RV Endspurt RTF am 22.04.

100 Jahre Rudi Bode

16.04.2018 Der hamburger Radsport-Frühling blüht auf: Unter dem Motto "100 Jahre Rudi Bode" freut sich der Traditionsclub RV Endspurt auf zahlreiche Teilnehmer zur RTF und zum Radmarathon ab der Gewerbeschule Ebelingplatz in Hamburg-Hamm. Zum 100 Geburtstag von Rudi Bode, dem "Erfinder" der Radtouristikfahrten, geht es auf vier unterschiedliche, beschilderte Streckenlängen auf Tour (58/85/123/158KM). Der Marathon über 220 Kilometer startet bereits um 08:00 Uhr - teilweise wird dieser im geschlossenen Verband gefahren. Sicherlich ein besonderes Erlebnis ganz im Sinne von Rudi und allen Endspurtlern. Wir kommen nicht nur zum gratulieren.

Saison Eröffnung auf der Radrennbahn Hamburg

Bahn für Alle am 28.04.

02.04.2018 Am 28.04. geht es rund, denn die Saison-Eröffnung auf der Radrennbahn Hamburg  (Hagenbeckstrasse 124) bietet mit dem Bahn für Alle-Tag wieder viel Radsport und Mitmachaktionen für alle. Fahre dabei mit deinem eigenem Rad (oder einem kostenlos zur Verfügung gestellten Bahnrad) in die Steilkurve des Ovals, erlebe den Derny-Sport bei sportlichen Demonstrationswettbewerben, auf die jüngsten Besucher wartet ein Geschicklichkeitsparcour, stöbere auf dem stattfindenden Fahrrad-Flohmarkt, dazu Informationen zum Radsport in Hamburg und den Aktivitäten unserer Vereine. Start ist um 10:00 Uhr - der Eintritt ist frei. weiter

Elbe Classic RTF 15.04.

Start in die RTF-Saison naht

25.03.2018 Darauf freut sich der Breitensportler: Endlich wieder Radtourenfahren - am Sonntag 15. April veranstaltet die HRG (Harburger Radsportgemeinschaft von 1951 e.V.) die erste organisierte Radtourenfahrt (RTF) des Jahres im Hamburger Raum und eröffnet damit offiziell die Radler-Sommersaison. Sie dient wie die anderen folgenden RTFs vielen Hamburger Hobbyradsportlern als ideale Vorbereitung auf die Cyclassics. Startort ist zum zweiten Mal die CU-Arena, Am Johannisland 2-4 in Hamburg-Neugraben. weiter

Die neue Veranstaltungsreihe

Reden wir drüber

02.03.2018 Der Radsport-Verband Hamburg möchte ins Gespräch kommen mit Akteuren aus dem Radsport oder zum Thema Fahrrad insgesamt. Unsere Mitglieder aus den Vereinen sollen in loser Folge die Möglichkeit haben, interessante Diskussionen, Vorträge u.a. aus den Bereichen Radsport, Radverkehr und mehr zu erleben. Den Auftakt macht die Veranstaltung "Radverkehrsförderung in Hamburg - Bündnis für den Radverkehr" am Mittwoch, den 14. März. Aber auch die weiteren Veranstaltungen versprechen spannende Themen. weiter

Der RVH auf der ADFC Rad & Reise Messe

Einstieg in den Radsport - auf der Fahrradmesse erklärt

27.02.2018 Die Sporthalle Hamburg stand am letzten Sonntag im Februar ganz im Zeichen des Fahrrads: Die jährliche Messe "Rad und Reise" des ADFC Hamburg war zum zweiten Mal dort zu Gast. Erstmalig dabei: Der Radsport-Verband Hamburg (RVH) mit einem Infostand beim so genannten Verkehrswendeforum. Der Veranstalter, wie auch Arne Naujokat und sein Team vor Ort, freuten sich dabei über ein reges Interesse der zahlreichen Messe-Besucher. Informationen zu den Vereinen, deren Aktivitäten und zum Hamburger Radsport kamen dabei aus erster Hand. weiter

Mitgliederversammlung 2018

70 Jahre dabei

25.02.2018 Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Radsport-Verbandes Hamburg wurden in den Räumen des NDR nicht nur Themen der vergangenen Radsport-Saison angesprochen und Ausblicke für das noch neue Radsportjahr gewagt, es wurde auch über Anträge abgestimmt und es wurde geehrt: Paul Nehring, u.a. Ehrenmitglied des RVH, wurde von Harald Lerche (Vizepräsident) die BDR-Auszeichung in Form von Ehrennadel und Urkunde für 70 Jahre Mitgliedschaft überreicht. Informationen zu weiteren Ehrungen, Wahlergebnissen und Abstimmungen hier: weiter

Hamburger Radsportjugend

Nach Mölln kommt Frühling

23.02.2018 Die Hamburger Radsportjugend ist weiter unterwegs: Das dritte Winter-Trainingswochenende fand mit einer Rekordbeteiligung im Südosten von Schleswig-Holstein statt. In Mölln fanden sich unter der Obhut von Ralf Hinke, Leonard Dieckmann, Marcus van Welzen und Jugendwart Alexander Böker vereinsübergreifend die U11 bis U17-Fahrer/innen ein. Neben dem einfahren von frühzeitigen Straßenkilometern gab es die Extra-Portion an Regelunde und ausgiebige Stabilisations-Übungen. Der Frühling darf also gerne kommen - nicht nur auf Mallorca.

Einladungspaket

Mitgliederversammlung 2018

11.02.2018 Am 24. FEBRUAR 2018 findet in Räumen des NDR die Mitgliederversammlung des Radsport-Verband Hamburg e.V. statt. Es sind, wie immer, alle Mitglieder der angeschlossenen Hamburger Vereine herzlich eingeladen. Die offizielle Einladung zur Mitgliederversammlung ist neben allen relevanten Jahresberichten und Protokollen (soweit vorliegend) im downloadbaren Einladungspaket http://radsport-hh.de/pdf/2018/Einladungspaket_JHV_2018.pdf enthalten.

Neue Herausforderung für Maren Schindeler-Grove

Wechsel nach über 20 Jahren

09.02.2018 Wenn jemand in den letzten Jahrzehnten den Einradsport in Hamburg geprägt hat, dann war es Maren Schindeler-Grove, die auch langjährig als zuständige Koordinatorin für den Radsport-Verband Hamburg tätig ist. Sie war maßgeblich an der Gründung des SiB-Clubs (jetzt „Stadtteil in Bewegung“) beteiligt und hat diesen zu großen Erfolgen geführt. Mehrere Hundert Kinder haben das Einradfahren erlernt und sich erfolgreich mit anderen Teams aus dem Norden, ganz Deutschland und sogar aus China gemessen (dorthin ging eine gemeinsame außergewöhnliche Reise). weiter

RTF-Kaffeeklatsch

Breitensport hat Tradition

06.02.2018 Man kann den Hamburger RTF-Kaffeeklatsch mit Fug und Recht als Traditionsveranstaltung ansehen, immerhin gehört er schon lange zu den „Auftaktveranstaltungen“ eines neuen Jahres für den Breitensportler – jedenfalls in Hamburg. Es gab viel zu erzählen und zu erfahren. Nicht nur über die vergangene Breitensport-Saison sondern auch über die kommenden Veranstaltungen. Dazu gab es ebenfalls in aller bester Tradition, ein reichhaltiges Kuchenbuffet vom BSV-Radsport serviert. Arne Naujokat über den diesjährigen Kaffeeklatsch, mit Fotos von Burkhard Sielaffweiter

WM Cyclocross 2018

...fahr´n wir zur WM?

19.01.2018 Der BDR (Bund Deutscher Radfahrer) hat den Kader für die Cyclocross Weltmeisterschaft 2018 im holländischen Limburg bekanntgegeben. In dem aus nur elf Starter/innen bestehenden Team, welches sich Anfang Februar auf dem kurzem Weg in Richtung Valkenburg machen wird, sind mit Paul Lindenau (RV Germania/U23) und Frederik Raßmann (RG Hamburg/Junioren) zwei Hamburger mit berücksichtigt worden. Die WM wird am 3. und 4. Februar in den Klassen Junioren, U23 sowie der Männer- und Frauen Elite ausgefahren. 

Saisonvorbereitung gestartet

In Sülldorf was gelernt

17.01.2018 Auf der Rolle sitzen, treten und schwitzen – das ist momentan das unterwöchige Programm der Hamburger Nachwuchsfahrer/innen. Dass man sich aber nicht nur im Keller oder im Wohnzimmer quälen kann, und dass es außer Zwift noch andere Herausforderungen auf der Rolle gibt, bei denen man „Ride on“s sammeln kann, konnten einige Fahrer Anfang Januar nun in Sülldorf erfahren. Für sie stand eine erste Leistungsdiagnostik bei Heiko Lehmann auf dem Plan. weiter

DM Cyclocross 2018

Harburger Goldjunge

14.01.2018 Das hessische Bensheim war ein guter Gastgeber für die Deutschen Meisterschaften im Cyclocross: Das findet sicherlich auch der Harburger Jasper-Levi Pahlke. Der Jugendfahrer holte sich im dortigen Sportpark nämlich die Goldmedaille und damit den Deutschen Meistertitel in der U17-Kategorie. Max Lindenau (RV Germania) verpasste das Podium als fünfter im Elite-Rennen nur knapp. Weiter platzierten sich Yannick Gruner (HRV) als sieber und Jannick Geisler (HRG) als neunter. Jessica Walsleben (HRV) wurde hinter Elisabeth Brandau (Schönaich) Zweite bei den Frauen, Paul Lindenau (RV Germania) Dritter in der U23-Wertung. Außerdem erreichte Stefan Danowski (BSV HH) im Senioren-Rennen den Vizemeister-Titel sowie Frederik Raßmann (RGH) Platz 4 bei der U19. 

Breitensport-Termine 2018

Mit Endspurt in die neue Saison

08.01.2018 Die Termine für die diesjährige Breitensport-Saison im Norden lassen schon bei vielen die Vorfreude auf den Frühling aufkommen. Radsportliche Highlights gibt es dabei einige, u.a. der "Rudi Bode Geburtstagsmarathon" (22.04.), der RG Hamburg-Radmarathon (24.06.) oder die Elbe Classic-RTF der Harburger RG am 15.04. Doch solange müssen wir gar nicht warten, denn bereits am 10.02. ist es wieder soweit: Der RV Endspurt ruft zur CTF (Country-Touren-Fahrt) ab Hamburg-Aumühle (Start: Sachsenwaldstraße) auf eine anspruchsvolle Streckenführung in die Hahnheide. Die Breitensport Termine 2018 auf einem Blick: http://www.radsport-hh.de/pdf/2018/RTF_Termine_2018.pdf  

Bernd Dankowski - Präsident Radsport-Verband Hamburg:

Liebe Freundinnen und Freunde des Radsports

23.12.2017 Im Laufe eines Jahres bleibt für vieles wenig Zeit, selbst für ein Dankeschön. Die Weihnachtszeit lässt trotz aller vorweihnachtlicher Hektik uns alle für ein paar Tage zu besinnlicher Ruhe kommen. Ich möchte dieses zum Anlass nehmen, um mich bei Euch, insbesondere den vielen ehrenamtlichen und anderen Helfern, ganz herzlich für die wertvolle Zusammenarbeit und Eure Unterstützung zu bedanken. Ich wünsche Euch und Euren Familie ein besinnliches Weihnachtsfest, verbunden mit den allerbesten Wünschen für das kommende Jahr.

Einladung Mitgliederversammlung 24.02.18

Mitgliederversammlung 2018

22.12.2017 Am 24.02. findet im Konferenzzentrum Haus 14 des NDR (Hugh-Greene-Weg 1 in Hamburg-Lokstedt), die ordentliche Mitgliederversammlung 2018 des RVH statt. Hier nun die Einladung und die vorläufige Tagesordnung: weiter

Einladung zum Hamburger Kaffeeklatsch 2018

Rückblick & Ausblick

21.12.2017 Der zuständige Koordinator für RTF und CTF, Michael Scheibe, lädt auch 2018 zum beliebten Hamburger Kaffeeklatsch: Am Sonntag den 04.02.2018 von 15:00 Uhr bis ca.17:30 Uhr wird in den Konferenzräumen 1 & 2 des NDR (Hugh-Greene-Weg 1 in 22529 Hamburg-Lokstedt) das RTF & CTF-Jahr noch einmal besprochen und die erfolgreichen Teilnehmer/innen gefeiert und geehrt. Ausserdem erfolgt ein Ausblick auf die Radsport-Saison 2018 bei uns im Norden. Eine Zusage der Teilnahme an der Veranstaltung sollte bis zum  31.12.2017 per Mail erfolgen (michael.scheibe(at)radsport-hh.de). 

Dezember Auslosung

Radsport Kalender 2017

21.12.2017 Radsport in Hamburg - Kalender 2017 aktuell: Finale bei der Auslosung der Glücksnummern des Radsport-Kalenders der Hamburger Radsportjugend. Elf Nummern sind bereits aus dem Hut gezogen, heute folgt die zwölfte! Das Jahresende ist ja eine gute Zeit, dem Fahrrad mal wieder eine Generalüberholung zu spendieren. Wer unsere Glücksnummer auf dem Kalender hat, darf sich freuen – wir haben nämlich einen Gutschein von Fahrrad Cohrt (http://fahrrad-cohrt.com/) in der Saseler Chausse 52 zu vergeben. weiter

Weihnachtscross und DM Cyclocross 2018

Alle Jahre wieder

18.12.2017 Am 13. und 14.01. lädt die SSG Bensheim zu der Deutschen Meisterschaft im Cyclocross. Hamburger Teilnehmer reisen nicht  ohne Chance auf eine Podiumsplatzierung zu den Titelkämpfen nach Hessen. Bevor die Entscheidungen im Sportpark West fallen, gilt für alle, an die rechtzeitige Lizenzbeantragung zu denken. Bis zum 28.12. ist eine Meldung für den DM-Start noch abzugeben - eine Nachmeldung ist nicht möglich. Am 26.12. bietet sich beim traditionellen Weihnachtscross der Harburger RG die Möglichkeit zu einem echten Formtest. Im Rahmen der STEVENS Cyclocross Cup-Serie wird dann zum 30.Mal um den Großen Preis von Radsport vonHacht gefahren (Beginn 09:30 Uhr). 

Ich mag Herausforderungen

Im Porträt: Ralf Hinke

15.12.2017 "Ich mag Herausforderungen"- mit diesem Motto ist Ralf Hinke seit nun mehr zwölf Jahren, als Radsport-Trainer und Initiator der Radsport AG der Stadtteilschule Stellingen aktiv und erfolgreich. Die leuchtend orangen Trikots der Nachwuchssportler, die Hinke trainiert, sind bei fast jedem Straßen- und Crossrennen in und um Hamburg dabei. Der Sozialpädagoge brennt für seine Motivation und Faszination. Seit November ist er nun auch für den Radsportverband Hamburg aktiv und bietet ab Stellingen Training für U11 und U13 an. Im Porträt erfahren wir nun ein wenig mehr, über die Herausforderungen, die Zusammenarbeit und Ralf Hinke selbst.  weiter

RG Hamburg-Radmarathon mit dabei

Radmarathon Deutschland-Cup 2018

06.12.2017 Die Termine für den Radmarathon Deutschland-Cup 2018 des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) sind komplett. Insgesamt 20 Radmarathons gehören zu der beliebten Serie für ausdauerstarke Radsportler. Wer mindestens fünf der 20 Radmarathons des Cups erfolgreich absolviert, erhält ein Finisiher-Trikot. Für zehn erfolgreiche Teilnahmen versprechen die Organisatoren der 29. Austragung des Cups darüber hinaus ein BDR-Super-Finisher-Trikot. Auch in Hamburg darf für das Ehrentrikot in die Pedale getreten werden: Am 24.06. findet der RG Hamburg-Radmarathon im Rahmen der deutschlandweiten Wertungsserie statt.

Geplante Neu-Ausbildung 2018

Ohne dreht sich nichts

29.11.2017 Der Radsport-Verband Hamburg e.V. beabsichtigt im Februar oder März 2018, einen Eintägigen Ausbildungslehrgang zur/m Kommissär/-in anzubieten. Dieser Lehrgang bildet den Einstieg in die Kommissärslaufbahn (LV-Kommissär, BDR-Kommissär usw.). Voraussetzung für die Ausbildung: Mindestalter: 18 Jahre sowie eine Zugehörigkeit zu einem Radsportverein /-abteilung. Besondere Vorkenntnisse im Reglement werden nicht erwartet. Mit dieser Bekanntmachung soll zunächst der Bedarf abgefragt werden. Bei einer entsprechenden Anzahl an Interessenten wird ein Lehrgang ausgeschrieben. Ort und Termin können dann in begrenztem Umfang abgestimmt werden. Interessenten wenden sich bitte bis 15.01.2018 per E-Mail an die Geschäftstelle des RVH. 

Cylocross LVM-Nord 2017

Wesselhoeft und Lindenau erfolgreich

28.11.2017 Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Cyclocross konnte sich Benita Wesselhoeft (MC Pirate) erneut den Titel der Hamburger Meisterin sichern. Auch im Nordmeisterschafts-Klassement stand sie als zweite (hinter Lisa Schröder-Ott, Kiel) erfolgreich auf dem Podium. Im Männer-Rennen aller teilnehmenden Landesverbände siegte Max Lindenau vor Paul Lindenau (beide RV Germania). Platz drei der Hamburger Querfeldein-Meisterschaft ging an Philipp Becker (Harvestehude). Ausserdem gab es "Nordmeister-Gold" für Moritz Plambeck in der U19, Jasper Levi-Pahlke (U17) und Max Oertzen in der Schüler-Wertung (alle Harburger RG). Alle Ergebnisse unter: http://www.herzog-sport.de/.

UCI Cyclocross World Cup 25.11.

Sechs Richtige für Zeven

22.11.2017 Sechs mal ist Hamburg beim Cyclocross World Cup am kommenden Samstag (25.11.) im niedersächischen Zeven am Start. Im Rennen der Weltbesten Junioren darf Frederik Raßmann (RG Hamburg/Team Crossmasters), nach seinem Nationalmannschafts-Debüt in Bogense, abermals sein Können auf höchster Ebene zeigen, während im U23-Rennen Paul Lindenau (RV Germania/STEVENS Racing Team) sich u.a. mit Eli Iserbyt (Belgien) meßen kann. In der Männer-Elite wird Max Lindenau (RV Germania/STEVENS Racing Team) und Lucas Carstensen (Harburger RG/Team Embrace The World Cycling) dabei sein. Lena Bischoff-Stein (RV Germania/Bertram & Römer) und die deutsche Meisterin Jessica Walsleben (Harvestehuder RV/STEVENS Racing Team) gehen im internationalen Frauen-Rennen an den Start (Zeven, Veranstaltungsgelände Hinter der Ahe). 

Cyclocross im Dezember

Klassisch, bewährt und Neu

18.11.2017 Im letzten Monat des Jahres stehen gleich drei Cyclocross-Rennen von Hamburger Vereinen im hiesigen Radsport-Kalender: Den Anfang macht dabei die RG UNI Hamburg mit dem bewährten Nikolauscross am Butterberg (02.12.). Neu hingegen ist das Querfeldeinrennen der RG Hamburg in Hamburg-Farmsen. Am 09.12. heißt es dort Rund um den BMX Race-Track. Der Klassiker schlechthin findet dann traditionell am zweiten Weihnachtstag in Hamburg-Harburg statt - zum bereits 30. Weihnachtscross um den Großen Preis von Radsport vonHacht lädt dann die Harburger RG ein.  weiter

Cyclocross LVM-Nord 2017

Mittendrin statt nur dabei

07.11.2017 Das Cyclocross-Wochenende des Jahres für den Norden: Am 25.11. findet auf dem Veranstaltungsgelände Hinter der Ahe in Zeven, der UCI World-Cup statt. Die internationalen Top-Stars im Querfeldein werden dann dort zu Gast sein und nur eine Woche nach dem Rennen in Bogense (DK), erneut in der "Champions-League des Cyclocross" um den Sieg fahren. Zudem werden am 26.11. (Beginn 09:15 Uhr) auf dem original World Cup-Kurs, die Landesmeisterschaften für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern ausgefahren sowie allen begeisterten Hobbyfahrer/innen die Möglichkeit gegeben, es so laufen zu lassen, wie Mathieu van der Poel und Co am Vortag. Die Anmeldung für die Lizenzrennen ist noch bis zum 15.11. möglich - für die Hobbyklasse kann auch noch vor Ort nachgemeldet werden. weiter

Cyclocross-EM 2017 in Tabor

Paul Lindenau bei EM am Start

02.11.2017 Cyclcocross-EM 2017: Zu den diesjährigen Titelkämpfen im tschechischen Tabor (4.-5.11.) schickt der BDR acht deutsche Starter. Darunter mit Paul Lindenau (RV Germania) auch einen Hamburger Gelände-Spezialisten. Zusammen mit Maximilian Möbis (Berlin) wird er im U23-Rennen die deutschen Farben vertreten. Der Fahrer des STEVENS Racing-Teams konnte in der laufenden Cross-Saison bereits vier Siege und mehrere Top-Platzierungen einfahren. Die Rennen in Tabor sind der Start in einen heißen Cross-Monat, der mit den beiden World Cup-Veranstaltungen in Bogense (DK) und Zeven, sowie den diesjährigen Nordmeisterschaften (26.11.) endet. 

Neues Verbandstraining für U11 und U13

Treffpunkt Stellingen

01.11.2017 Damit auch der Radsport-Nachwuchs im Herbst und Winter regelmäßig trainieren kann, gibt es ab November ein neues Angebot. Dieses Training wird Ralf Hinke leiten – viele kennen ihn vielleicht bereits, er trainiert und betreut seit etlichen Jahren mit sehr viel Engagement das Radsport-Team und die Cyclocrossgruppe an der Stadtteilschule Stellingen.  weiter

Oktober Auslosung

Radsport Kalender 2017

01.11.2017 Radsport in Hamburg - Kalender 2017 aktuell: Endlich! Es war Urlaubszeit, und der Lostopfverwalter war ganz viel unterwegs. Nun aber geht es weiter mit den Losnummern des Radsportkalenders 2017 - und zwar im Eiltempo! Heute kommt die Oktober-Nummer – am Wochenende folgt die November-Nummer. Im Oktober hatten wir einen ganz tollen Preis, den unser Bahnpokal-Sponsor Suicycle (http://suicycle-bikes.com/) zur Verfügung gestellt hat: Bike-Parts im Wert von bis zu 300 Euro aus dem Hause Suicycle Bike Co. warten auf Dich. Also alle mal hinten auf den Kalender schauen, wer die richtige Nummer hat: weiter

Hallenradsport-DM 2017

Stimmung in der Halle

22.10.2017 Radball, Radpolo, Kunstradsport – alles Disziplinen, die ihn Hamburg nicht mehr oder nur noch von einer kleinen Minderheit ausgeübt werden. Grund genug für die Radsparte des Harburger Turnerbunds (HTB), einer der kleineren Mitgliedsvereine im Radsport-Verband Hamburg, die Deutsche Meisterschaft Hallenradsport nach Hamburg zu holen. Das Organisationsteam um Karl-Heinz Knabenreich sorgte dafür, dass die Arena Süderelbe am 20. und 21. Oktober zum Schmelztiegel des Hallenradsports wurde. weiter

STEVENS Cyclo-Cross-Cup am 28./29.10.

Zweimal ist nicht genug

21.10.2017 Der MC Pirate bietet viel - vor allem viel Cyclocross. Am kommenden Wochenende. (28. und 29.10.) starten auf dem Grambeker Heidering in Mölln, die nächsten Wertungs-Läufe zur diesjährigen STEVENS Cyclo-Cross-Cup Serie. Jeweils am Samstag und am Sonntag mit Lizenzrennen für alle Klassen sowie mit Startmöglichkeiten in den jeweiligen Hobbyklassen. Ausserdem auf dem Programm: Cross-Sprintrennen, ein Nachtrennen, Live-Musik und mehr. Der Eintritt ist kostenlos - das Nachmelden für alle Rennen noch am Veranstaltungstag möglich. 

DM Hallenradsport 20./21.10.

Die Weltklasse ist am Start

18.10.2017 Weltklasse - die DM Hallenradsport 2017 kommt nach Hamburg: Die Radsportabteilung des Harburger Turnerbundes öffnet am 20. und 21.10. dafür die Türen der Arena Süderelbe. Organisator Karl-Heinz Knabenreich und sein Team erwarten hierzu die nationalen Top-Sportler- und Sportlerinnen aus den Bereichen Kunstradfahren, Radball und Radpolo, wenn es neben Meistertiteln auch um die Qualifikationen für die WM in Dornbirn (Österreich) geht. Mehr Informationen unter: http://www.harburger-turnerbund.de/dm2017/.

25 Jahre SCS Tieloh

Radsport auf großer Bühne

11.10.2017 25 Jahre Sport Club Schule Tieloh (SCS Tieloh) - wenn das kein Grund zum feiern ist. Die Mitglieder und Freunde des umtriebigen Vereins taten das nicht alleine. Auch der Hamburger Radsportverband war mit Wolfgang Strohband (Ehrenpräsident) und Arne Naujokat (Stellvertretender Präsident) unter den zahlreichen Gratulanten. Die Kunstradsportler rund um den Verantwortlichen und Sportlehrer Gerhard Delkeskamp sind nun gar im Hamburger Miniatur-Wunderland zu bestaunen - der Touristen-Attraktion in der Speicherstadt.  weiter

Deutschland-Cup Cross in Norderstedt

Viel Sonne, viel Cross

10.10.2017 Beim Deutschland-Cup Cross-Rennen in Norderstedt bot sich für alle die beste Gelegenheit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Zahlreiche interessierte Zuschauer säumten bei viel Sonnenschein die anspruchsvolle Strecke im Stadtpark. Paul Lindenau (STEVENS Racing Team/RV Germania) nutze die Gunst der Stunde und holte sich dabei den Tagessieg. Der U23-Fahrer konnte somit Tim Rieckmann (elektroland24/Nordheide) wie auch seinen Teamkollegen Yannick Gruner (HRV) entscheidend hinter sich lassen. Bei den Frauen gewann die deutsche Meisterin Jessica Walsleben (STEVENS Racing Team/Harvestehuder RV) vor Stefanie Paul (Hannover). Der Hamburger Cyclocross-Sport zeigte sich auf und neben der Strecke von seiner besten Seite. 

Winter-Wertungskarte 17/18

Immer weiter punkten

09.10.2017 Auch im Winter kann man weiter punkten: Ab sofort steht die Winter-Wertungskarte 2017/18 hier zum Download bereit (siehe unter Formulare). Die Wertungskarte dient zur Dokumentation der Teilnahme an den Country-Tourenfahrten (CTF) ab dem 16. Oktober 2017, aber auch für die CTF- und RTF-Permanenten über das Winterhalbjahr bis Anfang März. Punkte kann man sich demnächst schon bei der CTF der RG UNI (12.11.), später bei der vom RV Endspurt (10.02.) oder bei den CTF-Permanenten (u.a. Endspurt CTF-Permanente ab Aumühle) auf der Wertungskarte gutschreiben lassen. 

08.10. Deutschland-Cup Cross

Top Crosser in Norderstedt

03.10.2017 Am kommenden Wochenende schlägt das Herz eines jeden Cross-Fans etwas höher: Während am Samstag (07.10.) in Kaltenkirchen beim "Cross im Park" für die STEVENS-Cup-Serie Punkte vergeben werden, starten am Sonntag (08.10.) im Norderstedter Stadtpark die Querfeldein-Spezialisten zum 2. Lauf des diesjährigen Deutschland-Cup Cross. Das besondere Augenmerk der Zuschauer wird hier sicherlich auf die Hamburger Top-Fahrer gerichtet sein, die wieder um den Gesamtsieg in Deutschlands ranghöchster Cyclocross-Serie mitfahren wollen. Das Rennen der Männer-Elite startet um 15:00 Uhr und der Eintritt ist frei. 

Hamburger Nachwuchs in Form

Luca Rohde im BDR-Juniorenvierer

27.09.2017 Traditionell startet der bundesdeutsche Nachwuchs bei dieser Sichtung in den Rennklassen für das Jahr 2018. Das war für die Hamburger auch der Startschuss für die kommende Saison, da die Punkte in die U 17 BDR-Jugendsichtung 2018 eingehen. Für das Highlight sorgte aber Luca Rohde, mit seiner Nominierung in den BDR Vierer. Moritz Plambeck startete bei der DM Zeitfahren und im Straßenrennen durch. Zusammen mit weiteren Nachwuchs-Talenten war er in Langenhagen und Holtensen (Niedersachsen) unterwegs. Dort stand das Finale der BDR-U17 Sichtungsserie an. Auch hierzu ein Bericht des LV-Trainers Uwe Messerschmidtweiter

Sponsoren

Dello
Biehler Sportswear
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Keine Permanente, keine Punkte
    16.04.2018: Hinweis zur Permanente der RG Hamburg 1727 "Südholstein Permanente" (Startort Sieker Landstrasse): Diese kann z.Z. nicht mehr angeboten werden
  • Wieder Podium in Marokko
    10.04.2018: Lucas Carstensen (Harburger RG/Bike Aid) fuhr bei der 5. Etappe der Marokko-Rundfahrt (UCI 2.2.) als Zweiter ins Ziel
  • Präsidiumssitzung
    10.04.2018: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet am 23.04. um 19 Uhr beim NDR/Kasinobereich Raum 7 statt
  • Geht los - geht rund
    09.04.2018: Trainingsstart auf der Radrennbahn Hamburg am 18.04.
  • SUICYCLE-Bahnpokal 2018
    07.04.2018: Der erste Lauf zur diesjährigen SUICYCLE-Bahnpokal Serie startet am 25.04. auf der Radrennbahn Hamburg

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen