Der Kilometerfresser

Im Porträt: Gerrit Bornmüller

24.02.2017 Schnell kann er auch. Aber lieber mag er es länger. GERRIT BORNMÜLLER (FC St.Pauli Radsport) fühlt sich auf der Langstrecke am wohlsten. Das diese auch bei fünfhundert Kilometer und mehr noch nicht zu Ende ist und wie es einem dabei geht, erfährt man hier. Dazu hoffentlich ausreichend Motivation und Inspiration für jeden, es in der kommenden Radmrathon-Saison bei uns im Norden doch auch mal selbst auf der langen Runde zu versuchen. Es müssen ja nicht gleich 725 Kilometer in 24 Stunden sein. weiter

Hamburger Radsportjugend aktuell

Weitere Unterstützung für die Jugend

23.02.2017 Die Hamburger Radsportjugend bedankt sich bei weiteren Spendern und Sponsoren. Kurz vor dem Saisonstart auf Mallorca sind die Nachwuchsfahrer/innen ihrem wichtigsten und größten Jahresziel – der Sicherung der U19-Bundesliga und des Landestrainers – einige Schritte näher gekommen. Weitere fast 11000 Euro konnten in den vergangenen Wochen eingeworben und erlöst werden. Dringend benötigtes Geld, um den Trainings- und Rennbetrieb erfolgreich fortsetzen zu können. weiter

Im Peloton angekommen und erfolgreich

Im Interview: Nikias Arndt und Leon Rohde

21.02.2017 Der Hamburger Radsport ist auch im Peloton des professionellen Radsports unterwegs. Und das auch erfolgreich: der ehemalige RG Hamburg-Nachwuchsfahrer NIKIAS ARNDT (Team Sunweb) siegte jüngst beim Cadel Evans Great Ocean Road Race. Ausserdem ist der gebürtige Hamburger LEON ROHDE seit dieser Saison beim Sunweb-Giant Development Team angekommen. Hier nun die beide jungen "Rad-Stars" im Interview: weiter

Club Tete de la Course wieder dabei

Unterstützung für die Jugend

16.02.2017 Große Freude bei der Hamburger Radsportjugend: bei einem Treffen in der Alten Oberpostdirektion in Hamburg überreichte Matthias Pilz (Club Tete de la Course) den jungen Nachwuchsfahrer/innen eine großzügige finanzielle Spende. Auch das anwesende Präsidium um Bernd Dankowski und Arne Naujokat sowie der Jugendleiter Alexander Böker zeigten sich über die Aktion begeistert: "Das ist ein wirklich schöner Start in die neue Saison". weiter

Einladungspaket

Mitgliederversammlung 2017

11.02.2017 Am 25. FEBRUAR 2017 findet in Räumen des NDR die Mitgliederversammlung des Radsport-Verband Hamburg e.V. statt. Es sind, wie immer, alle Mitglieder der angeschlossenen Hamburger Vereine herzlich eingeladen. Die offizielle Einladung zur Mitgliederversammlung ist neben allen relevanten Jahresberichten und Protokollen (soweit vorliegend) im downloadbaren Einladungspaket http://www.radsport-hh.de/pdf/2017/JHV2017_Einladungspaket.pdf enthalten.

Februar-Auslosung

Radsport Kalender 2017

10.02.2017 Radsport in Hamburg - Kalender 2017 aktuell (http://radsportkalender.vemono.com/): Wir haben unsere nächste Gewinnzahl - der Februar-Preis, zur Verfügung gestellt von THE PERFECT GETAWAY (http://perfect-endurance.weebly.com/), eine individuelle Trainingsplanung von Heiko Lehmann für fünf Monate. Der ausgebildete Trainer und aktive Sportler weiß wovon er spricht - deshalb kannst Du von seiner Erfahrung gezielt profitieren. Und wer darf sich über einen persönlichen Trainingsplan von THE PERFECT GETAWAY freuen? Alle mal auf die letzte Seite des Radsport-Kalenders 2017 schauen – NUMMER 141 wurde aus dem Lostopf gezogen. Bitte melden – per Mail an: alexander.boeker (at) radsport-hh.de.  

CTF am 12.02 und 19.02.

Zweimal ins Gelände

07.02.2017 Country-Tourenfahren in und um Hamburg: der RV ENDSPURT und die RG UNI HAMBURG laden am kommenden Sonntag (12.02.) und am 19.02. jeweils zum gemeinsamen Geländefahren ein. Auf unterschiedlichen Streckenlängen (von Fitnessrunde bis Marathon) geht es dabei ab Aumühle in die Hahnheide bzw. ab Hamburg-Hausbruch u.a. in die Harburger Berge. weiter

Nordcup-Finale

Neue Trikots für Neue Kilometer

02.02.2017 Jede Menge neue Trikots gab es am Wochenende für alle NORDCUP-Finisher im Fahrrad-Center Harburg. Noch mehr neue Radmarathon-Kilometer um diese zu zeigen, gibt es bei uns im Norden wieder ab dem 14. Mai in Husum. Dort startet dann die NORDCUP-Saison 2017. weiter

Hummelbike

Räder die auch uns bewegen

31.01.2017 Räder die uns bewegen - damals so wie heute. Das Fahrrad wird 2017 zwei hundert Jahre jung. Franz Liebel initiierte Hummelbike nicht nur aus der Liebe zum Fahrrad als Verkehrsmittel und Sportgerät, sondern ihn begeisterte auch die Idee, mit der von ihm geförderten Radkunst, das Mobilitätsverhalten von Kinder- und Jugendlichen zu stärken und zu entwickeln. Wie nah, sicheres Radfahren von Heranwachsenden im Alltag dem Radsport im allgemeinen kommen kann: weiter

Wer ein Rad hat, kann Radwandern

RG Hamburg West in Erster Klasse

30.01.2017 Tradition trifft Moderne, das Radwandern ist immer noch eine der beliebtesten Radbreitensportarten und wird in zahlreichen Vereinen betrieben. Auch bei uns. Akltiv bei der RG Hamburg West. Gemütlich in der Gemeinschaft durch die schöne Natur radeln, das kommt gerade bei der älteren Generation sehr gut an. Dabei wird sich Neuerungen aber nicht verschlossen. Wer ein Rad hat, kann Radwandern. weiter

Cyclocross WM 2017

Wo ist Bieles?

27.01.2017 Wo ist Bieles? Spätestens nach dem letzten Rennen am Sonntag, wird das jeder Radsport-Fan wissen. Denn dort, im südlichen Teil von Luxemburg startet morgen die Weltmeisterschaft im Querfeldein. Während Jessica Lambracht (Harvestehuder RV) im U23-Rennen der Frauen am Start stehen wird, musste Paul Lindenau (RV Germania) seine WM-Teilnahme leider krankheitsbedingt absagen. weiter

Workshop erfolgreich

Auf der Suche nach den Mitmachern

25.01.2017 Die Mitgliedsversammlung am 25.02.2017 steht vor der Tür, der Verband sucht weitere Mitstreiter und auch die Mitgliedsvereine erleben immer wieder Schwierigkeiten, vorhandene Ehrenämter zu besetzen oder Helfer für Veranstaltungen zu gewinnen. Mit diesem Themenkomplex haben sich Samstag, den 21.01.2017 ein gutes Dutzend Vereins- und Verbandsvertreter aus neun Vereinen sowie dem RVH im Workshop „Mitmacher gesucht – neue Gesichter für Verein und Verband finden“ beschäftigt. weiter

106. Berliner Sechstagerennen

Hamburger Sieger beim Nachwuchsrennen

24.01.2017 Im Rahmenprogramm der Berliner Sixdays 2017 fand auch ein Jugend-Omnium statt. Uwe Messerschmidt (Trainer des LV Hamburg) war mit den Nachwuchs-Fahrern Luca Rohde und Hauke Schwarm (beide RG Hamburg) im Velodrom an der Landsberger Allee dabei. Am Ende hieß es: Chapeau - Luca Rohde gewinnt in Berlin das Zukunftsrennen vor der internationalen Konkurrenz. weiter

Einberufung und Tagesordnung

Mitgliederversammlung 2017

23.01.2017 Als Ergänzung zur Einladung vom 13.12.2016 hier nun die Einberufung und Tagesordnung zur Mitgliederversammlung am 25.02.2017 des Radsport-Verband Hamburg e.V. weiter

Januar-Auslosung

Radsport Kalender 2017

22.01.2017 Radsport in Hamburg - Kalender 2017 aktuell (http://radsportkalender.vemono.com/): Wir haben die erste Gewinnzahl - der Januar-Preis, eine umfängliche Leistungsdiagnostik (Spiroergometrie) bei hansehalth (http://www.hansehealth.de/home/), einschließlich sportmedizinischem Check-up, Echokardiographie – und Wiederholung nach drei Monaten. Das ganz große Paket! Und wer darf sich darüber freuen? Alle mal auf die letzte Seite des Radsport-Kalenders 2017 schauen – NUMMER 56 wurde aus dem Lostopf gezogen. Bitte melden – per Mail an: alexander.boeker (at) radsport-hh.de.

Bye Bye, Ole Ole

Im Porträt: Ole Quast

21.01.2017 Am vergangenem Wochenende fand nicht nur der Final-Lauf um den STEVENS Cyclocross-Cup 2016/17 statt, sondern auch das Abschiedsrennen von einem der erfolgreichsten Hamburger Querfeldein-Fahrer. OLE QUAST (28) stand nach über zehn Jahren Gelände-Rennsport, in Buchholz zum letzten Mal bei einem Cyclocross-Rennen am Start. Ole Quast über das, wie es gewesen ist und das, was noch kommt. weiter

Sixdays Berlin 2017

Luca Rohde in Führung

21.01.2017 Seit Donnerstag laufen in Berlin die Sixdays 2017. Mit dabei sind auch die Nachwuchsklassen und Luca Rohde (RG Hamburg). Der Bahn-Spezialist gewann am gestrigen Abend das Dänische Punktefahren der U17 und sicherte sich somit das Führungs-Trikot in der Jugend Omnium-Wertung. Heute abend folgt dann im Berliner Velodrom das Große Finale der Junioren.

Harburger gewinnt STEVENS Cyclocross-Cup Gesamtwertung

Jannick Geisler zum dritten

16.01.2017 Jannick Geisler (Harburger RG) heißt der Gesamtsieger der STEVENS Cyclocross-Cup Serie 2016/17. Beim abschließenden Lauf in Buchholz reichte ihm ein dritter Platz im Elite-Rennen hinter Ole Quast (HRV) und Max Lindenau (RV Germania), um am Ende deutlich vor Tim Rieckmann (RSG Nordheide), zum dritten Mal in Folge den Titel zu holen. Auch bei den Frauen siegte keine Unbekannte: Lisa Schröder-Ott (USC Kiel) bestätigte ihre Favoriten-Rolle, während Silke Keil und Benita Wesselhoeft (beide MC Pirate) Rang zwei und drei einnahmen. Alle weiteren Ergebnisse sind unter http://www.cyclocross-nord.de einzusehen. Foto: Heike Lindenau

STEVENS Cyclocross-Cup Finale 15.01.

Buchholz und Fertig

11.01.2017 Einmal noch und schon fertig: Das Finale des diesjährigen STEVENS Cyclocross-Cups steigt am 15.01. in Buchholz. Der Harvestehuder RV freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und Besucher entlang der Strecke an der Schützenhalle und alle, über die Gastfreundschaft des Radsportverbandes Niedersachsen. Der erste Start erfolgt für die Schüler-Klassen um 09:30 Uhr. Das Hauptrennen der Männer-Elite folgt um 14:10 Uhr bevor um15:20 Uhr im Abschluß-Rennen der Hobbyklassen die letzten Wertungspunkte für die Endabrechnung vergeben werden. Die große Ehrungs-Party dann im Anschluß - in der Schützenhalle (Richard-Schmidt-Strasse).

Radsportjugend

Einladung Jugend-Jahreshauptversamlung 2017

10.01.2017 Einladung zur ordentlichen Jugendversammlung der Radsportjugend im Radsport-Verband Hamburg e.V. weiter

Hamburger Kaffeeklatsch

Saalveranstaltung mit Wetterproblemen

08.01.2017 Die Radtourenfahrer stiegen für einige Stunden ab: beim traditionellen Hamburger RTF-Kaffeeklatsch ließen sie dabei das vergangene Radsport-Kilometer Jahr nicht nur revue passieren sondern befassten sich auch mit Neuigkeiten, Terminen und Informationen für die RTF- und Radmarathon-Saison 2017. Geehrt wurde ebenso, wie das Kaffee- und Kuchenbuffet gestürmt. weiter

DM Cyclocross in Queidersbach Tag 1 & 2

Coole Meisterschaft. Trotzdem

07.01.2017 Cyclocross ist Wintersport. Die ersten Titelkämpfe der noch jungen Radsport-Saison sind trotz Minustemperaturen heiß begehrt. Der erste Tag der deutschen Querfeldein-Meisterschaft in Queidersbach, wurde auf einem den Wetterprognosen nach zu erwartenden, schneebedeckten, anspruchsvollen Kurs ausgefahren. Wer auf diesem am besten zurecht gekommen ist, war am Ende auch vorne. Nicht ganz nach vorne schafften es dabei alle Hamburger Teilnehmer. Trotzdem kehren sie mit Top-Platzierungen und bleibenden Eindrücken zurück. Cyclocross bleibt ein Wintersport. weiter

DM Cyclocross in Queidersbach

Alla hop!

01.01.2017 Bestens in Form zeigten sich die Hamburger Cross-Asse nicht nur beim Deutschland-Cup Finale in Herford sondern vorallem über die gesamte Querfeldein-Saison. Das birgt nicht nur eine grosse Vorfreude auf die anstehenden deutschen Meisterschaften im Cyclocross sondern auch eine ebensolche Zuversicht, dass einige Teilnehmer- und Teilnehmerinnen mehr als nur Erfahrung und den sportlichen Gedanken, dabei gewesen zu sein, wieder mit nach Hause nehmen. Am kommenden Wochenende ist es soweit, im pfälzischen Queidersbach startet die DM Cross 2017. Alla hop dann legge mer alla halt ä mol los. weiter

29. Weihnachtscross in Harburg

Alles andere als gemütlich

28.12.2016 Alles andere als gemütlich: der Klassiker des norddeutschen Cross-Sports, die 29. Austragung des Weihnachtscrossrennens war in diesem Jahr nicht nur feuchtnass getränkt sondern auch von aufkommenden Winden verweht. Der Kurs zudem tief und schwer ließ die Ansprüche an Mensch und Maschine über die zu absolvierende Renndauer wachsen. Am besten trotze der dänische MTB- und Cross Country-Spezialist Sebastian Fini diesen Bedingungen. Er siegte im Elite-Rennen vor dem Lokalmatator und Gesamtführenden der Serie Jannick Geisler. Dritter wurde Max Lindenau (RV Germania). weiter

Jetzt bestellen:

Radsport Kalender 2017

20.12.2016 Jetzt bestellen oder abholen – die ersten Abholadressen findet Ihr am Ende dieses Artikels. Gutes tun und mit Glück jeden Monat einen tollen Preis gewinnen - egal, ob ihr RTFs, Fixie oder BMX fahrt, ob ihr auf der Bahn zu Hause seid, auf der Straße oder beim Cross im Matsch – wir haben versucht, für jeden Bereich Motive zu finden. Weil alle Erlöse in die Jugendarbeit des Hamburger Radsport-Verbands gehen, haben wir einen kleinen Schwerpunkt auf unsere Nachwuchsfahrer und -fahrerinnen gelegt. Aber auch die „Großen“ kommen nicht zu kurz. Das Tollste aber ist: Jeder Kalender ist quasi ein Los. Ihr könnt Preise im Gesamtwert von über 4000 Euro gewinnen. weiter

Rasante BMX-Jugend und DM 2017

Im Porträt: THOMAS KUROWSKI

15.12.2016 BMX in Hamburg ist groß. BMX in Hambug ist aber nicht nur für die Großen da - vorallem im Kinder- und Jugendbereich hat die rasante Radsparte keine Nachwuchssorgen. Vielmehr fehlt es an einer breiteren Akzeptanz für die olympische Radsport-Disziplin. THOMAS KUROWSKI (RG Hamburg) im Porträt darüber, über BMX im Allgemeinen und das Große, die BMX-DM 2017 in Hamburg. weiter

Meinungen, Fragen & Antworten

Mitgliederversammlung 2017

13.12.2016 Bitte vormerken: die ordentliche Mitgliederversammlung des RVH findet am 25. Februar 2017 statt. Damit auch erneut die Möglichkeit, sich selbst im Verbandswesen und dem Hamburger Radsport einzubringen und ehrenamtlich zu engagieren. Wo? NDR, Hugh-Greene-Weg, Konferenzzentrum Haus 14. Weitere Informationen folgen. weiter

Sponsoren

Star
Stevens
Bergamont

Newsticker

  • Ergebnisse im Einrad
    21.02.2017: Die Ergebnisse der Hamburger Meisterschaften im Einrad 2017 sind unter https://www.sibclub.de/einradkids-hamburg/
    zu finden
  • LVM NORD 2017 Strasse
    13.02.2017: Die Landesverbandsmeisterschaften 2017 sind für "Rund um Ascheffel" am 29.04. sowie das EZF am 30.04. angekündigt

Cyclocross World-Cup & LVM Nord

Nachrichten von der LVM und UCI Worldcup in Zeven weiter

U19-Bundesliga News

Nachrichten von der U19-Bundesliga weiter

Facebook

Facebook Facebook Facebook

Standpunkte zum dopingfreien Radsport

Der Radsport-Verband Hamburg bekennt sich zum dopingfreien Radsport, nach unseren Leitsätzen soll sich jeder Aktive des Verbandes richten. Unsere beson­dere Fürsorge gilt dem Nachwuchs. weiter

Website durchsuchen