Oles Blog

Ein Hamburger in Amerika

04.05.2017 OLE QUAST ist zur Zeit ein Hamburger in Amerika. Der erfolgreiche STEVENS Racing-Team Fahrer streift sich hierfür das Trikot der nordamerikanischen Stradalli-Mannschaft über und ist damit einer von drei Deutschen im US-Team. Nach seinen ersten Renneinsätzen bei den Alabama Cycling Classics, standen die Rennen der US-SPEED-WEEK auf dem Renn-Kalender des Hamburger Jung. Das sind sechs Rennen in neun Tagen - vom Rock Hill Criterium (South Carolina) bis zum Hennessy Historic Criterium in Roswell, Georgia. Wie es war und was danach kommt - in Oles Blog. weiter

Rad-Bundesliga 2017

Hamburger Junioren beim Weltcuprennen

03.05.2017 Der Start in die Rad-Bundesliga Saison 2017 fand bereits bei Rund um Düren statt. Beim Sieg von Leon Rohde debütierte u.a. auch Philipp Plambeck (HRG/elektroland24) erfolgreich in seinem ersten Männer-Bundesliga Rennen. Nun zogen auch die Junioren nach. Beim deutschen Klassiker Frankfurt-Eschborn fuhren sie erstmals um Punkte für die Gesamtwertung. Das Team des LV Hamburg war mit dabei. weiter

Landesverbandsmeisterschaften 2017

Titel sammeln auf der Strasse

01.05.2017 An zwei Tagen wurde die diesjährige Landesverbandsmeisterschaft der Nordverbände auf der Strasse ausgefahren. Beim Frühjahrs-Klassiker Rund um Ascheffel und auf dem Einzelzeitfahr-Kurs in Schwesing wurden die Titel vergeben. Kim Johanna Kohlmeyer (FC St.Pauli Radsport) wurde dabei Nord- und Hamburger Meisterin, Max Lindenau (RV Germania) Hamburger Meister beim Strassenrennen. Alle weiteren Ergebnisse und Fotos:  weiter

Landesverbandsmeisterschaften Straße 2017

Auf nach Ascheffel

10.04.2017 Die diesjährigen Straßen-Meisterschaften der Landesverbände Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg werden auf der Strecke des Frühjahrs-Klassikers RUND UM ASCHEFFEL ausgefahren. Am 29. APRIL ist die SG Athletico Büdelsdorf Gastgeber, wenn um die Nord-Titel in allen Klassen gefahren wird. Am 30.04. folgen die Meisterschafts-Rennen im Einzelzeitfahren auf dem Flughafen-Gelände in Schwesing. Für beide Veranstaltungen sind keine Nachmeldungen zulässig - noch bis zum 23.04 kann man sich in die Starterliste eintragen lassen.

Siege, Platzierungen und Ranglistenpunkte am Wochenende

Louis Lex in Spitzengruppe

04.04.2017 „Ich möchte zwei Hamburger Fahrer in den Top-10 sehen“ – Landestrainer Uwe Messerschmidt hatte vor dem ersten U17-Sichtungsrennen der Saison die Latte hoch gelegt. Mit großem Aufgebot in fast allen Rennklassen waren die Hamburger Nachwuchsfahrer nach Börger gefahren. Unter den Augen des Bundestrainers gelang Louis Lex (U17, HRG) der Sprung in die Gruppe des Tages. Außerdem siegte Benet Metz (RGH) am Vortag beim Renntag in Groß Dölln. weiter

Philipp Plambeck nicht zu stoppen

Aufstieg schon geschafft

03.04.2017 Sieg für Philipp Plambeck (elektroland24): Beim 7. Großen Frühjahrspreis der Gemeinde Börger (Niedersachsen) war der Bundesliga-Neuling nicht zu stoppen. Im bestens besetzten Elite-Straßenrennen über 95 Kilometer erreichte der Harburger durch seinen Erfolg, bereits frühzeitig in der Saison, den Aufstieg zum B-Fahrer. Sebastian Beyer (ebenfalls Harburger RG) wurde hinter Jan Lietzke (RGH) fünfter. Für Philipp Plambeck rückt damit der Start in seine erste Männer-Bundesliga-Saison näher. Rund um Düren Ende April, die Erzgebirgs-Rundfahrt (14.05.) und der Klassiker Cottbus-Görlitz-Cottbus stehen dort u.a. auf dem Saison-Programm.

Die SportXperten und Ole Quast

Cyclocross ist vielseitig!

31.03.2017 Der Nachwuchs machts. Für die Kinder in der Altersstufe von 9-12 Jahren ist das Projekt SPORTXPERTEN ein Angebot in qualitativer Kursform in den kooperierenden Schulen. Sie erleben dabei Spitzensportler hautnah und erlernen den Umgang mit Sprache, Technik und Sport & Gesundheit. Das dabei der Spass nicht zu kurz kommt, zeigt der aktuelle Beitrag mit dem Hamburger Top-Crosser OLE QUAST. weiter

CYCLE Innovate-Bikefitting und die Radrenntage City-Nord

Neues Team - Bewährtes Rennen

09.03.2017 Philip Kaczmarowski ist wahrlich kein unbekannter in der Hamburger Radsport-Szene. Der langjährige Amateur-Fahrer möchte nun mit seinem jüngst präsentierten Team "CYCLE Innovate-Bikefitting" durchstarten. Eine gute Gelegneheit dazu bietet sich dem Hamburger Team bereits bei den diesjährigen Radrenntagen in der Hamburger City-Nord (13.-14.5.), der zweitgrössten Radsport-Veranstaltung in Hamburg. Mehr über das neue Radsport-Team und das bewährte Radrennen: weiter

Im Peloton angekommen und erfolgreich

Im Interview: Nikias Arndt und Leon Rohde

21.02.2017 Der Hamburger Radsport ist auch im Peloton des professionellen Radsports unterwegs. Und das auch erfolgreich: der ehemalige RG Hamburg-Nachwuchsfahrer NIKIAS ARNDT (Team Sunweb) siegte jüngst beim Cadel Evans Great Ocean Road Race. Ausserdem ist der gebürtige Hamburger LEON ROHDE seit dieser Saison beim Sunweb-Giant Development Team angekommen. Hier nun die beide jungen "Rad-Stars" im Interview: weiter

Cyclocross WM 2017

Wo ist Bieles?

27.01.2017 Wo ist Bieles? Spätestens nach dem letzten Rennen am Sonntag, wird das jeder Radsport-Fan wissen. Denn dort, im südlichen Teil von Luxemburg startet morgen die Weltmeisterschaft im Querfeldein. Während Jessica Lambracht (Harvestehuder RV) im U23-Rennen der Frauen am Start stehen wird, musste Paul Lindenau (RV Germania) seine WM-Teilnahme leider krankheitsbedingt absagen. weiter

Bye Bye, Ole Ole

Im Porträt: Ole Quast

21.01.2017 Am vergangenem Wochenende fand nicht nur der Final-Lauf um den STEVENS Cyclocross-Cup 2016/17 statt, sondern auch das Abschiedsrennen von einem der erfolgreichsten Hamburger Querfeldein-Fahrer. OLE QUAST (28) stand nach über zehn Jahren Gelände-Rennsport, in Buchholz zum letzten Mal bei einem Cyclocross-Rennen am Start. Ole Quast über das, wie es gewesen ist und das, was noch kommt. weiter

Harburger gewinnt STEVENS Cyclocross-Cup Gesamtwertung

Jannick Geisler zum dritten

16.01.2017 Jannick Geisler (Harburger RG) heißt der Gesamtsieger der STEVENS Cyclocross-Cup Serie 2016/17. Beim abschließenden Lauf in Buchholz reichte ihm ein dritter Platz im Elite-Rennen hinter Ole Quast (HRV) und Max Lindenau (RV Germania), um am Ende deutlich vor Tim Rieckmann (RSG Nordheide), zum dritten Mal in Folge den Titel zu holen. Auch bei den Frauen siegte keine Unbekannte: Lisa Schröder-Ott (USC Kiel) bestätigte ihre Favoriten-Rolle, während Silke Keil und Benita Wesselhoeft (beide MC Pirate) Rang zwei und drei einnahmen. Alle weiteren Ergebnisse sind unter http://www.cyclocross-nord.de einzusehen. Foto: Heike Lindenau

STEVENS Cyclocross-Cup Finale 15.01.

Buchholz und Fertig

11.01.2017 Einmal noch und schon fertig: Das Finale des diesjährigen STEVENS Cyclocross-Cups steigt am 15.01. in Buchholz. Der Harvestehuder RV freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und Besucher entlang der Strecke an der Schützenhalle und alle, über die Gastfreundschaft des Radsportverbandes Niedersachsen. Der erste Start erfolgt für die Schüler-Klassen um 09:30 Uhr. Das Hauptrennen der Männer-Elite folgt um 14:10 Uhr bevor um15:20 Uhr im Abschluß-Rennen der Hobbyklassen die letzten Wertungspunkte für die Endabrechnung vergeben werden. Die große Ehrungs-Party dann im Anschluß - in der Schützenhalle (Richard-Schmidt-Strasse).

DM Cyclocross in Queidersbach Tag 1 & 2

Coole Meisterschaft. Trotzdem

07.01.2017 Cyclocross ist Wintersport. Die ersten Titelkämpfe der noch jungen Radsport-Saison sind trotz Minustemperaturen heiß begehrt. Der erste Tag der deutschen Querfeldein-Meisterschaft in Queidersbach, wurde auf einem den Wetterprognosen nach zu erwartenden, schneebedeckten, anspruchsvollen Kurs ausgefahren. Wer auf diesem am besten zurecht gekommen ist, war am Ende auch vorne. Nicht ganz nach vorne schafften es dabei alle Hamburger Teilnehmer. Trotzdem kehren sie mit Top-Platzierungen und bleibenden Eindrücken zurück. Cyclocross bleibt ein Wintersport. weiter

DM Cyclocross in Queidersbach

Alla hop!

01.01.2017 Bestens in Form zeigten sich die Hamburger Cross-Asse nicht nur beim Deutschland-Cup Finale in Herford sondern vorallem über die gesamte Querfeldein-Saison. Das birgt nicht nur eine grosse Vorfreude auf die anstehenden deutschen Meisterschaften im Cyclocross sondern auch eine ebensolche Zuversicht, dass einige Teilnehmer- und Teilnehmerinnen mehr als nur Erfahrung und den sportlichen Gedanken, dabei gewesen zu sein, wieder mit nach Hause nehmen. Am kommenden Wochenende ist es soweit, im pfälzischen Queidersbach startet die DM Cross 2017. Alla hop dann legge mer alla halt ä mol los. weiter

29. Weihnachtscross in Harburg

Alles andere als gemütlich

28.12.2016 Alles andere als gemütlich: der Klassiker des norddeutschen Cross-Sports, die 29. Austragung des Weihnachtscrossrennens war in diesem Jahr nicht nur feuchtnass getränkt sondern auch von aufkommenden Winden verweht. Der Kurs zudem tief und schwer ließ die Ansprüche an Mensch und Maschine über die zu absolvierende Renndauer wachsen. Am besten trotze der dänische MTB- und Cross Country-Spezialist Sebastian Fini diesen Bedingungen. Er siegte im Elite-Rennen vor dem Lokalmatator und Gesamtführenden der Serie Jannick Geisler. Dritter wurde Max Lindenau (RV Germania). weiter

Am 26.12. ist Weihnachtscross

Weihnachten bei den Harburgern

19.12.2016 Fast schon so traditionell, wie der zweite Weihnachtsfeiertag auf den 26. Dezember fällt, strömen die Cross- und Radsportbegeisterten im Norden aus den warmen Wohnstuben, um beim Weihnachtscross der Harburger RG am gleichen Tag dabei zu sein. In diesem Jahr findet das Cyclocross-Rennen um den GROSSEN PREIS VON RADSPORT VON HACHT bereits zum 29. Mal statt und ist gleichzeitig der vorletzte Lauf zur diesjährigen STEVENS Cyclocross-Cup Serie. Jannick Geisler, der führende der Männer-Gesamtwertung, wird sicherlich besonders motiviert sein, beim Heimrennen im Eißendorfer Forst die Titelverteidigung vorzeitig einzufahren. Aber auch Tim Rieckmann (elekroland24-Cycling-Team), Ole Quast und Paul Lindenau (beide Stevens Racing-Team) werden sicherlich nichts unversucht lassen, um den prestigeträchtigen Sieg nach 60-Minuten Renndauer davonzutragen. Start und Ziel ist im Waldgelände Eißendorfer Forst, Ecke Ehestorfer Weg, Appelbütteler Straße. Der erste Start erfolgt um 9:30 Uhr - das Rennen der Männer-Elite beginnt um 13:20 Uhr. Für alle, die ohne gültige Rennlizenz sind, werden ausserdem Hobbyklasserennen angeboten. Weihnachten bei den Harburgern - mehr als nur der Rest vom Fest.

LVM Nord Cyclocross

Paul Lindenau neuer Meister

29.11.2016 Das waren sie, die LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFTEN NORD im CYCLOCROSS, ausgefahren auf dem Veranstaltungsgelände in Zeven. Das es wohlmöglich noch viel mehr gewesen ist, lässt auf eben solches hoffen. PAUL LINDENAU (RV Germania) ist der neue Nord-Champion in der Elite. Sieger gab es in den Rennen jeweils nur einen, aber Gewinner und Gewinnerinnen an diesem Wochenende bei bestem Cross-Wetter viele. weiter

Cyclocross-Wochenende in Zeven

Hamburger beim World-Cup

25.11.2016 Bescherung für alle Radsport-Fans: an diesem Wochenende steht der Radsport-Norden ganz im Zeichen des CYCLOCROSS WORLD-CUPS und der LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFT NORD. Auf dem Zevener Veranstaltungsgelände Hinter der Ahe starten die internationalen Querfeldein-Asse am SAMSTAG ab 10:00 Uhr (Junioren). Es folgt das Renne der U23 (11:20 Uhr) und das der Frauen-Elite (13:30 Uhr) bevor um 15:00 Uhr für den amtierenden Weltmeister WOUT VAN AERT & Co alle Lichter auf grün geschaltet werden. Aus Deutschland sind u.a. der aktuelle Meister PHILIPP WALSLEBEN sowie MARCEL MEISEN und SASCHA WEBER dabei. Aus Hamburg, einige. Auf und entlang der Strecke. weiter

Noch bis zum 21.11. anmelden

LVM NORD CYCLOCROSS 2016 in Zeven

15.11.2016 Die heiße Phase in den kalten Tagen: nur noch wenige Tage ist eine Meldung für die diesjährigen LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFTEN der NORDVERBÄNDE (Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg) im CYCLOCROSS möglich. Das Hobbyrennen ist bereits ausgebucht - für eine Teilnahme im Meisterschaftsrennen der ausgeschriebenen Lizenzklassen, kann sich noch BIS ZUM 21.11. unter http://www.cyclocross-nord.de in die Startaufstellung eingereiht werden. Der FC St.Pauli Radsport und der Radsportverband Hamburg freuen sich zudem über zahlreiche Fans und Besucher. weiter

STEVENS Cyclocross-Cup in Norderstedt

NEU: Cross im Strandbad und mehr

10.11.2016 Der vom HARVESTEHUDER RV ausgerichtete Cyclocross-Renntag in Hamburg-Horn zählte jahrelang zu den Highlights der Querfeldein-Saison im Norden. Nun sind viele gespannt, was statt in Hamburgs Osten, am Stadtpark-Gelände in Norderstedt möglich sein wird. Das dortige ARRIBA-STRANDBAD erwartet am 13.11. alle zum sechsten Lauf des STEVENS Cyclocross-Cups. weiter

Nord-Meisterschaften Cyclocross 2016

Wout, Mathieu & Du

06.10.2016 Das letzte November-Wochenende hält für die heimischen Radsport-Fans und Querfeldein-Enthusiasten einen ganz besonderen Leckerbissen parat: am 26.11. gastiert der CYCLOCROSS WORLD-CUP Zirkus im beschaulichen Zeven. Das ist aber noch nicht alles: denn am Folgetag (Sonntag 27.11.) kannst Du auf den Spuren von Wout van Aert, Mathieu van der Poel und Philipp Walsleben selber auf die Strecke am Veranstaltungsgelände Hinter der Ahe um die Meister- und Meisterinnen Titel der Nordverbände fahren. weiter

Ich brauche eine Landstrasse

Im Porträt: DOROTHEE VIETH

03.10.2016 Nach Bronze und Silber kommt Gold. Jedenfalls in der sportlichen Karriere von DOROTHEE VIETH. Aber so einfach wie diese Gleichung scheinbar aufgeht, ist es natürlich nicht. Auch nicht für die erfolgreiche Handbikerin vom HARVESTEHUDER RV. Die Hamburgerin sammelt zwar Medaillen und Erfolge, wie andere Menschen Briefmarken, dennoch war auch für sie der Weg zur Paralympischen Gold-Erfüllung weit. Bis nach Rio de Janeiro führte sie dieser. Uns nimmt sie nun ein wenig mit, auf ihren Weg nach Rio 2016 und zur Erfüllung eines Traumes. weiter

STEVENS Cyclocross-Cup 16/17

Los gehts in Mölln

21.09.2016 Jetzt ist es bald wieder soweit - der Start in die norddeutsche Cyclocross-Saison 2016/17 steht unmittelbar bevor. Am ersten Oktober-Wochenende beginnt die beliebte STEVENS Cyclocross-Cup Serie mit dem Rennen des MC PIRATE auf dem Grambeker Heidering in Mölln. Das alles nicht nur für die Lizenzklassen sondern auch mit Hobbyrennen für alle. MTB und Singlespeed inklusive. weiter

Junioren am Bilster Berg

Bundesligarennen mit 2700 Höhenmeter

20.09.2016 Auf der Automobil Test- und Präsentationsstrecke am Bilster Berg in Höxter, Ostwestfalen-Lippe wurden für die Lila-Logistik Rad Bundesliga entscheidende Wertungspunkte vergeben. Dabei auch die Junioren des LV HAMBURG. weiter

Sponsoren

Star
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Finale auf der Mö
    19.08.2017: Das Finale der YOUNG CLASSICS, der internationale Jugend-Etappenfahrt startet am 20.08. in Hamburg mit dem Finale auf der Mönckebergstrasse
  • HHer MTB-Meisterschaft
    13.08.2017: STEFAN DANOWSKI (BSV Hamburg) ist neuer MTB-Landesmeister der Männer-Elite. BENITA WESSELHOEFT (MC Pirate) gelang dieser Erfolg in Buchholz bei den Frauen
  • Präsidiumssitzung
    08.08.2017: Die nächste Präsidiumssitzung findet am 21.08.17
    um 19:00 Uhr im Kasinobereich beim NDR statt
  • Bahn für Alle am 16.09.
    06.08.2017: Saison-Finale auf der Radrennbahn Hamburg - am 16.09. heißt es wieder BAHN FÜR ALLE: mit Bahnfahren für alle, Fahrrad-Flohmarkt und SPRINT TROPHY-Rennen
  • Zu den Deich Klassiks
    30.07.2017: Der RV ALTONA bietet die nächste RTF in HH an: Am 19.08. kann man sich bei den Deich-Klassiks schon mal für die Cyclassics auf Touren bringen. Start: Bredowstrasse

U19-Bundesliga News

Nachrichten von der U19-Bundesliga weiter

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen