Rad-Bundesliga 2017

Generalprobe lässt hoffen

20.06.2017 Am letzten Wochenende standen die Bundesliga-Rennen in Auenstein-Ilsfeld (Baden-Württemberg) an. Das Hamburger U19-Bundesliga Team war für die dortigen Radsporttage mit LV-Trainer Uwe Messerschmidt angereist. Eine Woche vor den Deutschen Meisterschaften für den Nachwuchs in Linden (24.06. Einzelzeitfahren & 25.06. Straße) galt die Vorstellung als Generalprobe für die kommenden Aufgaben. Die bevorstehenden Titelkämpfe zählen ebenfalls für die U19 Bundesliga-Wertung. Uwe Messerschmidt hofft bei den Rennen in Mittelhessen dann auf eine Platzierung unter den ersten zehn. weiter

Oles Blog

Ein Hamburger in Amerika - weiter gehts

17.06.2017 Ole Quast ist immer noch ein Hamburger in Amerika. Der erfolgreiche STEVENS Racing-Team Fahrer streift sich hierfür das Trikot der nordamerikanischen Stradalli-Mannschaft über und ist damit einer von drei Deutschen im US-Team. Kurz vor dem Ende seines USA-Aufenthalts nimmt er noch einmal richtig Fahrt auf. Bei der Tour of Americas Dairyland, ausgefahren im Bundesstaat Wisconsin, stehen für ihn und sein Team elf Rennen in elf Tagen an. Wie es sich außerdem in Florida auf losen Untergrund fährt und was morgens um sieben Uhr dort los ist - in Oles Blog. weiter

DM Bahnradsport Frankfurt/Oder

Silber für Luca Rohde

08.06.2017 Luca Rohde deutscher Vizemeister, Katharina Albers erkämpft sich einen tollen vierten Platz! Auftakt nach Maß für den Hamburger Radsport-Nachwuchs bei den 131. deutschen Bahn-Meisterschaften in Frankfurt/Oder: Luca Rohde (RG Hamburg) holte in der 2000 Meter Einerverfolgung die Silber Medaille  – die Arbeit von Vereinstrainer Leonard Diekmann (RG Hamburg) und Landestrainer Uwe Messerschmidt hat sich ausgezahlt. Noch bis zum 11.06. dauern die Wettbewerbe für die deutsche Elite und den Nachwuchs im Bahnradsport an. weiter

Rad-Bundesliga 2017

Erfahrungen & Punkte sammeln

02.06.2017 Bei "Rund um Düren" startete sie wieder - die Müller Lila Logistik Rad-Bundesliga. Neben einem Hamburger-U19 Nachwuchs-Team sind auch noch weitere Fahrer- und Fahrerinnen aus Hamburg mit dabei, wenn es um die Punkte für die Gesamtwertung und neue Radsport-Erfahrungen geht. Weitere Stationen sind demnächst u.a. die Auensteiner-Radsporttage (17.-18.06.), die DM im Einzelzeitfahren in Chemnitz und das Finale am Bilster Berg. weiter

BDR-Sichtungsrennen U17

Zweimal Top Ten in Karbach

30.05.2017 In Karbach, während der 30. Main-Spessart Rundfahrt, fand ein weiteres U17-Sichtungsrennen des BDR statt. Mit zwei Top-10 Platzierungen durch Katharina Albers und Luca Rohde (beide RG Hamburg) kehrte der Hamburger Nachwuchs unter der Leitung von LV-Trainer Uwe Messerschmidt nach Hamburg zurück. Die nächsten Wertungsrennen findet am Mittwoch in einer Woche in Frankfurt/Oder, bei den Deutschen Meisterschaften auf der Bahn statt. weiter

Rad-Bundesliga 2017

Erste Punkte für Junioren-Team

30.05.2017 Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Die ersten Punkte für die Hamburger U19-Bundesliga Auswahl sind eingefahren. Beim Renntag im unterfränkischen Karbach wurde bei der 30. Main-Spessart Rundfahrt für die Lilla-Logistik Rad Bundesliga um die nächsten Wertungspunkte gefahren. Frederik Raßmann (RG Hamburg), fährt dabei "das bestes Rennen, seiner noch jungen Karriere" (LV-Trainer Uwe Messerschmidt). weiter

26. Großer Preis von Buchholz

Erfolg für Lucas Carstensen

26.05.2017 Lucas Carstensen (Team Embrace The World Cycling) auch beim Großen Preis von Buchholz weiter auf der Erfolgsspur: Der Fahrer der Harburger RG siegte bei der 26. Austragung des niedersächischen Rad-Klassikers in einem packenden Finale. Carstensen verwies dabei seinen Teamkollegen Tobias Tetzlaff sowie Eric Mohs (Team Ur-Krostitzer-Giant) auf die Plätze zwei und drei. Vierter wurde Dennis Klemme (HRV) vom STEVENS Racing-Team.

TMP-Jugendtour "Kleine Friedensfahrt"

Etappensieg und Grünes Trikot

22.05.2017 Die TMP-Jugendtour ("Kleine Friedensfahrt") machte am vergangenen Wochenende Station in Thüringen. An drei Tagen standen vier Etappen auf dem Programm des Radsport-Nachwuchses. LV-Trainer Uwe Messerschmidt sah dabei nicht nur einen Etappensieg von Benet Metz, sondern auch den Gewinn des Grünen Trikots für den Punktbesten der Tour sowie Katharina Albers im Trikot der deutschen Nationalmannschaft. weiter

BDR-Sichtungsrennen U17

Nächste Woche im BDR-Nationalteam

16.05.2017 Katharina Albers nächste Woche im BDR-Nationalteam: Bei den BDR-Sichtungsrennen in Thüringen (Zeitfahren und Straßenrennen) machte Katharina Albers abermals eine gute Figur. Die junge Fahrerin der RG Hamburg konnte sich wiederholt wirkungsvoll in Szene setzen und dabei wichtige Ranglisten-Punkte einfahren. Nun heißt es für sie, bei der dreitägigen TMP-Jugendtour im Trikot der deutschen Nationalmannschaft an den Start gehen zu dürfen. Die Kleine Friedensfahrt startet am 19.05. in Gotha. LV-Trainer Uwe Messerschmidt war mit der neuen, jungen Nationalfahrerin und dem U17-Nachwuchs bei den Rennen in Magdala und Witterda. weiter

Radrenntage-City Nord 2017

Max Lindenau siegt in Hamburg

14.05.2017 Verdienter Erfolg: Beim A/B/C-Elite Kriterium in der Hamburger City-Nord über 36 Runden, wiederholte der Hamburger Max Lindenau (RV Germania) seinen Vorjahreserfolg. In einem stark besetzten Männer-Rennen setzte sich der Fahrer des STEVENS Racing-Teams vor der nationalen Konkurrenz entscheidend durch. Das Einzelzeitfahren der Frauen gewann Stefanie Paul (RSG Hannover) vom Team-Stuttgart.

Rad-Bundesliga 2017

Nachbericht: Eschborn-Frankfurt

13.05.2017 Das Hamburger U19-Auswahlteam hat das erste Rennen in der noch jungen Rad-Bundesliga Saison absolviert. Und inzwischen auch wieder etwas durchgeatmet - hier der etwas ausführlichere Bericht. weiter

Auch das noch

Rennen für alle

11.05.2017 Am kommenden Wochenende bietet Hamburg soviel Radsport wie selten. Darüber hinaus startet am 17.05. der zweite Lauf zum Suicycle-Bahnpokal auf der Radrennbahn Hamburg. Und für jeden ist etwas dabei. Das es diese Möglichkeiten gibt - mitzufahren oder zuzuschauen - verdanken wir vor allem unseren aktiven Radsportvereinen und deren Mitgliedern. Diese freuen sich u.a. am Samstag und Sonntag in der City Nord, sowie am Sonntag in Rellingen über zahlreiche Anwesende. Also hin, das meint auch Burkhard Sielaff. weiter

Oles Blog

Ein Hamburger in Amerika

04.05.2017 OLE QUAST ist zur Zeit ein Hamburger in Amerika. Der erfolgreiche STEVENS Racing-Team Fahrer streift sich hierfür das Trikot der nordamerikanischen Stradalli-Mannschaft über und ist damit einer von drei Deutschen im US-Team. Nach seinen ersten Renneinsätzen bei den Alabama Cycling Classics, standen die Rennen der US-SPEED-WEEK auf dem Renn-Kalender des Hamburger Jung. Das sind sechs Rennen in neun Tagen - vom Rock Hill Criterium (South Carolina) bis zum Hennessy Historic Criterium in Roswell, Georgia. Wie es war und was danach kommt - in Oles Blog. weiter

Rad-Bundesliga 2017

Hamburger Junioren beim Weltcuprennen

03.05.2017 Der Start in die Rad-Bundesliga Saison 2017 fand bereits bei Rund um Düren statt. Beim Sieg von Leon Rohde debütierte u.a. auch Philipp Plambeck (HRG/elektroland24) erfolgreich in seinem ersten Männer-Bundesliga Rennen. Nun zogen auch die Junioren nach. Beim deutschen Klassiker Frankfurt-Eschborn fuhren sie erstmals um Punkte für die Gesamtwertung. Das Team des LV Hamburg war mit dabei. weiter

Landesverbandsmeisterschaften 2017

Titel sammeln auf der Strasse

01.05.2017 An zwei Tagen wurde die diesjährige Landesverbandsmeisterschaft der Nordverbände auf der Strasse ausgefahren. Beim Frühjahrs-Klassiker Rund um Ascheffel und auf dem Einzelzeitfahr-Kurs in Schwesing wurden die Titel vergeben. Kim Johanna Kohlmeyer (FC St.Pauli Radsport) wurde dabei Nord- und Hamburger Meisterin, Max Lindenau (RV Germania) Hamburger Meister beim Strassenrennen. Alle weiteren Ergebnisse und Fotos:  weiter

Landesverbandsmeisterschaften Straße 2017

Auf nach Ascheffel

10.04.2017 Die diesjährigen Straßen-Meisterschaften der Landesverbände Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg werden auf der Strecke des Frühjahrs-Klassikers RUND UM ASCHEFFEL ausgefahren. Am 29. APRIL ist die SG Athletico Büdelsdorf Gastgeber, wenn um die Nord-Titel in allen Klassen gefahren wird. Am 30.04. folgen die Meisterschafts-Rennen im Einzelzeitfahren auf dem Flughafen-Gelände in Schwesing. Für beide Veranstaltungen sind keine Nachmeldungen zulässig - noch bis zum 23.04 kann man sich in die Starterliste eintragen lassen.

Siege, Platzierungen und Ranglistenpunkte am Wochenende

Louis Lex in Spitzengruppe

04.04.2017 „Ich möchte zwei Hamburger Fahrer in den Top-10 sehen“ – Landestrainer Uwe Messerschmidt hatte vor dem ersten U17-Sichtungsrennen der Saison die Latte hoch gelegt. Mit großem Aufgebot in fast allen Rennklassen waren die Hamburger Nachwuchsfahrer nach Börger gefahren. Unter den Augen des Bundestrainers gelang Louis Lex (U17, HRG) der Sprung in die Gruppe des Tages. Außerdem siegte Benet Metz (RGH) am Vortag beim Renntag in Groß Dölln. weiter

Philipp Plambeck nicht zu stoppen

Aufstieg schon geschafft

03.04.2017 Sieg für Philipp Plambeck (elektroland24): Beim 7. Großen Frühjahrspreis der Gemeinde Börger (Niedersachsen) war der Bundesliga-Neuling nicht zu stoppen. Im bestens besetzten Elite-Straßenrennen über 95 Kilometer erreichte der Harburger durch seinen Erfolg, bereits frühzeitig in der Saison, den Aufstieg zum B-Fahrer. Sebastian Beyer (ebenfalls Harburger RG) wurde hinter Jan Lietzke (RGH) fünfter. Für Philipp Plambeck rückt damit der Start in seine erste Männer-Bundesliga-Saison näher. Rund um Düren Ende April, die Erzgebirgs-Rundfahrt (14.05.) und der Klassiker Cottbus-Görlitz-Cottbus stehen dort u.a. auf dem Saison-Programm.

Die SportXperten und Ole Quast

Cyclocross ist vielseitig!

31.03.2017 Der Nachwuchs machts. Für die Kinder in der Altersstufe von 9-12 Jahren ist das Projekt SPORTXPERTEN ein Angebot in qualitativer Kursform in den kooperierenden Schulen. Sie erleben dabei Spitzensportler hautnah und erlernen den Umgang mit Sprache, Technik und Sport & Gesundheit. Das dabei der Spass nicht zu kurz kommt, zeigt der aktuelle Beitrag mit dem Hamburger Top-Crosser OLE QUAST. weiter

CYCLE Innovate-Bikefitting und die Radrenntage City-Nord

Neues Team - Bewährtes Rennen

09.03.2017 Philip Kaczmarowski ist wahrlich kein unbekannter in der Hamburger Radsport-Szene. Der langjährige Amateur-Fahrer möchte nun mit seinem jüngst präsentierten Team "CYCLE Innovate-Bikefitting" durchstarten. Eine gute Gelegneheit dazu bietet sich dem Hamburger Team bereits bei den diesjährigen Radrenntagen in der Hamburger City-Nord (13.-14.5.), der zweitgrössten Radsport-Veranstaltung in Hamburg. Mehr über das neue Radsport-Team und das bewährte Radrennen: weiter

Im Peloton angekommen und erfolgreich

Im Interview: Nikias Arndt und Leon Rohde

21.02.2017 Der Hamburger Radsport ist auch im Peloton des professionellen Radsports unterwegs. Und das auch erfolgreich: der ehemalige RG Hamburg-Nachwuchsfahrer NIKIAS ARNDT (Team Sunweb) siegte jüngst beim Cadel Evans Great Ocean Road Race. Ausserdem ist der gebürtige Hamburger LEON ROHDE seit dieser Saison beim Sunweb-Giant Development Team angekommen. Hier nun die beide jungen "Rad-Stars" im Interview: weiter

Cyclocross WM 2017

Wo ist Bieles?

27.01.2017 Wo ist Bieles? Spätestens nach dem letzten Rennen am Sonntag, wird das jeder Radsport-Fan wissen. Denn dort, im südlichen Teil von Luxemburg startet morgen die Weltmeisterschaft im Querfeldein. Während Jessica Lambracht (Harvestehuder RV) im U23-Rennen der Frauen am Start stehen wird, musste Paul Lindenau (RV Germania) seine WM-Teilnahme leider krankheitsbedingt absagen. weiter

Bye Bye, Ole Ole

Im Porträt: Ole Quast

21.01.2017 Am vergangenem Wochenende fand nicht nur der Final-Lauf um den STEVENS Cyclocross-Cup 2016/17 statt, sondern auch das Abschiedsrennen von einem der erfolgreichsten Hamburger Querfeldein-Fahrer. OLE QUAST (28) stand nach über zehn Jahren Gelände-Rennsport, in Buchholz zum letzten Mal bei einem Cyclocross-Rennen am Start. Ole Quast über das, wie es gewesen ist und das, was noch kommt. weiter

Harburger gewinnt STEVENS Cyclocross-Cup Gesamtwertung

Jannick Geisler zum dritten

16.01.2017 Jannick Geisler (Harburger RG) heißt der Gesamtsieger der STEVENS Cyclocross-Cup Serie 2016/17. Beim abschließenden Lauf in Buchholz reichte ihm ein dritter Platz im Elite-Rennen hinter Ole Quast (HRV) und Max Lindenau (RV Germania), um am Ende deutlich vor Tim Rieckmann (RSG Nordheide), zum dritten Mal in Folge den Titel zu holen. Auch bei den Frauen siegte keine Unbekannte: Lisa Schröder-Ott (USC Kiel) bestätigte ihre Favoriten-Rolle, während Silke Keil und Benita Wesselhoeft (beide MC Pirate) Rang zwei und drei einnahmen. Alle weiteren Ergebnisse sind unter http://www.cyclocross-nord.de einzusehen. Foto: Heike Lindenau

STEVENS Cyclocross-Cup Finale 15.01.

Buchholz und Fertig

11.01.2017 Einmal noch und schon fertig: Das Finale des diesjährigen STEVENS Cyclocross-Cups steigt am 15.01. in Buchholz. Der Harvestehuder RV freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und Besucher entlang der Strecke an der Schützenhalle und alle, über die Gastfreundschaft des Radsportverbandes Niedersachsen. Der erste Start erfolgt für die Schüler-Klassen um 09:30 Uhr. Das Hauptrennen der Männer-Elite folgt um 14:10 Uhr bevor um15:20 Uhr im Abschluß-Rennen der Hobbyklassen die letzten Wertungspunkte für die Endabrechnung vergeben werden. Die große Ehrungs-Party dann im Anschluß - in der Schützenhalle (Richard-Schmidt-Strasse).

Sponsoren

Dello
Biehler Sportswear
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Cross-LVM Nord 2017
    18.10.2017: Ausschreibung online - Anmeldung möglich: Für die LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFTEN im CYCLOCROSS am 26.11. in Zeven
  • In München erfolgreich
    15.10.2017: Max Lindenau (STEVENS Racing-Team/RV Germania) sicherte sich den dritten Rang beim Deutschland Cup-Cross Rennen in München
  • Sportlicher Leiter
    13.10.2017: Kurzfristig angesetzt wurde ein Weiter/-Ausbildungslehrgang "Sportlicher Leiter" beim LV MV in Schwerin: 04.11. - Anmeldungen unter radsport-mv.de
  • Präsidiumssitzung
    09.10.2017: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet
    am 23.10.17 um 19:00 Uhr beim NDR statt

U19-Bundesliga News

Nachrichten von der U19-Bundesliga weiter

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen