Am 03.Oktober gehts los!

Stevens Crosscup 2014/2015

14.09.2014 Am Tag der Deutschen Einheit beginnt auf der Galopprennbahn in Horn die Serie des Stevens Crosscup 2014/2015.
Die deutsche Crosselite wird an den Start gehen, da dieses Rennen auch der Start für den diesjährigen Deutschland-Cup ist.
Der Stevens Crosscup umfasst 12 Rennen im er­wei­ter­ten Umfeld von Hamburg und endet mit dem beliebten Finale in Buchholz am 18.Januar 2015.
Die Ausschreibung der attraktiven Rennserie ist bei Rad-net und Cyclocross-Nord nachzulesen. weiter

Radsport in Hamburg

RG Uni, RV Germania und RG Hamburg und zum Abschluss die Harburger RG

27.08.2014 Am kommenden Wochenende, dem 30.und 31. August  veranstalten die RG Uni am „Energieberg“ in Georgswerder  und der RV Germania in Norderstedt ihre Vereinsrennen. Das Rennen am Samstag wird vom Hauptfeld alles abverlangen, wenn man sich den Kurs auf der Homepage der RG Uni anschaut. Für die Zuschauer geht’s hoch hinaus, von der ehemaligen Mülldeponie kann man das Rennspektakel gut überblicken. weiter

Crosser auch im Sommer unterwegs

Ole Quast bei der BC Superweek/Kanada

20.08.2014 Schon als Junioren fuhren sie gemeinsam in der Straßen-Nationalmannschaft, die letzten zwei Jahre fighteten sie gegeneinander in süddeutschen Kriterien und nun fuhren beide zusammen nach Kanada, um dort Spaß, Eindrücke und Radsport­er­folge zu erleben.

Hier berichtet Ole Quast von seinem diesjährigen Kanada-Trip:

Florenz Knauer, Team Heizomat, einer der erfolgreichsten Kriterien Fahrer Deutschlands und schon zweimal erfolgreich bei der der BC Superweek gewesen, wollte seinen Spaß teilen; gemeinsam mit seinen Teamkollegen Jan Niklas Droste, Alexander Grad, Fabian Schormeier konnte ich als 5. Fahrer das Team verstärken und über den großen Teich nach Vancouver fliegen. weiter

U 19 Nachlese und Vorschau

Nach zwei Rennen ist vor einer Etappenfahrt

23.07.2014 Ein Umstand wurde schon im letzten Bericht vorhergesagt; bei der Berg-DM vergangenes Wochenende in Berchtesgaden, sollte Lauritz Urnauer der leistungsstärkste Hamburger sein, der aus dem Stand, gemeinsam mit 120 „wilden Hengsten“ die Wand von Berchtesgaden hochklettert. Das Starten geschah gemeinsam – am Zielstrich war man einsam. Lauritz konnte mit dem 21. Platz zufrieden sein. weiter

Juniorenbundesliga

Nach zwei Rennen ist vor zwei Rennen

15.07.2014 Nachdem auf dem Newsticker nur kurz berichtet wurde, hier ein Rückblick aufs vergangene Wochenende und eine Vorausschau aufs kommende Wochenende.
Während andere junge Menschen am Ballermann ballern oder nach dem WM-Sieg hupenderweise im Autokorso parken, kämpfen unsere Bundesliga-Jungs in Deutschland um Punkte und Positionen.
In Luckau/Brandenburg fand am letzten Wochenende die Einzelzeitfahr-DM der Junioren statt, die gleichzeitig auch Punkte für die U 19-Bundesliga  bedeuteten. weiter

Deine Chance - bewirb Dich jetzt!

U 1 9 B u n d e s l i g a 2 0 1 5

09.07.2014 Du hast Lust in der Saison 2015 in einem Bundesligateam U19 zu fahren?
Der Radsport-Verband Hamburg unterstützt Dich darin.
In dem 2014 gegründeten Team suchen wir noch motivierte, junge Radsportler, die uns weiter erfolgreich verstärken.

Wir benötigen Deinen Namen, Verein, Lebenslauf und Deine sportlichen Erfolge. Sende Deine Bewerbung bitte per Mail an: annette.rothe@radsport-hh.de

Meldeschluss ist der 30.9.2014. Annette Rothe, VP-Leistungssport. weiter

LV Trainer Robert Kores berichtet

Nachwuchs DM Straße in Queidersbach am 29.06.14

02.07.2014 Die diesjährige Deutsche Meisterschaft auf der Straße fand in dem kleinen aber schönen Ort
Queidersbach statt. Leider war es überhaupt nicht so schön, wie es der Ort versprach: Es
regnete in Strömen und das fast den ganzen Vormittag. Die U19 hatte um 8:45 Uhr Start –
komplett im Regen. Das ist auf dem anspruchsvollen Kurs – eine Runde war 14 Kilometer
lang und beinhaltete ca. 200 Höhenmeter – wirklich kein Spaß. Vor allem auf der Abfahrt
durch Wald und Wiesen mussten die Fahrer höllisch aufpassen. Unsere Bundesliga-Jungs
Ludwig Cords und Paul Lindenau konnten sich im guten Mittelfeld auf Platz 42 und 47
platzieren. Lauritz Urnauer hatte leider Sturzpech und musste das Rennen vorzeitig beenden.
Zum Glück nichts Ernstes! weiter

Es war Bundesliga Es ist Nachwuchs DM

Gut gefahren - nicht belohnt worden

25.06.2014 Das Hamburger Junioren-Bundesligateam war ganz vorn, zumindest in den gefahrenen Kilometern der Anfahrt.
Samstagmorgen fuhren Paul Lindenau und die Erstjahresfahrer Ludwig Cords und Lauritz Urnauer mit „Vadder“ Bernd Cords in Richtung Süden, mal eben 780 Kilometer; Raphael Schröder, auch jüngerer Jahrgang, stieß aus Berlin dazu.
Unterkunft suchen, Strecke anschauen, Beine vom langen Sitzen lockern, Rad checken, Duschen, Abendbrot, schlafen; D-Ghana????????? weiter

DM Frauen, Männer & U 23

Starke Frauen in Amerika und Baunatal

23.06.2014 Die German Frauleins sind beim RAAM nach 7 Tagen - 4 Stunden - 39 Minuten einmal quer durch Amerika gefahren, ihr Traum wurde wahr – warum?, weil sie es wollten. Weitere Infos über die Hamburger Heldinnen findet man auf der Homepage.
Auch am kommenden Wochenende sind Hamburgs Rennerinnen wieder bei einem Großereignis vertreten; Lisa Robb (HRG) startet für das Bundesliga­team Stevens-Hytera  im Einzelzeitfahren und im Strassenrennen. Benita Wesselhoeft (MC Pirate) geht für das Team Maxx Solar im Straßenrennen an den Start; am 29.05.2014, also vor 4 Wochen, hat Benita einen kleinen Jungen zur Welt gebracht. weiter

Norddeutsche Meisterschaft Schüler U15

Große Aufgaben für mittelgroße Fahrer

03.06.2014 Im  Rahmen der Tour de Berlin fand auf dem Kurs der vierten Etappe des internationalen Weltcup-Elite-Rennens der U23, „Rund um Rudow“, die Norddeutsche Meisterschaft der Schüler U 15 statt. Knapp 100 Fahrer aus 10 Landesverbänden (Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Meck­lenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westpfalen, Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und last but not least Hamburg) wurden im Vorfeld nach Sichtung und internen Wertungs­rennen von ihren jeweiligen Landestrainers für diese Meisterschaft nominiert. Dreimal musste der 12,2 km Kurs, der keinerlei topografischen Schwierigkeiten aufwies, gefahren werden. weiter

U 19 Bundesliga Ilsfeld-Auenstein

Tagesteamwertung Platz 6!!!

02.06.2014 Den Juniorenbundesligafahrern vom LV Hamburg,  Lauritz  Urnauer,  Raphael Schröder, Paul Lindenau und Ludwig Cords stand mit einer Doppelveranstaltung in  Ilsfeld-Auenstein ihre bislang größte Aufgabe als Bundesligafahrer bevor; nach einem Doppelsieg von Ludwig Cords und Paul Lindenau beim GP von Buchholz am „Vatertag“, schienen sie aber gut aufgestellt.
Freitags machten sich die „jungen Wilden“  mit dem Sportlichen Leiter Bernd Cords, Betreuer Andreas Urnauer  und dem Trainer Jens Schwedler auf den langen Weg nach Baden-Württemberg. weiter

Erst Elend dann Ilsfeld- Auenstein

Keine Rennen, also Trainingslager!

18.05.2014 Vier der sechs Junioren- Bundesligafahrer des LV Hamburg, nutzten ein rennfreies Wochenende – wozu? – zum Trainieren.
Dominik Kroll (HRV) reiste am Freitag mit geschultertem Stevens-Rad in der Deutschen Bundesbahn an, in Braunschweig wurde er von den Teammitgliedern Paul Lindenau (RVG), Lauritz Urnauer (HRG) und Ludwig Cords (HRV) empfangen; gemeinsam mit den Betreuern „Ede“ Erdmann und Bernd Cords war die Jugendherberge in Schierke  Ziel der Freizeitaktion. weiter

Gesundheitspartner TK zeigt die Teampräsentation im Film.

Unsere Jungs sind im Film

15.05.2014 Die Teampräsentation des LV Hamburg U  19 – Bundesligateams wurde in den Räumen des Gesundheitspartners Techniker Krankenkasse in einem Filmchen festgehalten. Das kommende Wochenende werden die Bundesligisten keine Rennen absolvieren, sondern sich ab Freitag zu einem Kurztrainingslager, in dem neben dem „Teamgefühl“ auch das „Berggefühl“ im Mittelpunkt stehen, im Harz treffen, da die  nächsten Bundesligarennen recht „wellig“ werden. Männer Spaß sollt ihr haben! weiter

Hamburg & Harburg dominieren

Meisterschaften der Nordverbände 2014

05.05.2014 Der Radsportverband Hamburg war mit sieben Meistertiteln bei den Meisterschaften der Nordverbände Bremen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg der erfolgreichste Landesverband im Einzelzeitfahren. Im Straßenrennen errang Hamburg noch einmal vier Titel. Allein die Familie Plambeck von der Harburger RG errang vier Nordmeistertitel. Moritz (U15) siegte im Einzelzeitfahren, Philipp Plambeck (U 17) im Einzelzeitfahren und Straßenrennen und die Mutter Susanne Plambeck war schnellste Frau im Straßenrennen. weiter

Teampräsentation U 19-Bundesliga 2014

TK ist Gesundheitspartner des RVH

30.04.2014 Für die, die die Abkürzungen nicht kennen: Techniker Krankenkasse ist Gesundheits­partner des Radsportverbandes Hamburg.
Hier die Pressemitteilung:
Bewegungsmuffel in den Sattel bringen
TK ist Gesundheitspartner des Hamburger Radsport Verband e.V. Radfahren ist die beliebteste Sportart der Deutschen. 39 Prozent der Sport­treibenden schwingen sich regelmäßig auf ihren Drahtesel. Das hat die aktuelle Studie der Techniker Krankenkasse (TK) "Beweg Dich, Deutschland!" ergeben. Um künftig noch mehr Menschen dazu zu motivieren, kräftig in die Pedale zu treten, ist die TK jetzt Gesundheitspartner des Radsport Verband Hamburg e.V. geworden. weiter

RVH Junioren Bundesliga Team

Einladung zur Teampräsentation

22.04.2014 Liebe Sportlerinnen und Sportler,
verehrte Freunde und Förderer unseres Verbandes,
sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir für unseren Verband die Techniker Krankenkasse (TK) als Gesundheitspartner gewinnen konnten. Gemeinsam mit unserem langjährigen Förderer STEVENS unterstützt die TK unser neues U19-Rad-Bundesliga-Team. weiter

Hamburger Schüler-Cup 2014

LV Trainer Robert Kores gibt bekannt:

26.02.2014 Liebe Sportlerinnen und Sportler,
der Radsportverband Hamburg führt in diesem Jahr eine Rennserie für die Altersklassen U13, U15 und U17 durch. Die Teilnahme ist für alle Fahrerinnen und Fahrer des
Radsportverbandes offen und es findet eine getrennte Wertung (weiblich / männlich) statt. Es wird nach jedem Rennen, welches im Schüler-Cup enthalten ist, eine aktuelle Liste auf der Seite www.radsport-hh.de veröffentlicht. Dort könnt ihr eure Platzierung einsehen. Zum einen ist es für euch einen Anreiz mehr gute Rennresultate abzuliefern und zum anderen dient es uns der Nominierung für Landesverbandseinsätze. Am Ende der Saison werden die Besten geehrt – wie genau bleibt eine Überraschung. weiter

Kurztrainingslager Inzmühlen 8./9. Februar

LV Trainer Robert Kores schreibt:

13.02.2014 Liebe Leser,
auch dieses Jahr konnten wir wieder viele Hamburger Radsportvereine zusammen bringen
und so haben wir mit 19 Personen das Trainingslager durchgeführt. Das Wetter spielte uns deutlich mehr in die Karten als letztes Jahr, so konnten wir alle geplanten Kilometer auch umsetzen. Dank Jannika Scheuch und Per Ole Frank konnten wir optimal zwei Gruppen mit jeweils einer Leitung fahren lassen, denn Leonard Diekmann und ich sind dieses mal mit dem Auto hinterher gefahren. weiter

Cross WM Junioren

13:20 Paul Lindenau meldet sich von der WM

01.02.2014 Aus Hoogerheide/NL meldet sich Mr. Zuverlässig,  Paul Lindenau, RV Germania/Stevens Racing telefonisch beim Autor; der versucht den O-Ton niederzuschreiben. Wie auf dem Live Channel der UCI mitzuerleben war, gab es einen Massensturz, an dem Lauritz Urnauer, HRG und Paul Lindenau wie viele andere „verwickelt“ waren. Lauritz kam ohne Defekt am Rad aus dem Sturz, Paul musste sein geliebtes Sportgerät bis ins Depot laufend tragen. weiter

Ohne Ehrenamtliche geht nichts

Stevens Cyclocross-Cup 2013/2014

26.01.2014 Der Stevens Cyclocrosscup 2013/2014 gehört der Vergangenheit an, tolle Bilder mit sympathischen und entspannten Kommentaren gab es zu Hauf, Ergebnisse waren immer aktuell und mit Christian und Xaver hatte die norddeutsche Serie auch zwei Neue am Start, die ihre Spuren hinterlassen haben. Die schnellen, schreibenden, lustigen und verbissenen Fahrer kennt man so langsam; wir sollten aber auch stets an die Protagonisten an der Strecke denken, ohne die diese Serie nicht stattgefunden hätte. Meine Fragen beantworten stellvertretend für viele, viele weitere Ehrenamtliche die Cup-Macherin Lorraine Schröder, die lockere Zunge aus dem Wald Rene Jacobs und der „Turm“ Stephan Sturm. weiter

Der Landestrainer gibt bekannt

Radsporttrainingslager 8. & 9. Februar 2014

19.01.2014 Die Straßensaison 2014 steht vor der Tür und Robert Kores LV-Trainer  gibt bekannt:
Das Programm wird voraussichtlich aus gemeinsamen Grundlagentouren mit dem Rennrad, Krafttraining, Dehnung, abendliches Beisammensein und Saisonbesprechungen bestehen. Anmeldungen und weitere Infos sind noch bei unserem Landestrainer Robert Kores möglich! weiter

Cross DM Döhlau

Hamburger holen alle Medaillen

14.01.2014 Die Hamburger Crossspezialisten holten natürlich nicht alle Medaillen der diesjährigen Cross DM, es waren aber alle Farben vertreten, die um schmutzige Hamburger Hälse hingen.
Nachdem die Zuschauer 10 € Eintritt für das DM-Wochenende im fränkischen Döhlau bezahlten, fanden sie einen sehr anspruchsvollen, abwechslungsreichen Kurs vor, der zuvor im „Netz“ als zu leicht diskutiert wurde.
Nach der DM wird „im gleichen Netz“ darüber geklagt, dass die Strecke zu gefährlich und zu schwer war. weiter

Cross DM Döhlau - wer fährt zur WM?

Das Hamburger Stevens Team dominiert den Deutschland Cup

05.01.2014 Bei den Frauen, Junioren, U 23 und Männer-Fahrern stand das große „S“ ganz oben, in einigen Klassen wurde es auch noch vom „S“ eingerahmt; Ergebnisse, abschließende Wertungen, weitere Berichte gibt’s zuhauf.
In Borna fand auf einem allseits gelobten Kurs eine tolle Vorprämiere der Deutschen Crossmeisterschaften 2015 statt, die Veranstalter haben ihre Aufgabe sehr ernst genommen und die Zeit um ein Jahr vorgestellt. weiter

Streiche Haake - setze Appelbüttel

Hauptsache Weihnachtscross

26.12.2013 Den Radsportfreunden scheint es egal zu sein, wo sie Würstchen essen und Glühwein trinken, Hauptsache man steht im Wald, schnackt und sieht spannenden Crosssport.
An der Vielzahl der parkenden Fahrzeuge konnte man die hohe Teilnehmerzahl und die Zuschauermengen erkennen;  mit weit über 200 Meldungen war  die Harburger RG am neuen Veranstaltungsort zufrieden, das Waldfegen hat sich gelohnt. Auch wenn der neue Kurs nicht ganz so „überschaubar“  ist wie die Haake,  finden die Teilnehmer des Stevens Cyclocross-Cup in Appelbüttel eine schnelle, abwechslungsreiche Crossstrecke vor. weiter

RG Uni und RGH laden zum Vorfinale

Stevens Cup trotzt Christian und Xaver

04.12.2013 Samstag, 07.12.2013 Einige RG-Uni Mitglieder „fegten“ im Liether Stadtwald, um die Strecken für das diesjährige Crossrennen am Elmshorner Butterberg zu präparieren. Insgesamt machen die Wege einen guten Eindruck, obwohl der starke Orkan vor einigen Wochen auch im Liether Stadtwald einige Bäume umgeweht hat. Der Förster hat geholfen, die gewohnte Strecke nach „Christians“ Angriff befahrbar zu machen. Ein blockierender Stamm ließ die RG Uni aber einen neuen Streckenabschnitt einbauen – lasst Euch überraschen.
  weiter

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Montag kein Jugend-Beginner-Training
    30.06.2019:

    Montag, den 8.7. fällt das Jugend-Beginner-Training (16 bis 18 Uhr) auf der Radrennbahn wieder aus!

  • Präsidiumssitzung
    25.06.2019: Die nächste Präsidiums- und Verbandsratssitzung findet am 29.07.19 um 19:00 Uhr beim NDR im Kantinenbereich statt.
  • Helfermangel
    24.06.2019: Die RTF Alma Mater der RG Uni am 14. Juli in Harburg fällt wegen Helfermangels aus!
  • Bahnpokal 2019
    16.02.2019: Die geplanten Termine 2019: 24.4., 15.5., 19.6., 7.8., 28.8. und 18.9.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen