Landesverbandsmeisterschaften 2017

Titel sammeln auf der Strasse

170429173918_LVMeisterschaften_Ascheffel_0309.jpg

Foto: Burkhard Sielaff

Kim Johanna Kohlmeyer (FC St.Pauli Radsport) sammelte am Wochenende Titel: Sie konnte neben der Ehrung zur Nordmeisterin auf der Straße auch die Medaillen für die Hamburger-Meisterschaft im 1er Straße und Einzelzeitfahren mit nach Hause nehmen. Max Lindenau (RV Germania) musste sich im Männer-Elite Rennen nur Gregor Hoops geschlagen geben und wurde somit Vize-Nordmeister und Hamburger-Meister am Samstag.

170429135344_LVMeisterschaften_Ascheffel_0120.jpg

Foto: Burkhard Sielaff

Am Sonntag wurde Marcus Baranski (RGH) in seiner Paradedisziplin Meister beider Wertungen. Im Einzelzeitfahren über sieben Runden und knapp 40 Kilometer siegte er vor der Konkurrenz aus dem eigenem Landesverband sowie Bremen und Schleswig-Holstein. Einen Harburger-Triumph gab es im U17-Klassement. Dort nahmen die Nachwuchsfahrer der Harburger RG das Podium fast im Alleingang ein. Moritz Plambeck wurde dabei Meister an beiden Tagen. Alle Ergebnisse unter http://www.herzog-sport.de/. Fotos von Burkhard Sielaff unter http://photos.google.com/share/AF1QipPZCSoL91X1Ac1xVaZsRbNT-he6_6Qg0pAlAeC-lMFkT-hI0AgC7l17i5yxcV6P2A?key=RGJEaUdtTklvbC13RHlMM2xFVDVDWmNsR2VFSWRB

Joerg Steffens
01.05.2017

Sponsoren

Star
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Rad-Bundesliga
    19.05.2017: Morgen startet auch für die Frauen in Gaimersheim die Rad-Bundesliga. Benita Wesselhoeft (MC Pirate) ist mit D.Velop-Cycle Cafe Ladies-Team am Start
  • Keine RTF am 25.05.
    18.05.2017: Die RTF "An Himmelfahrt durch die Heide" in NDS entfällt
  • Präsidiumssitzung
    12.05.2017: Die nächste Präsidiumssitzung findet am 29.05.2017
    um 19:00 Uhr beim NDR Raum 7 statt.

U19-Bundesliga News

Nachrichten von der U19-Bundesliga weiter

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen