Angebot für Medical Checks und Leistungsdiagnostik

Keep Your Health and Performance in Balance

29.03.2015 Bei unserem neuen Medical Partner hansehealth, erhalten alle Verbandsmitglieder zum Saisonauftakt einen besonderen Verbandsrabatt von 30% auf die hansehealth Angebote für Medical Checks und Leistungsdiagnostik. Für Gruppen von mind. 3 Personen, die sich zum Medical Check nebst Leistungsdiagnostik anmelden, sind weitere Vergünstigungen möglich. weiter

Der Blick über den Gartenzaun

Specialized Cup Flintbek

20.03.2015 Wer am Wochenende noch schnell ein paar Rennkilometer braucht. Für Kurzentschlossene gibt es die Möglichkeit der Nachmeldung vor Ort. Am 22.03. startet das erste Rennen zum Specialized-Cup in Flinbek bei Kiel. Ab 10.00 Uhr geht es auf dem Konrad-Zuse-Ring mit der Altersklasse U11 los und dann folgen alle Alters- und Leistungsklassen, jeweils als Lizenz- und Hobby-Rennen. weiter

U19 Rennsportteam geht mit aktuellen Leistungsdaten in die finale Saisonvorbereitung

Hamburger Bundesligateam zum Medizincheck bei hansehealth

26.02.2015 Fast vollzählig haben die Rennfahrer das Angebot zur Durchführung einer sportmedizinischen Leistungsdiagnostik wahrgenommen.  Am Sonntag konnten sich die Athleten durch eine Spiroergometrie auf den neusten Stand zu ihrer Trainingssteuerung bringen. Beginnend mit einer umfangreichen Anamnese und einem abschließenden Ärztegespräch wurde eine individuelle sportspezifische Beratung angeboten.  weiter

Das nordische Doppel

Im Norden gibts großen Radsport

04.02.2015 Bernd Schmidt, "Ex SH-Präsi", informiert über d a s Rennwochenende im Norden, als guter Nachbar veröffentlichen wir gern seine Presseinformation: Wenn die Rennrad-Saison in Deutschland beginnt, haben die Rennfahrer einen Termin ganz fest im Visier. Am letzten März-Wochenende (28. und 29.03.20115) findet traditionell das große nordische Doppel in Schleswig-Holstein statt. Bereits zum siebten Mal veranstalten die SG Athletico Büdelsdorf und die RSG Mittelpunkt Nortorf gemeinsam ihre beiden Straßenrennen "Rund um Ascheffel" und "Giro Nortorf". weiter

Nachlese Cross WM Tabor/Cz

18., 33. und dnf

02.02.2015 Bereits am Donnerstagmorgen machte sich der Hamburger Crosstross auf den Weg nach Tabor; Eltern, Trainer Jens Schwedler, Betreuer Florian Schröder und die Protagonisten Ludwig Cords, Paul Lindenau und Ole Quast. Die Sportler bezogen mit dem BDR eine kleine, einfache Pension nahe der Rennstrecke, sämtliche Hotelbetten waren; seit einem Jahr aufgekauft/aus­ge­bucht. Die Veranstalter, weltcup- und weltmeisterschaftserfahren, bauten wieder einen anspruchsvollen Kurs von 3,1 km Länge. Der Dauerfrost ließ den Boden knallhart werden, die liebe Sonne taute ca. 1 cm des Bodens auf und so galt es auf einer schmierigen Fläche zu rutschen, die Spurrillen blieben aber hart. weiter

RVH Präsident Bernd Dankowski:

Gratulation, vielen Dank und viel Glück

18.01.2015 Zu Beginn des Jahres möchte ich aus gegebenem Anlass zunächst unseren Crossfahrern herzlichen Glückwunsch zu den großartigen Ergebnissen bei der Cross-DM in Borna aussprechen.   Auch wenn vielleicht nicht alle von Euch Ihr persönliches Ziel erreicht haben, so gebührt Eurer Leistung gehörig Respekt und mein persönlicher Dank für Euer Engagement während der gesamten Saison für unseren Sport, für Eure Vereine und damit auch für unseren Verband. weiter

DM Cyclocross

5 x Holz, 1 x Bronze , 2 x Silber, 1 x Gold

13.01.2015 Sturm, peitschender Dauerregen, entwurzelte Bäume, das haben nur die Radsportfans erlebt, die in Hamburg geblieben sind; bei der Cross-DM in Borna/Sachsen war es trocken und wegen der warmen Temperatur war der starke Wind angenehm. Diese DM wird vielen Sportlern und noch mehr Zuschauern in gute Erinnerung bleiben, die vielen harten Anstiegen mit entsprechenden Abfahrten waren gut zu erreichen, die Schülerfahrer fuhren quasi um die vielen Zuschauer herum. weiter

10 Jahre D-Cup

D-Cup: 4 HH Gesamtsieger 2014

29.12.2014 Die beiden Finalrennen in Herford und Vechta konnten unterschiedlich nicht sein. Unsichere Anrainersituation, schwerer Boden, damit häufiges Wechseln, nicht immer Hochdruckreiniger im Depot, so also Schwerstarbeit für die Betreuer und die souveränen Sieger hatten noch die Möglichkeit den Sprecher auf ihre eigene Zieldurchfahrt hinzuweisen. Die Tagesschnellsten haben trotzdem verdient gewonnen und Hamburg sagt, Danke Herford für die Veranstaltung, für die so gekämpft wurde. weiter

Lehrgang-regional-national-international

Hamburg kämpft an fast allen "Fronten"

09.12.2014 Der Hamburger Radsportverband war am vergangenen Wochenende so aktiv wie selten in diesem Jahr; die Funktionäre funktionierten beim „Sportlichen Leiter“ Lehrgang;  die  RG Uni  lud Crosser samt Nikolaus zum Butterberg und die RG Hamburg feierte mit den Querfeldeinsportler den 2. Advent im Wald. weiter

Cross: Meisterschaften der LV HB, SH, MV und HH

Hamburg siegt in fast allen Klassen

30.11.2014 Am 1. Advent trafen sich einige nord­deutsche Radcrosser in Büdelsdorf, um den „Norddeutschen Meister“, den Landesverbands­meister oder den Landesbesten zu ermitteln. Die Macher des Athletico Büdelsdorf präparierten einen allseits gelobten Kurs mit künstlichen Hindernissen verschiedener Höhe und zwei Sandpassagen. Das Umfeld mit ausreichend Parkplätzen, einem gewärmten Vereinsheim mit Ausblick auf die Strecke und Umkleideräume mit Fußbodenheizung rundeten die Veranstaltung ab. weiter

Nordmeisterschaft und Stevens Cyclo Cross Cup

Vorschau: Cross im Norden

26.11.2014 Die kommenden zwei Wochenenden  findet großer Crosssport in Norddeutschland statt. Die Landesverbände Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig Holstein und Hamburg suchen Ihre Landesmeister und der „Nordverbund“ seine,  sozusagen „Norddeutschen Meister“, die offizielle Bezeichnung lautet anders aber passt auf keine Medaille. Die veranstaltungserfahrene SG  Athletico Büdelsdorf versucht sich nach Ascheffel nun auch in einem Crossrennen und freut sich auf Lizenz-und Hobbyfahrer; es wird sicher eine tolle Veranstaltung am Ufer der Eider. Mit dem 9. und 10. Lauf des Stevens Cyclo Cross Cup ist auch schon das letzte Drittel dieser Top Crossserie angefangen. weiter

EM, C 1und C 2 - alles in Lorsch

Lars „Ede“ Erdmann ist Vizeeuropameister

11.11.2014 Schon am Freitag traf sich die europäische Crosselite im hessischen Lorsch, das Europahotel war bis zum letzten Bett belegt, in Seminarräumen standen Laufräder und Rollen, vor dem Frühstück wurde in den Gängen Rolle gefahren, es roch nach Massageöl – ein Traumwochenende für jeden Crossenthusiasten. Einer der schönsten Rennkurse in Deutschland, ausgestattet mit ausreichend und netten Helfern, mitten im Weltkulturerbe Lorsch und einer perfekten Organisation rund um den „Macher“ Algis „Olek“ Oleknavicius, lassen das Wochenende wieder einmal unvergesslich machen. weiter

Halbzeit im D-Cup

Mit und ohne Vorsprung – Paul Lindenau gewinnt

02.11.2014 Nach diesem Doppel-Wochenende im Deutschland-Cup zeigten die Hamburger Crosser, dass  die schönste Stadt der Welt die Cross-Hochburg in Deutschland ist. In Kleinmachnow/Brandenburg  waren fast alle Siegertreppchen mit Hamburger Fahrern besetzt: U 15: Moritz  Plambeck  (1.),  Louis Lex (3.); U 17: Dominic Karrasch (3.); Master 3: Lars Erdmann (3.); Master 2: Stefan Danowski (1.),  Junioren: Ludwig Cords (1.); bei den Frauen gab es einen dreifach-Sieg der Stevens-Racing Damen Lisa Heckmann, Jessica Lambracht und Stefanie Paul. weiter

Auftakt zum D-Cup 2014/2015

Bei Stevens lief alles rund!

05.10.2014 Am Tag der Deutschen Einheit trafen sich Deutschlands beste Cyclocross-Fahrer am Geläuf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn. Mit ausreichend Helfern war die Großveranstaltung zu „wuppen“, auch das Bahnteam und Freunde des Bahnteams, die über die Serie „Bahn für Alle“ zum Helfen  motiviert  werden konnten, zeigten, daß es um  d e n Radsport – auch vereinsübergreifend - geht. weiter

Am 03.Oktober gehts los!

Stevens Crosscup 2014/2015

14.09.2014 Am Tag der Deutschen Einheit beginnt auf der Galopprennbahn in Horn die Serie des Stevens Crosscup 2014/2015.
Die deutsche Crosselite wird an den Start gehen, da dieses Rennen auch der Start für den diesjährigen Deutschland-Cup ist.
Der Stevens Crosscup umfasst 12 Rennen im er­wei­ter­ten Umfeld von Hamburg und endet mit dem beliebten Finale in Buchholz am 18.Januar 2015.
Die Ausschreibung der attraktiven Rennserie ist bei Rad-net und Cyclocross-Nord nachzulesen. weiter

Radsport in Hamburg

RG Uni, RV Germania und RG Hamburg und zum Abschluss die Harburger RG

27.08.2014 Am kommenden Wochenende, dem 30.und 31. August  veranstalten die RG Uni am „Energieberg“ in Georgswerder  und der RV Germania in Norderstedt ihre Vereinsrennen. Das Rennen am Samstag wird vom Hauptfeld alles abverlangen, wenn man sich den Kurs auf der Homepage der RG Uni anschaut. Für die Zuschauer geht’s hoch hinaus, von der ehemaligen Mülldeponie kann man das Rennspektakel gut überblicken. weiter

Crosser auch im Sommer unterwegs

Ole Quast bei der BC Superweek/Kanada

20.08.2014 Schon als Junioren fuhren sie gemeinsam in der Straßen-Nationalmannschaft, die letzten zwei Jahre fighteten sie gegeneinander in süddeutschen Kriterien und nun fuhren beide zusammen nach Kanada, um dort Spaß, Eindrücke und Radsport­er­folge zu erleben.

Hier berichtet Ole Quast von seinem diesjährigen Kanada-Trip:

Florenz Knauer, Team Heizomat, einer der erfolgreichsten Kriterien Fahrer Deutschlands und schon zweimal erfolgreich bei der der BC Superweek gewesen, wollte seinen Spaß teilen; gemeinsam mit seinen Teamkollegen Jan Niklas Droste, Alexander Grad, Fabian Schormeier konnte ich als 5. Fahrer das Team verstärken und über den großen Teich nach Vancouver fliegen. weiter

U 19 Nachlese und Vorschau

Nach zwei Rennen ist vor einer Etappenfahrt

23.07.2014 Ein Umstand wurde schon im letzten Bericht vorhergesagt; bei der Berg-DM vergangenes Wochenende in Berchtesgaden, sollte Lauritz Urnauer der leistungsstärkste Hamburger sein, der aus dem Stand, gemeinsam mit 120 „wilden Hengsten“ die Wand von Berchtesgaden hochklettert. Das Starten geschah gemeinsam – am Zielstrich war man einsam. Lauritz konnte mit dem 21. Platz zufrieden sein. weiter

Juniorenbundesliga

Nach zwei Rennen ist vor zwei Rennen

15.07.2014 Nachdem auf dem Newsticker nur kurz berichtet wurde, hier ein Rückblick aufs vergangene Wochenende und eine Vorausschau aufs kommende Wochenende.
Während andere junge Menschen am Ballermann ballern oder nach dem WM-Sieg hupenderweise im Autokorso parken, kämpfen unsere Bundesliga-Jungs in Deutschland um Punkte und Positionen.
In Luckau/Brandenburg fand am letzten Wochenende die Einzelzeitfahr-DM der Junioren statt, die gleichzeitig auch Punkte für die U 19-Bundesliga  bedeuteten. weiter

Deine Chance - bewirb Dich jetzt!

U 1 9 B u n d e s l i g a 2 0 1 5

09.07.2014 Du hast Lust in der Saison 2015 in einem Bundesligateam U19 zu fahren?
Der Radsport-Verband Hamburg unterstützt Dich darin.
In dem 2014 gegründeten Team suchen wir noch motivierte, junge Radsportler, die uns weiter erfolgreich verstärken.

Wir benötigen Deinen Namen, Verein, Lebenslauf und Deine sportlichen Erfolge. Sende Deine Bewerbung bitte per Mail an: annette.rothe@radsport-hh.de

Meldeschluss ist der 30.9.2014. Annette Rothe, VP-Leistungssport. weiter

LV Trainer Robert Kores berichtet

Nachwuchs DM Straße in Queidersbach am 29.06.14

02.07.2014 Die diesjährige Deutsche Meisterschaft auf der Straße fand in dem kleinen aber schönen Ort
Queidersbach statt. Leider war es überhaupt nicht so schön, wie es der Ort versprach: Es
regnete in Strömen und das fast den ganzen Vormittag. Die U19 hatte um 8:45 Uhr Start –
komplett im Regen. Das ist auf dem anspruchsvollen Kurs – eine Runde war 14 Kilometer
lang und beinhaltete ca. 200 Höhenmeter – wirklich kein Spaß. Vor allem auf der Abfahrt
durch Wald und Wiesen mussten die Fahrer höllisch aufpassen. Unsere Bundesliga-Jungs
Ludwig Cords und Paul Lindenau konnten sich im guten Mittelfeld auf Platz 42 und 47
platzieren. Lauritz Urnauer hatte leider Sturzpech und musste das Rennen vorzeitig beenden.
Zum Glück nichts Ernstes! weiter

Es war Bundesliga Es ist Nachwuchs DM

Gut gefahren - nicht belohnt worden

25.06.2014 Das Hamburger Junioren-Bundesligateam war ganz vorn, zumindest in den gefahrenen Kilometern der Anfahrt.
Samstagmorgen fuhren Paul Lindenau und die Erstjahresfahrer Ludwig Cords und Lauritz Urnauer mit „Vadder“ Bernd Cords in Richtung Süden, mal eben 780 Kilometer; Raphael Schröder, auch jüngerer Jahrgang, stieß aus Berlin dazu.
Unterkunft suchen, Strecke anschauen, Beine vom langen Sitzen lockern, Rad checken, Duschen, Abendbrot, schlafen; D-Ghana????????? weiter

DM Frauen, Männer & U 23

Starke Frauen in Amerika und Baunatal

23.06.2014 Die German Frauleins sind beim RAAM nach 7 Tagen - 4 Stunden - 39 Minuten einmal quer durch Amerika gefahren, ihr Traum wurde wahr – warum?, weil sie es wollten. Weitere Infos über die Hamburger Heldinnen findet man auf der Homepage.
Auch am kommenden Wochenende sind Hamburgs Rennerinnen wieder bei einem Großereignis vertreten; Lisa Robb (HRG) startet für das Bundesliga­team Stevens-Hytera  im Einzelzeitfahren und im Strassenrennen. Benita Wesselhoeft (MC Pirate) geht für das Team Maxx Solar im Straßenrennen an den Start; am 29.05.2014, also vor 4 Wochen, hat Benita einen kleinen Jungen zur Welt gebracht. weiter

Norddeutsche Meisterschaft Schüler U15

Große Aufgaben für mittelgroße Fahrer

03.06.2014 Im  Rahmen der Tour de Berlin fand auf dem Kurs der vierten Etappe des internationalen Weltcup-Elite-Rennens der U23, „Rund um Rudow“, die Norddeutsche Meisterschaft der Schüler U 15 statt. Knapp 100 Fahrer aus 10 Landesverbänden (Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Meck­lenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westpfalen, Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und last but not least Hamburg) wurden im Vorfeld nach Sichtung und internen Wertungs­rennen von ihren jeweiligen Landestrainers für diese Meisterschaft nominiert. Dreimal musste der 12,2 km Kurs, der keinerlei topografischen Schwierigkeiten aufwies, gefahren werden. weiter

U 19 Bundesliga Ilsfeld-Auenstein

Tagesteamwertung Platz 6!!!

02.06.2014 Den Juniorenbundesligafahrern vom LV Hamburg,  Lauritz  Urnauer,  Raphael Schröder, Paul Lindenau und Ludwig Cords stand mit einer Doppelveranstaltung in  Ilsfeld-Auenstein ihre bislang größte Aufgabe als Bundesligafahrer bevor; nach einem Doppelsieg von Ludwig Cords und Paul Lindenau beim GP von Buchholz am „Vatertag“, schienen sie aber gut aufgestellt.
Freitags machten sich die „jungen Wilden“  mit dem Sportlichen Leiter Bernd Cords, Betreuer Andreas Urnauer  und dem Trainer Jens Schwedler auf den langen Weg nach Baden-Württemberg. weiter

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Für Deutschland am Start
    18.01.2019: Jasper Levi Pahlke (Harvestehude) ist für die Cyclocross-WM im dänischen Bogense (2.-3.2.) für die deutsche Auswahl nominiert worden
  • Und schon wieder Finale
    15.01.2019: Die RSG Nordheide präsentiert am 20.01. das Finale des STEVENS Cyclocross-Cup: Beginn ist ab 09:30 Uhr in Buchholz
  • Präsidiums- und Verbandratssitzung
    06.01.2019: Die nächste Präsidiums- u. Verbandratssitzung findet am 21.01. beim NDR im Kasinobereich Raum K8 statt.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen