneser Rundtörn“

Sportliche Langstrecke oder gemütlicher Kurztrip

120429_RTF_Blankenese_0021.jpg

Anmeldung vor Ort (Foto:B.Sielaff)

Der  „Blankeneser Rundtörn“, die Radtourenfahrt der Radsportgemeinschaft Blankenese, sorgt am Sonntag, den 28.04.2013 dafür, dass sich auf dem Gelände des Autohauses Hermann Kröger in Schenefeld wieder alles um nicht motorisierte Zweiräder dreht. Von dort aus werden die Teilnehmer der Radveranstaltung auf 18 bis 152 Kilometer lange Strecken überwiegend durch den Kreis Pinneberg geschickt.

Blankenese/Schenefeld. Das Autohaus Hermann Kröger (Blankeneser Chaussee 93) in Schenefeld wird wieder zum Radsport-Zentrum. Dabei ist an alle gedacht: Beim Blankeneser Rundtörn werden sich sowohl ambitionierte Freizeitsportler mit ihren Rennrädern als auch die mehrköpfige Familie, die den ersten gemeinsamen Ausflug plant, wohlfühlen. Insbesondere an diejenigen, die nicht mit einem Rennrad unterwegs sind, ist gedacht. Die so genannte 18 Kilometer lange Family-Tour durch den Klövensteen, die im vergangenen Jahr leider ausfallen musste, ist wieder im Programm. Wie bereits bewährt, wird es wieder eine kleine Rallye geben, bei der die Teilnehmer Fragen zur Umgebung beantworten können. Neu ist im Rahmen des „richtig fit-Tag Radfahren“ des Bund Deutscher Radfahrer (BDR), dass es – so lange der Vorrat reicht – für die Teilnehmer eine Medaille gibt. Vor dem Start, der um 10 Uhr vorgesehen ist, können sich die Starter über die richtige Einstellung des Fahrrades und die geeignete Sitzhaltung informieren, auch über das richtige Aufwärmen wird informiert.

Die Langstrecken über 60, 81, 118 und 152 Kilometer können von 9 bis 11 Uhr in Angriff genommen werden. Alle Strecken sind auffällig ausgeschildert und verfügen über Verpflegungsstationen, an denen die Energievorräte wieder aufgetankt werden können.

Die RSG Blankenese ist den Kollegen vom S.C. Hammaburg erneut für tatkräftige Unterstützung dankbar. Die zahlreichen Helfer sorgen mit dafür, dass sich die Teilnehmer wohlfühlen können und gut versorgt sind.

Nach der Tour können alle Teilnehmer die Fahrt bei Würstchen, Kuchen und Getränken Revue passieren lassen. Im Internet sind unter www.rsg-blankenese.de aktuelle Infos zur Veranstaltung zu finden.

Kinder und Jugendliche starten kostenfrei, der Unkostenbeitrag für die Family-Tour beträgt 5,- Euro, auf den Langstrecken 10,- Euro. Mitglieder des BDR starten gegen Nachweis ermäßigt für 5,- Euro. Es wird ein Startnummernpfand erhoben. In guter Tradition hat die Schenefelder Bürgermeisterin Christiane Küchenhof erneut die Schirmherrschaft übernommen. Fehlt nur noch eines: gutes Wetter!

Arne Naujokat
22.04.2013

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumsssitzung
    10.02.2020: ACHTUNG: Die nächste Präsidiums­sit­zung am 23.03.2020 beim NDR wird hiermit ABGESAGT!

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen