© Franziska Evers

BMX Race Track Hamburg

Gesamtübersicht

BMX Race Track Hamburg – keine Langeweile

BMX Race, ein spektakulärer und athletischer Sport, bei dem maximal acht Fahrer von einem bis zu acht Meter hohen Starthügel via Startgatter (Gate) in den Wettkampf starten. Die ca. 350 Meter lange Strecke muss mit vier Geraden und drei 180 Grad Kurven gebaut werden, damit der Track als Wettkampfbahn genutzt werden kann. Die vier Geraden bestehen aus verschiedenen Hindernissen, die möglichst schnell überwunden werden müssen. Spektakuläre Sprünge und kraftvolle Technik ist notwendig, um als erste die Ziellinie zu überfahren. Die Sportlerinnen und Sportler werden in Altersklassen eingeteilt und können im Alter von sechs Jahren am Wettkampf teilnehmen.

1 m
lange Strecke
1
Geraden
3x 1 °
Steilkurven

BMX Race - Action, Spannung, Adrenalin.

Fahrrad-Motocross (BMX) entstand Ende der 1960er Jahre in Kalifornien als Alternative zum beliebten Motorcross. BMX Race bot spannende Aktion zu geringen Kosten und wurde so als Kindersport sofort erfolgreich. Heute ist BMX Race fester Bestandteil der UCI. Es werden internationale und nationale Wettkampfserien ausgetragen und seit 2008 ist BMX Race im olympischen Programm aufgenommen.

Ein Projekt von RG Hamburg

Die Radsport-Gemeinschaft Hamburg von 1893 e.V. gründete 1982 die BMX-Abteilung und startete mit dem Betrieb der ersten eigenen Strecke in Volksdorf 1985. Der Sport BMX-Race ist bis heute ein erfolgreicher Teil der RG Hamburg.

Der heutige Race Track steht in Farmsen-Berne. Die Planung und der Bau des BMX Race Tracks wurde von 2011 bis 2014 umgesetzt. Die RG Hamburg stemmte das Projekt in Eigenleistung durch freiwillige Helfer aus Verein und Umgebung. Für das Bahn-Design und den Rohbau konnte professionelle Unterstützung von Elite Trax realisiert werden. Tom Ritz baut weltweit Strecken für Vereine und internationale Wettkämpfe, wie z.B. Olympia 2016 in Rio. Die B-Bahn ist jedes Jahr Austragungsort nationaler Wettkämpfe in der Bundesliga und dem NordCup. Im Jahr 2017 wurde durch die RG Hamburg auf dem BMX Track Neusurenland die Deutsche Meisterschaft BMX Race ausgerichtet.

Race-Track-Plan_2023-10-09_08_18_39_1440
Für das Bahn-Design und den Rohbau konnte professionelle Unterstützung von Elite Trax realisiert werden.

Steilkurven und spektakuläre Sprünge

Der Track ist ca. 350 m lang und hat drei 180 Grad Steilkurven. Die vier Geraden sind mit 9 bis zu 3 m hohen Hindernisse ausgestattet, die dritte Gerade besteht aus einer Rhythm-Section und die zweite Gerade ist zweigeteilt in eine Pro-Section und eine Challenge-Line. Fahrer der Elite Klassen müssen im Wettkampf die Sprünge der Pro-Section überwinden. Der Starthügel ist ca. 5 m hoch und mit einem achter Bensing Gate ausgestattet.

RVH_BMX_Contentbild08
Fahrer der Elite Klassen müssen im Wettkampf die Sprünge der Pro-Section überwinden.

Trainingsangebot

Der BMX Race Track ist nicht öffentlich und kann nur als Mitglied oder unter Anleitung der RG Hamburg genutzt werden. 4-mal in der Woche findet ein Training statt.

Trainingszeiten

 

Montag

17:30 – 19:00 bis 14J
19:00 – 20:30 ab 14J

Dienstag

17:00 – 18:30 Leistungsgruppe bis 14J
18:30 – 20:00 Leistungsgruppe ab 14J

Mittwoch

17:30 – 19:00 bis 14J
19:00 – 20:30 ab 14J

Donnerstag

16:30 – 18:30 Schnuppertraining
18:30 – 20:00 Freies Fahren
(BMX Fahrrad Werkstatt jede gerade Woche)

Informationen

BMX Race Track Hamburg
Radsport-Gemeinschaft Hamburg von 1893 e.V.
Neusurenland 66
22159 Hamburg

Öffnungszeiten
Der BMX Race Track ist nicht öffentlich und kann nur als Mitglied oder unter Anleitung der RG Hamburg genutzt werden. 4-mal in der Woche findet ein Training statt.

Ansprechpartner
RG Hamburg

Impressionen
@ Franziska Evers
@ Franziska Evers
© Franziska Evers
Relevante Vereine