City Nord Radrenntage 2018

Zwei Tage Radsport und mehr

150509_Rennen_CityNord_0003.jpg

Foto: Burkhard Sielaff

City-Nord Radrenntage – 08. und 09. Juni 2018
Im zwölften Jahr der Ausrichtung kommt es zu einer wesentlichen Änderung.
Anstatt der „üblichen“ Veranstaltungstage Samstag und Sonntag muss das Programm 2018 ohne den Sonntag auskommen. Das geplante umfangreiche Programm wurde etwas eingekürzt und jetzt finden bereits am Freitag die ersten Einzelzeitfahren statt.
Den Samstag eröffnen die „Vierer“ mit dem Mannschaftszeitfahren (MZF). Die City-Nord Radrenntage hatten in den Anfangsjahren Zuspruch von über 80 Mannschaften. Das Interesse ist zurückgegangen, wir rechen mit ca. 30 Mannschaften.
Die entstandenen freien Zeiträume haben wir für Einzelzeitfahren angeboten. Hier gibt es gute Zuspruch und wir können die Klassen im voraus gut planen – die Meldungen müssen bis zum 30. Mai 2018 erfolgt sein.
Unser Schwerpunkt „Betriebssport“ , „Hamburgiade“ und  „Jedermann/Breitensport“ bleibt im Programm, dem Lizenzsport haben wir – nach und nach – immer mehr Rennklassen angeboten. In 2018 sind alle Nachwuchs-Altersklassen ausgeschrieben, sowie Frauen, Masters und Elite.
Zu den Werten des ausrichtenden Betriebssportverbandes Hamburg BSV gehört, für Sportwettbewerbe keine Preisgelder zu zahlen. Wir haben – soweit möglich – die Wettbewerbe 7. ausgeschrieben – Ranglisten-Punkte gibt es.
Nur in der Elite Männer zwingt uns das Reglement zum Preisgeld, denn die Fahrer treten meist nur an, wenn es auch zum „Aufstieg“ geht. Und die Zeitfahrspezialisten haben City-Nord immer genutzt – die Qualität der bisherigen Meldungen zeigt es bereits.

150509_Rennen_CityNord_0040.jpg

Foto: Burkhard Sielaff

Meldungen: In dem „versuchsweise“ aufgenommenen Hobby-Einzelzeitfahren für Schüler/Jugendliche freuen wir uns über zahlreiche Meldungen.
Bei den Jedermännern zeigen die bisherigen Meldungen guten Zuspruch.
In den Lizenzklassen und dem Mannschaftszeitfahren kommen die Meldungen erfahrungsgemäß erst kurz vor dem Meldeschluss.
Das Programm am Samstag bietet – wie seit vielen Jahren – Wettbewerbe der "Special Olympics“ an. Derzeit wird über die Special Olmpics mit ihren Wettkämpfen in Kiel in vielen bundesweiten Medien berichtet.

Die Rundstreckenrennen finden im bekannten Rahmen statt, das Elite-Kriterium wird dann gegen 18:30 Uhr den Zielsprint erleben.
Wir nutzen die lange Tageszeit und es starten in drei Rennen die "Fixed Gear-Rennen“ - Räder mit starrem Gang und ohne Bremsen. Wir lassen die Männer in einem B – oder A -Rennen starten. So sind mehr Startplätze im Angebot und auch nur noch wenige Restplätze zu nutzen. ! Meldeschluss ist für Rennen 15. bereits am 23. Mai 2018.

Die Platzierten möchten wir mit Sachpreisen belohnen, soweit vorhanden.

City-Nord Radrenntage, die nächsten Jahre wird es Einschränkungen für die Rennstrecke geben, eine U-Bahn soll gebaut werden. Für 2019 hoffen wir noch, das uns wieder die Rennstrecke zur Verfügung steht. Wir bedanken uns für die Unterstützung von City Nord, GROFA, First Class Mobil und Kusch Eventausstattung.

Anmeldung bis 30.05. unter: http://my3.raceresult.com/90942/registration?lang=de

Wolfgang Büttner
21.05.2018

Sponsoren

Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Präsidiumssitzung
    13.10.2018: Die nächste Präsidiumssitzung findet am 22.10. um 19:00 Uhr im Kasinobereich des NDR statt
  • CTF am Elbhang
    13.10.2018: Am 10.11. beginnt in Hamburg die CTF-Saison mit der 13. RG UNI-CTF. Startort ist die Sachsenwaldstraße in Aumühle
  • Gruner und Geisler siegen
    06.10.2018: Yannick Gruner (Harvestehude) gewinnt das Elite-Crossrennen in Espelkamp. Jannick Geisler (HRG) das STEVENS Cyclocross-Cup Rennen in Hamburg-Farmsen

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen