Zweimal Finale auf der Bahn

Suicycle-Bahnpokal und Bahn für Alle-Tag

170705191804_Bahnpokal_0098.jpg

Foto: Burkhard Sielaff

Der Suicycle-Bahnpokal bietet Spannung bis zum Finale: Am 13.09. wird erst die Entscheidung fallen, wer in der Männer-Klasse die Gesamtwertung für sich entscheiden wird.  Timon Seubert und Jan Stechmann (beide FC St.Pauli Radsport) führen diese mit jeweils 99 Punkten vor Aimo Helbach (RV Germania) an, wobei Seubert der Träger des aktuellen Biehler-Sportswear Führungstrikots ist. Bei den Frauen sind Silke Keil, Benita Wesselhoeft (beide MC Pirate) sowie Anne-Josephe Bertram (RV Germania) für das Podium des Abends vorgesehen. Während in der Frauen-Hobbyklasse das Ergebnis bereits feststeht, dürfte bei den Männern noch um die finalen Punkte gekämpft werden. Neben den Ehrungen für die Gesamtwertung des Suicycle-Bahnpokals findet ebenfalls die Auszeichnung für die Landesverbandsmeisterschaft Bahn Omnium 2017 durch den Radsportverband Hamburg statt. Die Organisatoren und Helfer freuen sich auf alle Sportler und Sportlerinnen sowie zahlreiche Besucher. Beginn ist um 17:30 Uhr.

170430113722_Bahn_Alle_0073.jpg

Foto: Burkhard Sielaff

Ebenfalls auf zahlreiche Besucher und Interessierte wird sich am 16.09. gefreut. Dann ist wieder Bahn für Alle-Tag und die Bahn frei, zum befahren mit dem eigenem oder einem kostenlos geliehenen Bahnrad. Ab 12:00 Uhr sind die Toren an der Hagenbeckstrasse 124 geöffnet und die Steilkurven des Ovals für alle frei. Eine fachmännsiche Einweisung und Tipps zum Bahnfahren, sowie Hinweise und Informationen zum Radsport in Hamburg (zu Vereinen, Veranstaltungen unf Trainingsangeboten) sind ebenfalls zu bekommen, wie Speis & Trank bei einem umfangreichen Catering-Angebot. Ab 14:00 Uhr bietet sich zusätzlich die Möglichkeit, beim Fahrrad-Flohmarkt "für alles rund ums Rad - rund um die Radrennbahn" zu stöbern und ein Schnäppchen zu machen. Angeboten werden darf alles zum Thema Fahrrad, Räder (vom Rennrad bis City-Bike), Rahmen, Teile und Zubehör. Für den Fahrrad-Flohmarkt wird keine Standmiete erhoben und eine Anmeldung ist auch nicht erforderlich. Hinweis: Alle Plätze sind überdacht.

sprint-13.jpg

Foto: Burkhard Sielaff

Das eigentliche Finale findet dann mit der Sprint Trophy für Jedermann/Frau statt. Ab 17:00 Uhr werden die letzten Runden auf der Radrennbahn für die Saison 2017 eingeläutet. Zunächst mit einer für jeden obligatorischen Einzelzeitfahr-Qualifikation anschließend mit den jeweiligen Sprint-Rennen bis zu den Final-Entscheidungen (im "Best of 3"-Modus). Anmeldungen sollten per Mail an marcus.van.welzen(at)radsport-hh.de gesendet werden. In den letzten Jahren war spannender Bahnradsport dabei zu erleben - das sollte am 16.09. nicht anders sein. Weitere Informationen unter: http://radrennbahnhamburg.wordpress.com/2017/08/05/sprint-trophy-fuer-jedermannfrau-2017/

Joerg Steffens
02.09.2017

Sponsoren

Dello
Biehler Sportswear
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Mit der RG UNI ins Gelände
    11.02.2018: Am 18.02. startet die RG UNI Hamburg einer CTF ab Harburg (Start: Lange Striepen 51)), Grundschule An der Haake - Start ab 9:00 Uhr
  • Freestyle Meisterschaft
    09.02.2018: Hamburger Meisterschaft im Einrad: 17./18.02. Tangstedter Landstrasse 300 - 22417 Hamburg
  • LVM Strasse 2018
    05.02.2018: Die Landesmeisterschaften der Nordverbände sind für den 05. (EZF) und 06. Mai geplant - diese dann in Groß Grönau bzw. Rieps

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen