BMX-Nordcup Vechta/Rekord mit 180 StarterInnen

Unser Jüngster hat Kampfgeist bewiesen

11SEP_BMX_Trainingstag.jpg

Trainingstag

Bereits am Samstag lud der BMX Club Vechta, die Sportler/-innen zu einem Trainingstag mit den Trainern Florian Ludewig und Rene Schmidt vom Olympiastützpunkt in Cottbus ein. Dankend nahmen unsere 2 Nachwuchs-Lizenzfahrer Paul Kurowski und Mike Voß das Angebot an. Trainer Marco Frech, ebenfalls am Samstag dabei, konnte dem Trainingsgeschehen nur positives abgewinnen und holte sich vor Ort ein paar Anregungen.

Sonntagmorgen, die Wetterbedingungen waren perfekt, die Bahn war trotz der heftigen Regenfälle in den Vortagen in einem sehr guten Zustand. Aufgrund von zahlreichen Nachmeldungen (33 Beginners) konnte der Nordcup in Vechta erst mit einer halben Stunde Verspätung starten.

Die RG Hamburg rückte mit 23 SportlerInnen an, hierfür ein großes Dank an die Eltern, die Ihre Kinder bei unserem spannenden Sport unterstützen. Für einige unserer SportlerInnen war es das erste Rennen in Vechta und die anspruchsvollen Hindernisse machten ihnen viel Freude, dabei waren die geteerten Kurven das „Highlight“. Freude auch über die sehr guten Ergebnisse. Von 23 SportlerInnen schafften 10 den Einzug ins Finale.

SEP11_BMX_U11_Finale.jpg

Finale U11

Besonders viel Kampfgeist am Sonntag bewies unser jüngster Finalist in der U9 - Jona Vlasak. Bereits die Vorläufe und auch das Halbfinale konnte Jona mit dem 1. Platz belegen. Im spannenden Finallauf hatte er Pech. Jona rutschte von der Pedale ab und fiel nach hinten zurück. Trotz allem hat er es geschafft, sich zwischenzeitlich auf Platz 3 zu kämpfen. In der letzten (noch nicht geteerten Kurve) startete Jona den Versuch auf den 2. Platz zu kommen, rutschte aus und fiel. Jona Du hast tapfer gekämpft – weiter so. Letztendlich musste sich Jona mit Platz 5 zufrieden geben.

Ebenfalls in der U11 Klasse ging es wieder hoch her. 4 Fahrer schafften den Einzug in den Finallauf und dort wurde heftig gekämpft. Den Sieg konnte sich Max Thiede mit Platz 2, gefolgt von Luka Vlasak mit Platz 3 sichern. Für einige unserer Sportler/-innen war dies leider der letzte Lauf der Saison, da der Endlauf in Bielefeld mitten in unsere Herbstferien verlegt wurde und fast alle Beginners Fahrer/-innen im Urlaub sind.

Ihr habt in diesem Jahr wieder tolle Leistungen erbracht, darauf können alle stolz sein. Wir werden Euch in Bielefeld würdevoll vertreten. Den Vechteranern ein dicken Dank für das schöne Wochenende, den Helfern, Funktionären ebenfalls ein DANKE.

Fotos von unserem Starfotografen Henning Stamm findet man hier und Videos von den Finalläufen hier.

11SEP_BMX_Jona.jpg

Jona etwas weit rechts

Hier unsere Finalisten im Überblick:
Klasse
Name
Platzierung
U9 Beg.
Jona Vlasak
5. Platz
U11 Beg.
Max Thiede
2. Platz
 
Luka Vlasak
3. Platz
 
Sean Saider
4. Platz
 
Glen Harms
6. Platz
U13 Beg.
Jonathan Stamm
3. Platz
 
Joris Sabban
4. Platz
Cruiser Beg.
Sascha Vlasak
3. Platz
Cruiser Lizenz
Oke Blumenhagen
1. Platz
 
Thomas Kurowski
5. Platz
U13 Lizenz
Mike Voß
2. Platz
 
Paul Kurowski
4. Platz
17-29, Elite
Marc Jäschke
3. Platz
Susanne Voß (Fotos: Henning Stamm)
15.09.2011

Sponsoren

Bergamont

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen