33. Grosse Preis in Hamburg-Volksdorf

Klasse Rad-Klassiker

05.09.2016 Bei der 33. Auflage des Traditionsrennens der RG HAMBURG, dem Grossen Preis der Haspa in Hamburg-Volksdorf kamen nicht nur zahlreiche Zuschauer entlang der Rennstrecke zusammen, sondern auch ein internationales Starterfeld in der Elite-Kategorie. Das Klassiker-Wetter zur Veranstaltung wurde anscheinend auch pünktlich bestellt, so dass den Rennfahrern auf dem 75 Kilometer-langen Kurs alles abverlangt wurde. War PAUL DE HAAN (WV Stormvogels Veendam) im letzten Jahr noch undankbarer Vierter, siegte er nun vor Dennis Klemme (Harvestehude/Stevens Racing Team) und dem ehemaligen Harburger Lucas Carstensen (KED Berlin). Sehenswerte Fotos und Ergebnisse: weiter

Radrennen im Norden

Das letzte seiner Art?

09.08.2016 Der Norden dreht auf: in den kommenden Wochen bieten Hamburger und Radsport-Vereine aus Schleswig-Holstein und Bremen zahlreiche Startmöglichkeiten in allen Rennklassen an. Vom echten Rad-Klassiker der RG HAMBURG (4.9. GP Volksdorf) bis zur Erstauflage ist alles dabei. Und auch die Welt-Elite geht wieder auf die Runde zwischen Waseberg und Mö. weiter

Thüringen-Rundfahrt der Frauen

Benitas Tour-Tagebuch

15.07.2016 Die Startliste der diesjährigen Thüringen-Rundfahrt der Frauen (15.- 21. Juli) könnte kaum eindrucksvoller sein. Die Top-Fahrerinnen des Frauen-Radsports sind beim Etappen-Rennen gemeldet, von Emma Johannson bis zu Marianne Vos. Die Hamburgerin BENITA WESSELHOEFT (MC PIRATE) geht für das maxx solar Cycling-Team ins Rennen und führt hier exklusiv ihr Tour-Tagebuch. weiter

Rad-Bundesliga und DM EZF in Luckau

Volles Programm für halbes Team

05.07.2016 Brandenburg war der diesjährige Austragungsort der deutschen U19-Meisterschaften im Einzelzeitfahren. In Luckau waren auch die Hamburger Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Start um sich mit der bundesweiten Konkurrenz zu messen. Neben dem EZF fand dort auch ein weiterer Lauf der Lila Logistik Rad-Bundesliga statt: weiter

DM Nachwuchs in Nidda

Logistischer Kraftakt

01.07.2016 Am vergangenem Wochenende fuhren die Nachwuchsklassen (U15/U17/U19) im hessischen Nidda um die deutschen Meister-Trikots im Strassenradsport. UWE MESSERSCHMIDT war mit einem Team des LV HAMBURG vor Ort und berichtet über das Abschneiden der Fahrer und Widrigkeiten entlang des Weges - von Hamburg nach Hessen und wieder zurück. weiter

Wer weiß schon, was passiert

Im Porträt: Benita Wesselhoeft

25.06.2016 Die Teilnahme an einer Meisterschaft ist für jeden Radsportler etwas besonderes. Das dabei sein bei der Deutschen Strassen-Radmeisterschaft umso mehr. Für die Frauen-Elite findet diese zur Zeit in Thüringen statt. In Streufdorf und Erfurt geht auch BENITA WESSELHOEFT (maxx-solar Women Cycling Team/MC Pirate) aus HAMBURG an den Start. Grund genug für ein Wortwechsel über Ambitionen, Training und Leidenschaften. weiter

Rad-Bundesliga in Auenstein

Wechselhaftes Wochenende

15.06.2016 Das U19 Rad-Bundesliga Team des LV HAMBURG verbrachte das Wochenende bei den Auensteiner Radsporttagen. Dabei zeigte sich nicht nur das Wetter von seiner wechselhaften Seite. FELIX HOLST weiß darüber und mehr zu berichten. weiter

Main-Spessart Rundfahrt

Mit neuen Trikots am Start

08.06.2016 In Karbach ging am vergangenen Wochen­ende die Lila-Logistik RAD-BUNDESLIGA auch für das U19 LV-TEAM weiter. Über die Ereignisse bei der dortigen Main-Spessart Rundfahrt berichtet PHILIPP PLAMBECK (siehe U19-BUNDESLIGA NEWS). weiter

Radrennen im Norden

Von der City bis Schwaan

16.05.2016 Die Tage werden länger - die Anfahrtswege kürzer. Beides ist gut für die Radsportler hierzulande. Einerseits bleibt mehr Tageslicht zum trainieren andererseits muss man weniger Zeit damit verbringen, zum nächsten Veranstaltungsort zu kommen. In den nächsten Wochen finden einige Radrennen in und um Hamburg herum statt - darunter auch das zweitägige Radsportfest in der City-Nord weiter

Von Gotha nach Tabarz

Hamburger Jugend auf Tour

15.05.2016 Die diesjährige TMP-JUGENDTOUR führt von Gotha in drei Etappen nach Tabarz. Bereits beim Prolog-Auftakt machte das Team des LV HAMBURG auf sich aufmerksam und landete auf dem Tages-Podium. Wieder war eine geschlossene Mannschafts-Leistung für den Erfolg ausschlaggebend. Weiter geht es mit einem Bergzeitfahren in Friedrichswerth und der Etappe "Rund um Weingarten". Bereits zum 18. Mal findet die "Kleine Friedensfahrt" statt - die auch schon von John Degenkolb, Tony Martin und Marcel Kittel gewonnen wurde. Hier geht es zu Kurz-Berichten, Fotos und Ergebnissen der Hamburger-Fahrer: weiter

Rad-Bundesliga

Starkes Team in Frankfurt

02.05.2016 Am 01.05.2016 startete nun auch die U-19 BUNDESLIGA in die Saison. Mit dabei wieder ein Team des LV-HAMBURG. Das Rennen führte über anspruchsvolle 125,3 Kilometer (1.659 Höhenmeter) durchs Taunusgebirge. Mit im Programm waren der Feldberg, die Kittelhütte, der Ruppertshain und der Eppstein. Das Rennen verlief für den LV-HAMBURG sehr erfolgreich. Besonders hervorzuheben ist, dass ein eine tolles Team am Start stand und nicht fünf Einzelkämpfer. Belohnt wurde dies mit dem 8. Platz in der Mannschaftswertung. weiter

U 17 - BDR Sichtung in Börger/Emsland

Moritz Plambeck (Harburger RG) als U 17 Neuling mit 15. Platz

04.04.2016 Am vergangenen Wochenende fand in Börger das erste U17-Sichtungsrennen statt. Bei großén Starterfeldern in den Nachwuchsklassen ging es dabei um wertvolle Ranglistenpunkte. Zusammengefasst von Uwe Messerschmidt. weiter

Hamburgs Fahrer/in mit dabei!

BDR nominiert Aufgebot für Cross-WM

17.01.2016 Nach Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften folgt die Belohnung für drei Hamburger Sportler. Der BDR hat das Aufgebot für die Cross-WM am 30. und 31. Januar in Heusden-Zolder in Belgien bekanntgegeben. 


Aus Hamburg mit dabei: 

  • Yannick Gruner (Harvestehuder RSV)
  • Max Lindenau (RV Germania Hamburg)
  • Jessica Lambracht (Harvestehuder RSV)
Der Präsident wünscht im Namen des gesamten Radsport-Verband viel Erfolg! weiter

Ein gutes Wochenende für Hamburger Fahrer

Deutsche Radcross Meisterschaft - Vechta

10.01.2016 Am Wochenende hatten konnten sich ein paar hamburger Fahrer über erfreuliche Platzierungen bei den Deutsche Radcross Meisterschaften in Vechta einfahren.   Die U23 Starter Max Lindenau und Yannick Gruner belegten die Plätze 2. und 3.
Jasper Levi Pahlke sicherte sich die Vize-Meisterschaft in der Klasse U15.   Ralf Schweinsberg belegte bei den Hobby-Fahrern den 4. Platz   Herzlichen Glückwunsch. Alle Ergebnisse unter http://www.mikro-funk-timing.de und rad-net.de weiter

Deutschland Cup in Appelbüttel am 26. Dezember

28. Weihnachtscross

21.12.2015 Tour de France Starter Paul Voss von Bora Argon 18 fordert Hamburger Favoriten heraus Hamburg – Für alle, die Weihnachten noch nichts vorhaben bzw. sich mal eine Pause vom Familienstress gönnen wollen, trifft sich am 2. Weihnachtstag die Radcross-Elite Deutschlands zum traditionellen Weihnachtscross in Harburg-Appelbüttel. Zu den Topfavoriten in der Eliteklasse zählt der Harburger Lokalmatador und Vorjahressieger Jannick Geisler (23). 

Für alle Hobbyrennen gilt: In der Hobbyklasse sind nur Fahrer ohne Lizenz zugelassen. Es wird ein Startnummern- und Transponderpfand von 20 Euro einbehalten, das nach Rückgabe zurückgezahlt wird. MTB Räder sind erlaubt. weiter

Cross am Allhornsee

NEUER TERMIN FÜR BEWÄHRTEN KLASSIKER

21.10.2015 Aus organisatoischen Gründen findet das beliebte Crossrennen der RG Hamburg in diesem Jahr nicht am 2. Avent statt sondern bereits am Sonntag, den 1. November. Mehr als 100 Hobby- und Lizenzfahrer werden erwartet und dürfen sich auf einen vom Ausrichter im Vorfeld bestens präparierten Kurs, direkt am Ufer des idyllisch gelegenen Allhornsees freuen. ? Mehr Informationen gibt es auch auf Seite der RG-Hamburg weiter

Erster Ritt auf der Galopprennbahn!

Start der Cyclocross Saison in Hamburg

24.09.2015 Auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn beginnt am 4. Oktober die Cross-Saison mit den Querfeldeinserien STEVENS Cross-Cup und Deutschland-Cup / STEVENS Racing Team will Gesamtsiege im Deutschland Cup verteidigen  weiter

Doppelveranstaltung in Lukau: DM Zeitfahren und Straßenrennen

Bundesliga-Team kann bei Hitzeschlachten punkten

08.07.2015 Lukau/HH:  Fast 40 Grad wurden angezeigt, als der erste Rennfahrer am Samstag um 15:00 Uhr auf die Strecke geschickt wurde. Philipp Plambeck legte die 25,6 km in 37:10 min. zurück und belegte damit den 40. Platz. Die weiteren Hamburger Rennfahrer konnten sich im Mittelfeld behaupten und in der Teamwertung noch die Renngemeinschaft Berlin hinter sich lassen. weiter

Deutsche Meisterschaften Masters (Straße)

Achtung, die Senioren kommen!

06.07.2015 Am Wochenende richtete der Harburger TB bei tropischen Temperaturen die DM Straße für die Senioren 4, 3 und 2 aus. In den Harburger Bergen galt es den 4,8km langen, anspruchsvollen Rundkurs 10, 15 bzw. 20 Mal zu umrunden. Wer gewonnen hat, lest ihr hier... weiter

Hamburger U15 Fahrerin fast in den Top 10

Deutsche Meisterschaft in Nidda

30.06.2015   Katharina „Kiki“ Albers (RGH) konnte mit ihrem 11. Platz die beste Platzierung für den HH-Verband einfahren. Gefolgt von Moritz Plambeck (HRG), der in seinem Rennen den 20. Platz belegte. weiter

Norddeutsche Meisterschaft in Oberhausen

5 Fahrer der U 15 zur DM qualifiziert

01.06.2015 Durch ein engagiertes Rennen am Pfingstsonntag konnten sich unsere Sportler unter den ersten 35 platzieren und sind somit bei der Deutschen Meisterschaft startberechtigt. Bei guten Bedingungen gingen 90 Rennfahrer auf den 4 Km Rundkurs mit einer Bergwertung. weiter

Der Hamburger Nachwuchs und die Elite überzeugen.

LVM der Nordverbände

30.04.2015 Der Hamburger Nachwuchs und auch die Elite-Fahrer konnten überzeugen und mit Gesamtsiegen und zweiten Plätzen respektable Ergebnisse einfahren. "Ich habe heute einige Fahrer mit sehr gutem Potential gesehen. Vor allem die die U15 Fahrer sind mit einem aggressiven Rennen und endsprechend guten Endergebnis positiv aufgefallen." so der Hamburger Landesverbandstrainer Uwe Messerschmidt. "Vor allem mit Blick auf die Olympischen Spiele 2024 sind wir jetzt als Verband gefordert, mit einer guten Nachwuchsarbeit die richtigen Grundsteine zu legen." weiter

U19 Bundeliga

Holpriger Start in die Saison

21.04.2015 Beim Sieg des Cottbusers Richard Banusch aus Brandenburg bei Rund um Düren dem ersten Rennen der „Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga“ der Junioren 2015 spielten unsere Sportler noch nicht die erste Geige. Im sehr spannenden Rennen durch die Eifel konnten sich am Ende nur zwei Hamburger Sportler ins Ziel retten. Philipp Plambeck kam auf Platz 53, Ludwig Cords als 54. ins Ziel. weiter

U19-Bundesligateam startet in die zweite Saison

Saisonstart mit neuem Trainer und neuen Radsport-Athleten

16.04.2015 Der Radsport Verband Hamburg e.V. geht mit seinem U19-Bundesligateam unter der Gesundheitspartnerschaft mit der Techniker Krankenkasse in die zweite Saison. Der Verband konnte sechs neue Sportler sowie eine neue sportliche Leitung für die Saison 2015 verpflichten. Das gab der Radsportverband Hamburg e.V., gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse sowie seinem langjährigen Partner STEVENS, bei der heutigen Teampräsentation in Hamburg bekannt.  weiter

Erster Saisoneinsatz in der Lausitz

40. Int. Cottbuser U19 Etappenfahrt

14.04.2015   Cottbus/HH:  Bei der 3-tägigen Rundfahrt mit 4 Rennen haben sich die Rennfahrer auf die kommenden Herausforderungen eingestimmt.  Bei hervorragenden Wetterbedingungen waren die Rennen geprägt von großer Nervosität, was zu unzähligen Stürzen führte.  weiter

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Für Deutschland am Start
    18.01.2019: Jasper Levi Pahlke (Harvestehude) ist für die Cyclocross-WM im dänischen Bogense (2.-3.2.) für die deutsche Auswahl nominiert worden
  • Und schon wieder Finale
    15.01.2019: Die RSG Nordheide präsentiert am 20.01. das Finale des STEVENS Cyclocross-Cup: Beginn ist ab 09:30 Uhr in Buchholz
  • Präsidiums- und Verbandratssitzung
    06.01.2019: Die nächste Präsidiums- u. Verbandratssitzung findet am 21.01. beim NDR im Kasinobereich Raum K8 statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen