RTF der Harburger RG

Endlich hat das Warten ein Ende

14.04.2014 Die Harburger  RG hatte am gestrigen Sonntag die Saison für die RTF Fahrer für 2014 in Hamburg standesgemäß eröffnet . Wer sich  im Startbereich am Anfang aufhielt , konnte das Ende der Schlange der wartenden Starter nicht mehr sehen . Es waren mal wieder zahlreiche RTF`ler an den Start gegangen die an dieser Eröffnungs-RTF  teilnehmen wollten . Nach den  typischen „Erhöhungen „ gleich nach dem Start , wurden die Fahrer auch  mit vielen weiteren  welligen Erhebungen der Strecke konfrontiert . weiter

Rennen, Wandern, Medien

Allerlei des Hamburger Radsports

13.04.2014 Viele Meldungen, Ankündigungen und Berichtswünsche haben sich angesammelt, hier ein Sammelsurium des Hamburger Radsports – und mein Mailpostfach ist leer. Medien: Unser Vizepräsident Marc Bator schreibt als Kolumnist der „Welt“ über die Radsport“welt“, hier eine Leseprobe. Radsportler des Verbandes unterstützten im Rahmen der Hamburger Abendblatt Aktion „Niemals 2. Liga!“ den Fußballbundesliga-Dino HSV und konnten so auch der Leserschaft die Radbahn in Stellingen ein wenig näherbringen. Burkhard Sielaff war dabei.   weiter

26. APRIL SCHNUPPERTAG - BAHN FÜR ALLE!

Die Bahn lebt!

05.04.2014 Jörg Steffens und Gunnar Mollenhauer – beide RG Uni, waren noch nicht als neues, verantwortliches Bahnteam gewählt, schon qualmten Ihre Köpfe vor kreativen und innovativen Ideen. Dann kurz die Wahl und noch einmal eine Schippe drauflegen. Mit Ihrer Begeisterung für die Sache reißen sie andere mit und schon steht ein „Schnuppertag“, der sich sehen lassen kann. Am Samstag, den 26.April 2014 geht’s auf der Bahn rund; in der Zeit 09.00 h bis 15.00 h ist für jeden etwas dabei; zwischen 12.00 und 15.00 h findet ein Fahrrad-Flohmarkt unter Mithilfe des ADFC Eimsbüttel samt Infostand statt; Standmiete und Anmeldungen sind nicht erforderlich. Alles rund ums Rad kann angeboten werden! weiter

Frischer Wind in der RTF-Szene

Treffen der RTF-Veranstalter

01.04.2014 Auf der Jahreshauptversammlung wurde Michael Scheibe (RG Hamburg) als neuer Koordinator RTF und CTF gewählt. Auf der Verbandsratssitzung am 27.März konnte mit Burkhard Sielaff (RV Endspurt) dann auch noch die Funktion des Vizepräsidenten Breiten- und Freizeitsport kommissarisch neu besetzt werden. Da muss man sich kennenlernen und das Gespräch mit den Vereinen suchen. weiter

Volker Pötschokat ist verstorben

Die Einradfahrer trauern

29.03.2014 Im Alter von nur 46 Jahren verstarb völlig unerwartet Volker Pötschokat, von den Einradsportlern nur „Pötschi“ genannt. Der Familienvater war viele Jahre Übungsleiter, ehemaliger Landesfachwart und Jury-Verantwortlicher im Hamburger Radsportverband. Volker Pötschokat war 15 Jahre lang im Radsport aktiv, erst als engagierter Vater und später zunehmend eine verlässliche Größe im Einradsport. Volker vermittelte nicht nur Anderen die Freude am Einrad, sondern war selbst auch als Sportler bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich. weiter

Im Artikel vom 23.02. angekündigt...

Interview mit Bernd Dankowski

14.03.2014 Bernd Dankowski, unser neugewählter Radsport­präsident  ist sicherlich nicht allen Mitgliedern bekannt; das nachstehende Interview soll ihn uns ein wenig näher bringen. Bernd, mit dem Club Tête de la Course bist Du erst seit April 2013 im Verband, hattest Du schon vorher Kontakte zum Hamburger Radsport bzw. wie lang bist Du schon in Hamburg oder Umland radsportlich aktiv? Zum Radsport bin ich erst im Jahr 2000 gekommen, seitdem bin ich auch Rund um Hamburg unterwegs. Da ich am westlichen Stadtrand wohne zieht es mich oft in die Haseldorfer Marsch und an die Elbhänge in Blankenese. Mit dem Verband als Organisation hatte ich vor der Aufnahme des Club TdC nicht allzu viele Berührungspunkte. Allerdings habe ich im Verband viele Bekannte wieder getroffen. weiter

"German Frauleins" Teil 3

RAAM - Race Across America

28.02.2014   Und nun der dritte und letzte Teils des Interviews mit den German Frauleins, die versuchen Job, intensive Vorbereitung, Sponsorensuche und Freude gemeinsam mit Ihrem Traum das RAAM zu "wuppen",  unter einen Helm zu bekommen. Ihr seid alle Vollzeit beschäftigt. Ist es schwierig, alles unter einen Hut zu bekommen? Ja, das ist tatsächlich nicht einfach. Unsere Freizeit besteht z. Zt. fast ausschließlich aus Training oder anderen Rennvorbereitungen. Aber für uns alle ist das RAAM ein großer Traum und jeden Aufwand wert. Zum Glück wissen unsere Freunde und Familie, wie wichtig uns das Rennen ist und unterstützen uns, wo sie können. weiter

Hamburger Schüler-Cup 2014

LV Trainer Robert Kores gibt bekannt:

26.02.2014 Liebe Sportlerinnen und Sportler, der Radsportverband Hamburg führt in diesem Jahr eine Rennserie für die Altersklassen U13, U15 und U17 durch. Die Teilnahme ist für alle Fahrerinnen und Fahrer des Radsportverbandes offen und es findet eine getrennte Wertung (weiblich / männlich) statt. Es wird nach jedem Rennen, welches im Schüler-Cup enthalten ist, eine aktuelle Liste auf der Seite www.radsport-hh.de veröffentlicht. Dort könnt ihr eure Platzierung einsehen. Zum einen ist es für euch einen Anreiz mehr gute Rennresultate abzuliefern und zum anderen dient es uns der Nominierung für Landesverbandseinsätze. Am Ende der Saison werden die Besten geehrt – wie genau bleibt eine Überraschung. weiter

Bernd Dankowski neuer Präsident des RVH

RVH Jahreshauptversammlung

23.02.2014 Die diesjährige Jahreshauptversammlung war mit 83 Teilnehmern, 69  Delegierten  von  16  der 30 im RVH vertretenden Vereine recht gut besucht, die Räume des NDR boten aber noch freie Plätze. Vorweg erklärte Marc Bator, dass er vor einem Jahr an gleicher Stelle für ein Jahr zum Präsidenten gewählt wurde, von einem Rücktritt konnte richtigerweise keine Rede sein. Marc  erklärte, dass er einen solchen Verband nicht glaubhaft aus Berlin führen könne;  auch wenn er nicht jede Medaille umhängen muss, so hat Marc Bator schon den Wunsch auch häufiger ansprechbar zu sein- sprich vor Ort zu sein. Die Förderung des Radsportnachwuchses lag und liegt Marc Bator besonders am Herzen; das Projekt  Juniorenbundesliga  erklärte er zur „Chefsache“, bekam aber auch die entsprechend fachliche Unterstützung. weiter

"German Frauleins" Teil 2

RAAM - Race Across America

17.02.2014 Hier nun der angekündigte 2. Teil des Interviews mit den German Frauleins. Auch auf der Homepage der RG Uni wird die erste Teilnahme eines deutschen Frauenteams beim RAAM mit allen knallharten Fakten dargestellt, zudem suchen die vier Frauleins auch auf sehr innovative Art und Weise finanzielle  UNTERSTÜTZER! Wie laufen die Vorbereitungen? Unser Training läuft richtig gut. Aber der organisatorische Aufwand des RAAM kostet irre viel Zeit. Besonders die Suche nach Sponsoren und Kooperationspartnern ist sehr aufwändig. Hier benötigen wir auch immer noch Unterstützung, weil das Rennen einfach wahnsinnig teuer ist. Jeder einzelne von uns erbringt einen Eigenanteil, der die Reisekosten abdeckt.  weiter

Kurztrainingslager Inzmühlen 8./9. Februar

LV Trainer Robert Kores schreibt:

13.02.2014 Liebe Leser, auch dieses Jahr konnten wir wieder viele Hamburger Radsportvereine zusammen bringen und so haben wir mit 19 Personen das Trainingslager durchgeführt. Das Wetter spielte uns deutlich mehr in die Karten als letztes Jahr, so konnten wir alle geplanten Kilometer auch umsetzen. Dank Jannika Scheuch und Per Ole Frank konnten wir optimal zwei Gruppen mit jeweils einer Leitung fahren lassen, denn Leonard Diekmann und ich sind dieses mal mit dem Auto hinterher gefahren. weiter

Sponsoren

Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Paul im Pech
    13.04.2014: Bis zum ersten Pavet lief für Paul alles nach Plan, nach einem "Platten" war das legendäre Rennen Paris-Roubaix nach 30 km leider beendet.
  • 2 x Stevens am Bramscher Berg ganz vorn
    13.04.2014: Ole Quast (KED-Stevens) siegte vor Dennis Klemme (Stevens Racing Team); der dritte HRVèr, Yannick Gruner wurde 7.
  • Paul Paris-Roubaix
    11.04.2014: Paul Lindenau (RV Germania/Stevens) startet am Wochenende im BDR-Trikot im Rahmen des Nationscup; zwei Stunden vor den Profis kämpft Paul über 120 km.
  • "Historische" Bahnbilder
    01.04.2014: Für eine Ausstellung im Museum f. Arbeit u. für den "Schnuppertag" werden Bilder von den Anfängen unserer Radrennbahn gesucht; Hinweise bitte an Volker Quast.

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Sommerbahnmeisterschaft und Schülercup 2014

Radsportabzeichen 2014

Der Radsport-Verband Hamburg bietet auch 2014 die Abnahme für das Deutsche Radsportabzeichen an. weiter

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

RTF–Statistik

Website durchsuchen