Konditionslehrgang

Zum Training in die Lüneburger Heide

1202_TLBispingen.jpg
Am vergangenen Wochenende bereitete sich der Ausdauerkader U17 und U19 des RVH mit einem Konditionslehrgang in Bispingen auf die kommende Straßen- und Bahnsaison vor.

Am frühen Freitagnachmittag ging es über verkehrsarme Nebenstraßen, die von Co-Trainer Leonard Diekmann (RGH) ausgesucht wurden, von Harburg nach Bispingen. Nach etwas über 50 km erreichten die 9 Sportler und der Co-Trainer per Rad kurz nach 16 Uhr die Jugendherberge. Das Gepäck transportierte der LV-Trainer im Begleitfahrzeug. Nach einer heißen Dusche und einem reichhaltigen Abendessen, waren alle für das Training der nächsten Tage gerüstet.

Der Samstag begann mit einem kurzen Waldlauf und ein bisschen Gymnastik. Nach einem guten Frühstück hieß es dann für Jannika Scheuch (HRV), Max und Paul Lindenau (RVG), Niklas Hartmann, Lukas Carstensen, Lauritz Urnauer (alle HRG), Rasmus Ramm, Philipp Prien und Per Ole Frank (alle RGH) aufsitzen zu einer weiteren G1-Trainingseinheit. Während der Co-Trainer mit einigen Sportlern, die nach Krankheit oder einer Pause nach der langen Crosssaison, noch etwas Trainingsrückstand hatten, früher zur Jugendherberge (75 km) abbog, fuhr der große Teil der Gruppe eine große Runde von 120 km. Bei Temperaturen von -3 bis -5°C wurde das Eiswasser in den Trinkflaschen, regelmäßig mit heißem Tee aus den Thermosflaschen „verdünnt“. Nach dem Training gab es erst mal Kaffee bzw. Tee und Kuchen. Da wir Gladbach- und Schalke-Fans dabei hatten, sind wir nach dem Abendessen in den Snowdome zum Fußball schauen gefahren. Anschließend wollten noch einige Kart fahren, doch leider wurde die Kartbahn von einer großen Gruppe gemietet, so hätten wir erst kurz vor 23:00 Uhr fahren können, das war dann doch zu spät.

Am Sonntag ging es nach dem obligatorischen Frühsport und dem Frühstück zurück nach Harburg, diesmal aber nicht direkt, sondern in einer größeren Schleife. Nach mehr als 100 km erreichten wir gegen 14:00 Uhr den Bäcker Rieckmann.

Trotz der kalten Temperaturen konnten wir das geplante Training umsetzen. Die Stimmung und die Disziplin in der Mannschaft waren wieder super. Während des Trainings wurden 5 kg Bananen, ca. 40 Müsliriegel und einige Liter Tee verzehrt.

André Quaisser
14.02.2012

Sponsoren

Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumsssitzung
    10.02.2020: Die nächste Präsidiums­sit­zung findet am 30.03.2020 beim NDR um 19:00 Uhr im Raum 7 Kantinenbereich statt.
  • Jahreshauptversammlung
    10.02.2020: Die Jahreshauptver­samm­lung vom RVH findet am 22.02.2020 um 15:00 Uhr beim NDR statt. Näheres im Einladungspaket (ergänzt 15.02.2020).

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen