Hamburger Meisterschaft 2019 und Workshop

Zweimal Einrad

17.02.2019 Der SiB-Club e.V. (Stadtteil in Bewegung) bietet vom 04.-08. März nicht nur einen Einrad-Ferien Workshop an, sondern am 06.04. auch die diesjährige Hamburger Einrad-Freestyle Meisterschaft. Während beim Workshop-Angebot mit viel Spaß und spielerisch der Nachwuchs mit dem Einrad-Sport begeistert wird, werden am Meisterschaftstag die besten Hamburger Einrad-Sportler gesucht. Die Veranstaltung findet in der Tangstedter Landstraße statt und der Beginn ist 09:00 Uhr - abhängig von den Meldezahlen ist eine Verlängerung auf Sonntag (07.04.) möglich. Mehr Informationen unter: https://www.sibclub.de

Einladungspaket

Mitgliederversammlung 2019

09.02.2019 Am 23. Februar 2019 findet im Altonaer Rathaus (Kollegiensaal, Platz der Republik 1, 22765 Hamburg) die diesjährige Mitgliederversammlung des RVH statt. Hier das entsprechende Einladungspaket: https://www.radsport-hh.de/pdf/2019/Einladungspaket_JHV_2019.pdfBeginn der Veranstaltung ist 15:00 Uhr.

Mitgliederversammlung 2019

Hauptversammlung, Hauptgewinn-einmal freie Auswahl

08.02.2019 Einmal im Jahr ist es soweit: Die Mitgliederversammlung des Radsport-Verbandes Hamburg steht vor der Tür und das wichtigste Gremium, die versammelte Mitgliederschaft, tritt wieder zusammen. In diesem Jahr ausnahmsweise nicht beim NDR in Lokstedt, sondern im Altonaer Rathaus (Platz der Republik 122765 Hamburg). Am 23. Februar 2019 um 15:00 Uhr ist es wieder soweit. weiter

Sag mal

Wie geht eigentlich CTF?

27.01.2019 "Sag mal, wie geht eigentlich CTF (Country-Touren-Fahren)?" - gar keine schlechte Frage. Denn neben der bekannten CTF-Tour, gibt es mittlerweile auch die Version einer Orientierungs-CTF. Beide Veranstaltungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, denn das Radsport ganzjährig ausgeübt werden kann, befriedigt zunehmend den erhöhten sportlichen Mobilitätswunsch der sportlichen Gesellschaft. Gut, wenn das auch in den Vereinen ankommt und dort nicht nur die ehrenamtliche Arbeit bleibt. Und, wie geht nun "CTF" - das beantwortet uns Michael Nagel, der bereits mehrere dieser Veranstaltungen organisiert hat.  weiter

RTF-Kaffeklatsch 2019

Kaffee, Klatsch und mehr

21.01.2019 Der traditionelle „RTF-Kaffeeklatsch“ kann wieder als voller Erfolg bezeichnet werden. Koordinator Michael Scheibe rief, und die Breitensportler kamen. Wie gewohnt sorgten Susanne Büttner und Manfred Schwarz mit ihrem Team vom BSV Radsport für ein Kuchenbuffet, welches keine Wünsche offen ließ. Satt geworden sind alle, das eine oder andere „Care-Paket“ für unterwegs war auch noch drin. Gewohnt war auch der Rückblick über die vergangene Saison, genauso wie der Ausblick auf die kommende Saison. Zur RTF-Jahresauswertung: weiter

Jugendhauptversammlung 2019

Einladung

20.01.2019 Am 23.01. findet die diesjährige ordentliche Jugendhauptversammlung statt - ab 19:00 Uhr sind alle Jugendlichen und Jugendleiter der Vereine eingeladen. Ort: Gaststätte des TSV Stellingen (Sportplatzring 27). Anträge für die Jugendversammlung müssen bis zum 09.01. in der Geschäftsstelle des RVH (Hufnerstraße 1, 22083 Hamburg) vorliegen. Das Einladungspaket (u.a. Etatplanung 2019, Bericht 2018, aktuelle Jugendordnung) gibt es hier: weiter

RTF-Kaffeeklatsch am 19.01.

Morgen: Kaffee, Kuchen & Kilometer

18.01.2019 Als jährliche Traditionsveranstaltung oder gar "Saisonauftakt" kann man den RTF-Kaffeeklatsch in den Räumlichkeiten des NDR Fernsehens in Lokstedt bezeichen. Morgen ist es wieder soweit: Für den 19. Januar lädt RTF-Koordinator Michael Scheibe wieder zum gemütlichen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen und vielen interessanten Gesprächen rund um die Breitensport-Aktivitäten 2018 und 2019.  weiter

DM Cyclocross 2019

Goldenes Comeback

15.01.2019 Die "goldenen Zeiten" sind nicht ganz vorbei: Dafür sorgte allerdings Routninier Jens Schwedler (Harvestehude) im Rennen der Masters 3-Kategorie der Deutschen Meisterschaft im Cyclocross. In Kleinmachnow, in den dortigen Kiebitzbergen, präperierte der veranstaltende RSV Eintracht einen rasant schnellen Kurs, bei dem die dort aufgeschütteten Sandberge als Zuschauer Hot-Spot herhielten. Bereits zum wiederholten Male war man Gastgeber für die Titelkämpfe der deutschen Querfeldein-Elite.  weiter

DM Cyclocross 12.-13.01.

Max auf dem Sprung

10.01.2019 Kurz vor dem Start der diesjährigen Cyclocross-DM in Kleinmachnow (12. & 13.01.) erwischten wir noch das Hamburger Top-Nachwuchs Talent Max Oertzen (Harburger RG), für drei schnelle Fragen und noch schnellere Antworten. Max, wie sieht es mit einem Vorbild im Cross-Sport bei Dir aus? "Das ist ganz klar Mathieu van der Poel!". Gute Wahl - der amtierende Europameister kommt ja auf jeder Strecke, jedem Kurs bestens zurecht. Wie sieht das bei Dir aus? Hast Du eine Lieblingsstrecke? "Bad Salzdetfurth. Da gibt es alles, was Crossfahren ausmacht." In diesem Jahr wurde Max Oertzen dort sechster - in Kleinmachnow hat er bereits gewonnen. Was peilst Du für das Meisterschaftsrennen am Samstag (U15) dort an? "Ein Platz unter den besten fünf - das wär´s!". Nicht nur Daumen drücken - auch Max auf dem Sprung zusehen sollte man. Hier gibt es einen Livestream zur Cyclocross-DM: https://sportdeutschland.tv (Foto: Carsten Frank)

Anti Doping-Seminar 2019

Radsportler aufgepasst

05.01.2019 Am 19.01. bietet Tim Gutmann (Koordinator Anti-Doping) ein nächstes Seminarangebot mit dem Schwerpunkt "Aufklärung, Verantwortund und Informtionen rund um die Kontrolle" an. Bereits im August letzten Jahres konnte Tim Gutmann mit einem ähnlichen Thema, mit Schwerpunkt auf dem Nachwuchs, eine rege Ressonanz festellen. Tim Gutmann: "Die Rückmeldungen waren sehr positiv. Gleichzeitig kamen viele Nachfragen, wann denn der nächste Vortrag statfinden wird. Dem Wunsch möchte ich nun nachkommen und biete diesen nun in der Winterpause an" so Gutmann. Am 19.01. ab 16:00 Uhr Vereinsgaststätte TSV Stellingen (Sportplatzring, 22527 Hamburg). Die Teilnahme ist kostenlos.

DM Cyclocross 12.-13.01.

In Kleinmachnow groß rauskommen

04.01.2019 In wenigen Tagen ist es soweit: Die erste Radsport-DM 2019 wird in Kleinmachnow ausgefahren. In den dortigen Kiebitzbergen sind vom 12. - 13.01. die deutschen Querfeldein-Spezialisten am Start. Im vergangenen Jahr konnten sich mit Max Lindenau (RV Germania), Yannick Gruner (Harvestehude) und Jannick Geisler (Harburger RG), drei Hamburger in den Top-10 des Elite-Rennens wiederfinden. Auch für das Rennen in den berühmt-berüchtigten Sandbergen in der nähe von Potsdam hofft man auf ein ähnlich gutes Resultat. Jasper-Levi Pahlke (HRG), der amtierende deutsche Meister der U17, kann seinen im Vorjahr errungenen Titel hingegen nicht verteidigen - er startet fortan in der U19-Wertung und muss sich dort u.a. dem international erfolgreichem Tom Lindner stellen. Zudem gehört Max Oertzen (HRG) im Schüler-Wettbewerb zu den aussichtsreichen Teilnehmern. Chancen auf eine Podiumsplatzierung kann man auch u.a. Stefan Danowski (BSV Hamburg) und Jens Schwedler (Harvestehude), die in den Masters-Klassen starten, zutrauen. Informationen und Livestream zur DM unter: http://cross-kleinmachnow.de

Frohes Fest

...und ein gutes neues (Radsport-) Jahr

30.12.2018 Der Radsport-Verband Hamburg wünscht allen Mitgliedern und Freunden für die Weihnachtszeit, erholsame und friedliche Tage und für 2019 Gesundheit und Zufriedenheit. Der Radsport-Verband Hamburg bedankt sich bei allen ehrenamtlichen und anderen Helfern für die Unterstützung in der vergangenen Saison. Ohne das ehrenamtliche Mitwirken und gestalten bei Verbands- und Vereinsaktivitäten, könnten wir unseren Radsport in all seinen bunten und vielseitigen Facetten nicht betreiben und darstellen. Wir freuen uns auf 2019 mit.vielen gemeinsame Radkilometern und wünschen Euch, zahlreiche persönliche Radsport-Highlights.

Neuausbildung zum Erwerb einer Trainer C-Lizenz

Mehr Trainer

27.12.2018 Aus aktuellem Anlass nochmals der Hinweis: Der Radsport-Verband Hamburg plant noch in diesem Winter eine Neuausbildung zum Erwerb einer Trainer C-Lizenz anzubieten. Interessenten sollten sich bis zum 28.12. an die Geschäfttsstelle des RVH wenden (Adresse siehe Ansprechpartner). Weitere Informationen: weiter

Einladung zur Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung 2019

24.12.2018 Am 23.02.2019 findet in den Räumen des NDR (Hugh-Greene-Weg 1, Konferenzzentrum Haus 14) die ordentliche Mitgliederversammlung des Radsport-Verband Hamburg e.V. statt. Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr - Teilnahmeberechtigt sind nach § 9 Abs. 2 die nach Maßgabe der Ziffer 12 entsandten Delegierten, sowie Revisoren, Ehrenmitglieder und Ehrenpräsidenten. Mitglieder der Vereine die keine Delegierten sind, können an der Mitgliederversammlung teilnehmen, haben aber kein Stimmrecht. Die Versammlung ist nicht öffentlich, das heißt; Personen, die keine Mitglieder des RVH sind, dürfen nur als Gäste teilnehmen, wenn ihnen die Teilnahme gestattet wird. Vorankündigung mit Tagesordnungspunkten: weiter

Neue Derny-Piloten für Hamburg

Schrittmacher geben Gas

22.12.2018 In der Frankfurter Oderlandhalle fand an diesem Wochenende nicht nur nur die Omnium-DM statt, sondern auch ein Ausbildungslehrgang für zukünftige Derny-Schrittmacher. Geleitet von Christian Magiera (BDR), konnten dabei Leonard Dieckmann (RG Hamburg) und Marcus van Welzen (Cyclocross Hamburg) nach Abschluß des eintägigen Lehrgangs, ihre neuerworbene Lizenz entgegennehmen. Damit kann sich das Trainingsangebot auf der Radrennbahn Hamburg flexibler aufstellen und den lokalen Bahnradsport zusätzlich beleben.

Nikolauscross & Weihnachtsrennen

Schnelle Tradition

09.12.2018 Dezember ist der Monat der Traditionen. So auch im Radsport: Traditionell beschert die RG UNI Hamburg ihren Nikolauscross im Rahmen der STEVENS Cyclocross-Cup-Serie. Am Butterberg, inmitten des Liether Stadtwaldes überzeugte der Hamburger Top-Crosser Max Lindenau (STEVENS Racing-Team/RV Germania) im Elite-Rennen und holte sich den Tagessieg vor seinem Team-Kollegen Jannick Geisler (HRG) und Christian Pfäffle. Damit bleibt auch das gelbe Trikot des Gesamtführenden auf seinen Schultern. Das jedoch nur knapp - mit drei Punkten Vorsprung bleibt es weiterhin spannend und es gilt Anwesenheitspflicht beim noch traditionelleren Querfeldein-Event am 26.12. der Harburger RG (Weihnachtscross um den Großen Preis von Radsport von Hacht).

11.-13.12. Einradsport Live

Megahits mit den Einradkids

02.12.2018 "Megahits mit den Einradkids": Ruhepause zur Weihnachts-Saison? Nicht mit den Einradkids vom SiB-Club. Einradfahren an sich ist schon eine Herausforderung. Beim SiB-Club wird diese noch getoppt: Vom 11. bis zum 13. Dezember präsentieren 100 Darstellerinnen und Darsteller - auf ihren Einrädern - in der Stadtteilschule Am Heidberg (Tangstedter Landstraße), Hits aus 100 Jahren Musikgeschichte. Das Musical "Megahits mit den Einradkids" wird fünfmal aufgeführt, insgesamt werden 2.000 Zuschauer erwartet. Die Veranstaltung am 12.12. ist bereits ausverkauft! Für alle weiteren Aufführungen sind noch Karten erhältlich. weiter

Hamburger Radsportjugend aktuell

Auf die Probe gestellt

29.11.2018 Die Hamburger Radsportjugend legt nun das Fundament für die Straßensaison 2019. Und wie es sich gehört, geht den langen Grundlagenblocks (und kurzen harten Einheiten), die in den kommenden Wochen auf dem Programm stehen, eine Leistungsdiagnostik voraus. Heutzutage fahren ja fast alle ambitionierten Rennfahrer mit Leistungsmessern. Unsere älteren Nachwuchsfahrer sowieso – da ist es gut und wichtig, seine Trainingsbereiche genau zu kennen. Mehr als Hilfreich dabei: Die Spezialisten vom LANS Medicum Hamburg. Die Hamburger Nachwuchsfahrer waren vor Ort und machten den Test: weiter

Rennfachtagung der Nordverbände

Einladung

09.11.2018 Einladung zur Rennfachtagung der Nordverbände: Nach ein paar Jahren ohne Rennfachtagung haben die Nordverbände beschlossen, diese wieder jährlich stattfinden zu lassen. Wir möchten wieder intensiver miteinander reden und planen, damit sich die Renntermine in den Bundesländern so wenig wie möglich überschneiden. Natürlich sollen auch weitere Themen rund um den Rennsport angesprochen werden. Eingeladen sind die Rennwarte der Vereine bzw. die für Rennen und Ausschreibungen Verantwortlichen.   weiter

Nordmeisterschaften im Cyclocross 2018

Meisterhaft am 25.11. in Neubrandenburg

09.11.2018 Die diesjährigen Landesverbands- und Nordmeisterschaften im Cyclocross werden am 25.11. im mecklenburgischen Neubrandenburg ausgefahren. Im dortigen Bike-Park (Mühlendamm. 17033 Neubrandenburg) werden dann wieder die jeweiligenTitelträger/innen für die Verbände Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg gesucht. Die Anmeldung für die Meisterschafts-Veranstaltung ist über das Portal von rad-net noch bis zum 19.11. möglich. Ebenfalls im Programm sind Startmöglichkeiten für die Hobbyklasse - der erste Start erfolgt um 10:00 Uhr. Eine Nachmeldung vor Ort ist für die Lizenzklassen nicht möglich.

RG UNI-CTF startet am 10.11.

Ab durch das Gelände

08.11.2018 Bereits zum13. Mal startet die RG UNI Hamburg ab Aumühle die Elbhang-CTF: Am 10.11. darf dann wieder auf vier unterschiedlichen Gelände-Touren gefahren werden. Die Marathonrunde beginnt bereits um 09:00 Uhr, die Fitness- und Freizeitrunde sowie die Familienrunde wird ab 10:00 Uhr vom Stapel gelassen. Startort ist jeweils das Sport- und Jugendheim des TuS Aumühle-Wohltorf in der Sachsenwaldstraße. Einen Überblick über die Breitensport-Saison 2019 mit weiteren CTF-Terminen gibt es hier: http://www.radsport-hh.de/pdf/2018/Breitensportkalender_2019.pdf 

UEC Cyclocross-EM in s´Hertogenbosch

Europameisterin aus Hamburg

02.11.2018 tErfolgreiche Titelverteidigung: Bei den UEC Cyclocross-Europameisterschaften im niederländischen s´Hertogenbosch, konnte sich Silke Keil (RG UNI Hamburg) erneut als Europameisterin feiern lassen. Bei guten äußerlichen Bedingungen siegte sie im Rennen der Frauenklasse 45-49 Jahre mit 46 Sekunden Vorsprung auf die Italienerin Karine Temporelli und der Schwedin Anna Persson. Die Meisterschaften enden am Sonntag mit den Rennen der europäischen Elite. Am Start stehen dann auch im Juniorenrennen Jasper-Levi Pahlke (Harvestehude) sowie im Wettkampf um den Titel in der Männer-Elite Max Lindenau (RV Germania). 

Etappensieg bei der Tour of Hainan

Carstensen machts

24.10.2018 Bei der noch bis zum 31. Oktober andauerenden UCI Tour of Hainan (2.HC) holte sich der Harburger Lucas Carstensen auf der Etappe von Danzhou nach Chengmai im Massensprint den Etappensieg. Der für das in Süddeutschland beheimatete Kontinental-BikeAid Team in die Pedale tretende Carstensen, setzte sich damit erneut eindrucksvoll gegen die versammelte, internationale Sprinter-Schar durch. Im Gesamtklassement liegt der 24-jährige nun aussichtsreich auf Rang zwei. Enden tut die chinesische Etappenfahrt im heutigen Startort Danzhou.

Cyclocross Highlights am Wochenende

Von Norderstedt bis Bern

18.10.2018 Am kommenden Wochenende rückt das schweizerische Bern in den Fokus der Radsport-Fans: Der UCI Telenet Cyclcocross World-Cup wird am Freibad-Gelände Weyermannshaus ausgefahren (21.10.). Im Rennen der Junioren ist mit Jasper Levi Pahlke (Harburger RG) auch ein Hamburger Cross-Talent für die deutsche Auswahl am Start. Bereits am 20.10. geht es im Norderstedter Stadtpark um Punkte für den Cross-Deutschland Cup. Die "Querfeldein-Bundesliga" trifft dabei auf ein besucherfreundliches Ausflugsziel. Start ist bereits ab 09:30 - das Männer-Elite Rennen geht um 15:00 Uhr über die lokale Radsport-Bühne. Nachmeldungen sind noch vor Ort möglich. Beim internationalen Welt-Cup in Bern wie beim nationalen Gipfeltreffen in Norderstedt ist der Eintritt frei!

Winter-Wertungskarte 18/19

Mit Punkten ins neue Jahr

16.10.2018 Wer mit Punkten in das neue Radsport-Jahr fahren möchte, sollte sich die aktuelle Winter-Wertungskarte 18/19 besorgen. Diese steht ab sofort bei radnet (siehe "Regularien/Formulare") wie auch auf der Seite des Radsport-Verbandes Hamburg (siehe "Formulare Breitensport") abrufbar bereit. Die Winter-Wertungskarte dient zur Dokumentation der Teilnahme an den Country-Tourenfahrten (CTF) ab dem 15.10.2018, aber auch für die CTF- und RTF-Permanenten über das Winterhalbjahr bis Anfang März. Die nächste Hamburger CTF-Veranstaltung findet am 10.11. statt. Dann startet die RG UNI CTF "Am Elbhang".

Max Lindenau auf Erfolgskurs

Alles beim alten - Max vorne

07.10.2018 An Max Lindenau (RV Germania) führt zur Zeit kein Weg vorbei: Der Hamburger STEVENS Racing Team-Fahrer sammelt zu Beginn der Querfeldein-Saison 18/19 einen Erfolg nach dem anderen. Nachdem er bereits bei den ersten drei Läufen des STEVENS Cyclocross-Cups siegreich war, holte er sich auch beim Heimrennen im Rantzauer Forst den Titel in der Männer-Elite und bleibt damit auch Gesamtführender der norddeutschen Cyclocross-Serie. Bereits am Vortag war er nicht weniger erfolgreich. Beim Deutschland-Cup in Leipzig, bot er der nationalen Konkurrenz erfolgreich Paroli und setzte sich am Ende deutlich beim Crosslights-Renntag durch, Benita Wesselhoeft (MC Pirate/Pirate-IGOS) siegte an selber Stelle im Frauen-Elite Rennen und holte sich damit die volle Punktzahl für das Gesamtklassement. 

BDR-Herbstsichtung in Frankfurt/Oder

Erfolgreicher Auftakt

02.10.2018 Der Landesverband Hamburg reiste am Wochenende zur jährlichen Herbstsichtung des Bund Deutscher Radfahrer, in die Oberlandhalle nach Frankfurt /Oder. Die Sichtungsserie dient dem Bundestrainer als Talentsichtung und Grundlage zur Bildung der Junioren-Nationalmannschaft. Mit dabei u.a.der Deutsche Meister 2017 und 2018 Benet Metz (RG Hamburg). Auf dem zu absolvierenden Programm stand dabei auch seine Paradedisziplin, dass 2000-Meter Verfolgunsgfahren. Hier konnte Benet Metz abermals sein Potential unter Beweis stellen. Rona Rohde weiß mehr: weiter

Stevens Cyclocross-Cup 2018/19

Cross ist Boss

01.10.2018 Läuft schon wieder: Die Cyclocross-Saison 2018/19 ist mit den ersten Läufen der populären Stevens Cup-Serie in Mölln und Kaltenkirchen sowie dem ersten Durchgang des Deutschland-Cups bereits voll im Gange. Traditionell bot der Cross-Sport den Hamburger Geländespezialisten in den vergangenen Jahren, eine große Bühne und nicht nur eine "sportliche Überwinterungsmöglichkeit". National ist Max Lindenau (RV Germania) auch in diesem Jahr Top: Gleich beim ersten Lauf des Deutschland-Cups in Bad Salzdetfurth, fuhr der Stevens Racing Team-Fahrer auf Rang zwei. In der Stevens-Cup Wertung konnte er sogar alle bisherigen Rennen gewinnen und sich das gelbe Führungstrikot überstreifen. weiter

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.
  • Achtung - Neuer Ort
    07.02.2019: Mitgliederversammlung des RVH Samstag, 23.02., 15:00 Uhr im Rathaus Altona, Kollegiensaal, Platz der Republik 1, 22765 Hamburg

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen