Saisonauftakt der U-19-Bundesliga

Top-Platzierung für Louis Kitzki

Bildschirmfoto 2022-03-30 um 16.07.31.png

Das Team AGS – eine Kooperation der Landesverbände Bremen und Hamburg, gesponsert vom namengebenden Bremer Unternehmen AGS (und auf Hamburger Seite natürlich vom Club TdC) – reiste mit nur vier Fahrern an. Corona treibt noch immer sein Unwesen – noch nicht alle Fahrer sind nach überstandener Infektion wieder auf Renn-Niveau. Der Kurs in Bruchsal: hart. Gespickt mit Höhenmetern, schmalen Straßen auf einem Hochplateau (wie gemacht für kraftzehrende Windkanten), eine 180-Grad-Kurve nach einer Abfahrt. Wer hier durchkommt, muss sich für den weiteren Rest der Saison wenig Gedanken machen. Kurz vorm Start Aufregung beim Team AGS: Ein Schalthebel von Piet Loos hatte sich verabschiedet – nichts ging mehr, verdammt! Linus Gaulke, Louis Kitzki und Manuel Platz mussten es alleine richten. Aber: Das von Beginn an angeschlagene enorme Tempo forderte Tribut – und auch Linus musste zwischenzeitlich mit technischen Problemen kurz vom Rad, konnte aber weiterfahren. Dennoch wurden die beiden irgendwann aus dem Rennen genommen – das ist bei Bundesilgarennen so üblich, meist kommt nicht mal die Hälfte der Fahrer ins Ziel und damit in die Wertung. Louis indes zeigte sich in Topform, hielt sich stets in der Spitzengruppe und wagte sogar einen kurzen Ausreißversuch (unser Foto zeigt, wie er von Teamchef Hauke Schwarm verpflegt wird). Nach mehr als 100 Rennkilometern, die eher einem Ausscheidungsfahren glichen, blieb eine 17-köpfige Spitzengruppe, die den Sieger unter sich ausmachte. Im Bergaufsprint zog Louis durch und landete auf Platz 7. Top! Glückwunsch, Louis – eine Top-10-Platzierung hatten wir lange nicht – das macht richtig, richtig Laune auf die nächsten Rennen!

Alexander Böker
29.03.2022

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Nachwuchstraining
    21.04.2022: Jetzt die aktualisierten Trainingstermine für den Nachwuchs downloaden

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Website durchsuchen